Herbstlich(t)

26.9.10Ein Schweizer Garten


Die Kugelakazien hatten diesen Sommer arg mit Gallmilben zu kämpfen. 
Ein dritter Baum im Vorgarten ist eingegangen und wird bald ersetzt.
Herbstanemonen 'Honorine Jobert'
Currykraut
Salbei 'Berggarten'
Morgens früh um sieben: innert weniger Tage ist es herbstlich geworden.
Vorne blüht das Lampenputzergras, im Hintergrund das etwas 2 m hohe
Miscanthus Sinensis 'Gracillimus'
das ich oft in Blumensträusse einbinde.

 Heuchera 'creme brulee'

Zoé ist eine getigerte schwarze Katze ;-)
im Sonnenschein sieht man es ganz deutlich...

Eine Auftragsarbeit: für eine Messe musste ich ein grosses AloeVera Plakat malen.
Früher habe ich viel öfters gemalt, seit ich den grossen Garten, Haus und Kinder habe, kommt das leider zu kurz. Somit bleibt eigentlich nur im Winter etwas Zeit um zu malen. Motiviert wie ich zurzeit bin, versuche ich demnächst ein Bild der herrlichen Herbstanemonen zu malen....wenns draussen hudelt und schneit....


...oh gott, habe ich tatsächlich etwas von Schnee geschrieben??? *schwitz*
Erstmal einen schönen Herbst, bitteschön!

ähnliche Beiträge

11 Kommentare

  1. Wow, das Herbstanemonenbild ist sensationell. Und das von Zoe wieder mal niedlich - bei unserem Panther sieht man auch Streifen, wenn sie in der Sonne liegt. Dann sieht das Fell aber eher braun aus. VG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ja Du hast das böse s...-Wort benutzt *kicher*. Und wenn ich meinen verfressenen Kater anschaue, habe ich auch das Gefühl, dass der Winter wohl eher kommt als mir lieb ist. Eure Zoé sieht aus wie der kleine Kater Ritschi, der mein Bruder vor einem Jahr in die Familie geholt hat. Schwarz wie die Nacht, aber am Licht getigert. Ich hatte sowas früher auch noch nie gesehen, sieht aber toll aus. Ebenfalls super gut gefällt mir Dein Bild. Das Foto mit den Herbsanemonen im Herbstlicht ist mal wieder genial.
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Also...das Herbstanemomenbild ist super toll, Zoe total süß und hat ein interessantes Fell..und ..ich finde deinen Garten so schöööööööööön, du hast so tolle und verschiedene Pflanzen und die dann noch super miteinander kombiniert..ich bin baff. Du bist mein absoluter Ideen-Garten-Klau-Blog....GLG aus dem Schwarzwald..ela
    PS:..hoffentlich kommt der Schn..noch nicht so bald..wir haben jedes Jahr immer mehr davon

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Carmen
    Du, deine Herbstbilder gefallen mir ausgesprochen gut - v.a. das Herbstanemonenbild ist ja wie gemahlt. Wunderschön. Und das Fell der Zoé - musste grad grinsen. So guet.
    Ganz liebe Grüsse und einen weiterhin schönen Sonntag.
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Deine ganzen Herbstbilder gefallen mir sehr gut. Ich habe auch Lampenputzergras, doch teilweise kommen jetzt erst die Puschel hoch. LG und dir einen schönen Restsonntag, Christina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Carmen,
    es war wieder ein Vergnügen deine Bilder zu betrachten. Die Farben und das Licht bringen die Hoffnung, dass es noch einige Wochen so bleiben könnte. Bevor der Sch... alles bedeckt. Lampenputzer haben wir auch. Eine Pflanze muss ich im Frühjahr teilen. Ich möchte eine Anregung aufnehemn und sie mit den kleineren Dahlien zusammen setzen. VG Manfred aus dem Borkergarten

    AntwortenLöschen
  7. Was für schöne Fotos. Man sieht deinen Fotos und vor allem deinem Garten an, dass du Künstlerin bist.
    Wunderschön!

    Lieben Gruß
    Sanspareil

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Carmen, ich schließe mich den Anderen an: die Anemonenbilder ist einfach wunderschön, aber im Grunde zeigen alle deine Foots eine sehr schöne Stimmung und so arg herbstlich wirkt euer Garten noch gar nicht auf mich. Aber das ist vermutlich wie bei mir selbst auch: man fotografiert alles Schöne was noch blüht, den Rest sieht man nur selbst beim Blick aus dem Fenster. Dass du auch noch malst, finde ich toll.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Carmen

    Mir gefällt vor allem das eingewachsene Beet mit der niederen Trockensteinmauer. wunderbar wie üppig der Garten nochmals im Herbst ist.

    Auch sonst herrliche Bilder.

    LG Rosana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Carmen

    Malen kannst du auch noch!!!! Gibt es eigentlich etwas, das du nicht kannst....*ganz neidisch werd* ;-)
    Wunderschöne Garteneinblicke hast du uns wieder gezeigt.
    Als wir vor einer Woche im Thurgau unterwegs waren, habe ich immer nach dem Wiesenherz Ausschau gehalten...es leider aber nicht entdeckt. Eine schöne Gegend!

    Letzte Nacht war hier Bodenfrost angesagt und ich habe alle Dahlien zugedeckt. Jetzt ist es definitiv Herbst:-)

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  11. Na hoffentlich hast du nicht frühen Schnee heraufbeschworen;-) In diesem Jahr würde mich aber ohnehin nichts mehr wundern.
    Deine Herbstimpressionen sind wunderschön!
    Ürigens: Was ist "hudelt"? In meiner Heimat bedeutet "hudeln" sich extrem beeilen, etwas ganz hektisch erledigen. Aber in dem Zusammenhang, in dem du es verwendest, muss es wohl etwas anderes heißen...?
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular