Winter

Winterweiss...

29.11.10Ein Schweizer Garten

Mehr Schnee....
Noch schreibe ich dazu HERRLICH!
So ab März, ja auch noch Anfangs April nenne ich es bereits
"die weisse Pest"...
Die Orchideen im Glas sind übrigens nicht echt. In der Blühpause
 stecke ich gerne "künstliche" rein, sieht einfach hübscher aus als die kahlen Blätter.
 Der Weidenpavillon
Die dünnen 2-3m langen Triebe sind alles Einjahrestriebe. 

Nix mit lesen, ich muss arbeiten....

 Die Gräser sind im 3.Jahr nun wesentlich standfester. 
Ich habe sie nicht zusammengebunden.
Letztes Jahr hat der erste Schnee alles zerdrückt und ich hatte es bereut.
Dieses Jahr war ich einfach zu ̶f̶̶a̶̶u̶̶l̶  gartenmüde ;-)

Im Gemüsegarten

 
Rosa Moschata Mozart
Pennisetum
 Liatris Spicata - Prachtscharte
 unbekannte, dauerblühende Rose
 Austinrose 'Noble Antony' mit Wintermütze


Meine Tochter hat "die 3 Spatzen" auswendig lernen müssen, 
ich fand das Gedicht so schön, dass es nun unsere Glastüre ziert...
Die Vintagevorlage ist von hier
ja, und was seine Lieblingsbeschäftigung ist, kann man ja ahnen....
Kater Charlie
unsere 'KeinOhrKatze' ;-) 
wer den Film gesehen hat, weiss Bescheid...


ähnliche Beiträge

19 Kommentare

  1. Ich mag den Schnee auch und sogar noch im April;-) Er macht alles so schön gleichmässig und vor allem schluckt er ganz viel Lärm.

    Dein Bloghintergrund ist ja nun auch "verschneit":-) Sieht gut aus dieser Pulverschnee!!

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön dein Blog jedes mal freue ich mich, kannst du mir bitte schreiben, wie du das mit der weißen Umrandung der Bilder hinbekommst? osieka_nadja@yahoo.de DANKE

    AntwortenLöschen
  3. was für einen wunderschönen blog hast du da!!! und dein garten - ein wirklich traum. bei uns ist alles grüne draussen mittlerweile DICK mit schnee bedeckt und das wird wohl die nächsten 4 monate so bleiben :-) aber das ist auch schön!!!

    lg
    katja

    ps: werde dich jetzt ganz sicher regelmässig besuchen denn es ist immer schön neue blogs zu finden :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Carmen
    Dein Wintergarten sieht traumhaft aus. Du sag mal, wenn ich fragen darf, woher hast du nur diesen sagenhaften Stern? Den könnte ich mir in unserem Pavillon auch noch vorstellen. Vielleicht hab ich einen solchen auch schon oft gesehen, nur noch nie wirklich registriert. Bei dir kommt er jedenfalls unglaublich schön zur Geltung ...*Lach* :-) von wegen KeinOhrHase ... Gell, die Samtpfoten sind einfach zum Knutschen! Und dein Winterblog kommt toll daher - möchte meinen auch schon lange in Winter umwandeln ... aber die Zeit rinnt mir wieder mal durch die Finger.
    Hab einen guten Tag. Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, liebe Carmen ...

    wunderschön sieht's aus bei Euch!!!
    Hier hat es so gut wie noch gar nicht geschneit, aber ich bin auch nicht böse drüber - anschauen, JA - aber das war's dann auch schon für mich!!!

    Ich wünsche Dir eine zauberhafte Adventswoche.
    Liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Carmen!
    Danke für deinen Kommentar bei mir - du machst mich ja ganz verlegen. ;-)
    Deine Winterlandschaft ist wunderschön! Wir haben jetzt auch eine dünne weiße Schneedecke, was bin ich froh darüber bei den angesagten Rekord-Minusgraden...
    Das Gefühl kenn ich auch: Jetzt findet man das weiße Zeug noch ganz nett, aber im März dann bitte nicht mehr.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Also...wenn ich ganz ehrlich bin..."neugierig guck"...würd ich ja auch gerne wissen...wo man so einen schönen Stern käflich erwerben könnte...

    Da hätt ich auch gerne eine Info...*lieb guck*

    Schneeflockengrüße

    AntwortenLöschen
  8. *lol* - das letzte Bild find ich grad am schönsten - Schnee im Garten hab ich derzeit selbst genug. Aber deine Fotos sind natürlich alle wunderschön - wie gewohnt.
    Lieben Gruß vom Main -
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Carmen, ein zauberhaftes Weiss - Du hast es richtig angemerkt - momentan passt es - im Frühjahr kann man es nicht mehr sehen....:o))
    LG aus Rheinhessen
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht wirklich herrlich aus. Ich persönlich kann aber gut auf den Schnee verzichten.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Carmen,
    vielen Dank für deine Hilfe, schau doch mal wieder bei mir rein, dann siehst du es hat geklappt. Muss nur noch an den Einstellungen schleifen haben aber momentan viel zutun :-D Liebe Grüße und mach weiter so DANKE für alles

    AntwortenLöschen
  12. @faraday und andere Interessierte:

    Ich habe in einem CH-Shop bestellt:
    http://www.magnani.ch/

    in D gibts diverse Shops, bitte danach googlen und Preise vergleichen.
    z.B http://www.herrnhuter-sterne.de/
    Meine beiden Sterne haben einen
    Ø von 68cm. Der Stern für den Aussenbereich besteht aus Hartplastik mit Extra-Beleuchtungsset für aussen.

    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  13. So siehts bei uns auch aus, genau so. Ich war grad draußen, bibber.
    Die Gräser sind nicht alle standfest, hohe sollte man zusammenbinden. Ich schneid sie aber im Herbst bereits runter. Pennisetum Hameln (vermutlich auf deinem Bild) bleibt aber überall bis ins Frühjahr.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sigrun
    Stimmt, es handelt sich um Pennisetum Hameln, die ganz hohen Gräser sind Miscanthus Sinensis 'Gracillimus'und dazwischen noch einige Rutenhirsen und Reitgräser. Gräser würd ich nie im Herbst zurückschneiden. Zum einen ist es ein natürlicher Winterschutz, zum anderen ein wunderbarer Blickfang den ganzen Winter über.
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  15. Grinse Kater Charlie ist ja ein Schnüggel! Hey und auch Dein Garten sieht aus wie im Märchenland. Geh aber völlig mit Dir einige: spätestens am März soll das weisse Zeugs da wieder verschwinden und das bitte per sofort und Null Koma plötzlich.
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön dein verschneiter Garten. Und erst der Blick von drinnen nach draußen, der ist bei euch einfach genial. So hat man das Gefühl, immer mit der Natur verbunden zu sein. Eine wunderbare Art zu wohnen.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Carmen

    Ja sooo, meinte ich das mit dem Nicht natürlich nicht! Wir freuen uns sehr!

    Was mich etwas "angurkt" ist, dass ich jetzt im Frühling keine Tulpen oder so habe. Aber janu.
    Wo bestellst du deine Samen wenn ich fragen darf?
    Ich werde in Zukunft wohl noch öfters bei dir anklopfen.
    Obwohl unser Garten zu deinem ein Zwer ist, aber für mich schon riesengross und super ;-)

    Liebe Grüsse

    Simone

    AntwortenLöschen
  18. Wow...der Garten sieht doch auch im Winter herrlich schön aus...

    Einen wunderschönen 2. Advent für dich.
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Dein Garten hat auch im Winter so viel Charme... ich liebe ihn....!!!
    Wegen mir hätte dieses Jahr die weisse Pracht nicht arg zuschlagen müssen... aber es sieht schon sehr schön aus bei dir....
    LG conni

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular