Holz vor der Hütt'n

24.3.10Ein Schweizer Garten

Die Metallregale habe ich von meinem Bruder nach Mass zusammenschweissen lassen.
kleine Frühlingsboten
Osterglocken und Goldrandprimeln

die Kartoffelsorte "blaue Schweden" liegen zum Antreiben bereit - 
diese Sorte versuche ich dieses Jahr zum erstenmal und bin gespannt auf das Ergebnis....
Gute Nacht!


ähnliche Beiträge

8 Kommentare

  1. Wunderschön das Bild mit dem Herz. Und was sind blaue Schweden? Bei den Knollen stelle ich mir so grosse blaue Blätter vor. :-) Schön hast dus bei dir!

    Ganz liebe Grüsse

    Simone

    AntwortenLöschen
  2. @Simone
    Blaue Schweden sind Kartoffeln und sie bleiben auch nach dem Kochen blau.
    Hast du mein Paket schon bekommen?

    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, jetzt habe ich aber einen schönen Blog entdeckt. Deine Dekoideen sind ganz bezaubernd und auch deine Garten- und Pflanzenbilder gefallen mir sehr gut. Wenn ich genug Weidenkätzchen finde, versuche ich mich auch an so einem hübschen Frühlingskranz.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  4. Ein RiesenHALLO in die Schweiz!

    WOW-WOW-WOW!
    Das Warten hat sich gelohnt und Madame haben wieder mal ganze Arbeit geleistet!
    Bin total begeistert... von den Bildern, von den Farben, von deinen Ideen... von deinem Garten.... von deinen Pflanzen... von deinen Werken.... einfach von allem!

    liebe Grüße aus der Steiermark
    tina

    AntwortenLöschen
  5. Tina!!!! Da freue ich mich jetzt aber!
    Wir mailen, ja???
    Grüsse Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Carmen,
    schön frühlingshaft hast Du es bei Dir. Schöne Grüße aus dem Münsterland sendet Dir Gartenliesel.

    AntwortenLöschen
  7. Habe heute deinen Blog entdeckt. Wunderschön! Einen herrlichen Garten habt ihr euch da geschaffen. Es sieht nach viel Arbeit aus, ist aber auch wie ein kleines Paradies. Außerdem sehr schöne stimmungsvolle Bilder! Wirklich schön!!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo
    wollte nur kurz frohe Ostern wünschen!!Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular