Basteln Bibliothek

100% Kalorienfrei

9.2.12Ein Schweizer Garten

Sind die gehäkelten Cupcakes - Genausowas brauche ich für meine Nähnadeln, die immer verlorengehen. Hier die Anleitung:



 
  

an den wunderschönen Retro-Papieren von "Jackie-Paper" bei Bindewerk konnte ich einfach nicht vorbeigehen. 


Unsere gesammelten leeren Bouillon-Dosen haben nun ein neues Kleid bekommen und sammeln nun den Krims Krams....
und für eine Wimpelkette hats auch noch gereicht....
 

übrigens...wer hat mich nach dem Sofa gefragt?
Es ist Kramfors von IKEA und wir sind super zufrieden damit. Wir hatten erst das "alte" Kramfors mit dem Leder "Fräsig" das aber mangelhaft war. Die Lederbeschichtung blätterte an teils Stellen ab. Wir haben von IKEA nach 8 Jahren ein nigelnagelneues, identisches Sofa einfach mit Narbenleder erhalten. Welcher Kundendienst kann da mithalten? Dabei hatte ich da nur mal telefonisch angefragt, was man gegen das Abblättern tun kann (Pflegemittel oder so)
Der Blick aus dem Fenster zeigt die Warteschlaufe...
....eines kleines Teils aller Vögel die sich in unserem Garten tummeln.
Der Anflug der Grünfinken von der Silberweide aufs Futterhaus erfolgt immer 
schön der Reihe nach (übrigens..der Baum ist ERST 4 Jahre alt...)
Rotkehlchen und Meisen sitzen meist hier auf dem Weidenpavillon. 
Um eure Frage zu beantworten: Bei den hier verwendeten Weidenruten handelt es sich vermutlich um die Dotterweide. Das es aber viele Kreuzungen gibt, kann man sie nie so ganz richtig bestimmen. Ich habe die Ruten damals von einem Privatgarten bekommen.
 Juhui, endlich Schnee!

Der alte Vintage-Kodakbriefkasten 
begleitet uns schon durch unser halbes Leben. Erst wars unser Schlüsselkasten
und irgendwann haben wir hier unsere "Love-Letters" aufbewahrt. 
Nur die die lustigsten oder rührendsten Briefchen unser Kinder schaffens hier rein!

Die Häkeldecke kommt voran - jeden Abend 2 oder 3 Reihen.
Ich musste erst neue Wolle bestellen und habe so die "unschöne" Wolle verhäkelt, eigentlich wollte ich mich ja an den Musterkonfigurator halten,d araus ist nun nix geworden, sie ist halt wie sie ist - fertig Schluss...

 am liebsten wird halt immer noch in der Stube gespielt...
aktuell...der Dauerbrenner Baustelle.
Wir haben übrigens nicht die teuren Kapla sondern unbehandelte Parkettstäbchen beim Bodenleger gekauft. Und wenns mal brennt dann rufe man bitte die FOIWER 8-1-1 (in der CH eigentlich die 118)  *kicher*


ähnliche Beiträge

22 Kommentare

  1. Das sieht alles ganz fein aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carmen,
    ich freue mich, wieder etwas von Dir zu sehen! Die Cupcakes, sind ja echt herzig! Gefallen mir sehr gut! Meine Kids, würden die wohl auch gleich selber einstecken. ;)

    Deinen Sofaausguck mit dem Stern finde ich superschön!

    LG,
    Pupe *die.jetzt.auch.wieder.häkeln.geht*

    AntwortenLöschen
  3. Jöh, die Cupcakes sind ja ganz zauberhaft geworden! Die muss ich auch mal ausprobieren, wenn Du die Anleitung wieder findest. Du, mir geht es am völlig ähnlich wie Dir, bei mir sind's immer die Finken die sich verselbständigen und mit den Schlüsseln, I-Pod und Scheren auf Wanderschaft gehn.
    Ja, das nenn ich mal einen Kundendienst! Genial. Ich liebe meinen Sessel von Ikea auch heiss und innig und ich muss ihn ständig gegen Katerchen Noah verteidigen... der mag ihn nämlich genauso leidenschaftlich gerne wie ich.
    Häb en schöne Aabe.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Hoppla, deine Ripple-Decke kommt aber schnell voran.
    Durch deinen Blog inspiriert, habe ich selbst auch eine Decke angefangen. Ich schaffe aber pro Abend "nur" einen Streifen (hüstel....)
    Ich habe mir vorgenommen jede Woche ca. 7 bis 8 Linien zu schaffen, ganz nach dem Motto "Gut-Ding-will-Weile-haben"!
    Frohes Schaffen
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Toll was Du alles bastelst Carmen!
    Dein Winter - Garten sieht einfach zauberhaft aus!
    Ach, Schnee, Raureif und Eis sind schon auch seeeehr schön :-)
    Viele liebe Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  6. Die cupcakes sind super - würde mich freuen, wenn die Anleitungen wieder auftauchen. Ich habe gerade das Häkeln für mich (wieder-)entdeckt. Da würde ich mich gerne mal an den Cupcakes versuchen. Sie finden bestimmt auch Anklang bei den Kindern.
    Vielen Dank auch für die Antwort zu den Weiden. So eine Weidenkonstruktion - ob jetzt ein großer Pavillon wie bei euch, oder ein Weidentunnel oder ein Zelt für die Kinder, das wird ja schon schnell groß, oder? Vermutlich sollte man einplanen, das langfristig behalten zu wollen?

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich war die mit der Frage nach dem Sofa... herzlichen Dank für die Antwort. IKEA, wer hätte das gedacht! Das muss ich unbedingt mal ansehen. Sieht wirklich schön aus!
    Und die Kuschelecke mit dem Stern ist einfach herrlich. Es ist immer wieder inspirierend hier mitzulesen und vor allem zu schauen!

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin eine eifrige Verfolgering Deines Blogs und wollte Dir nur mal sagen wie wunderschoen ich Euer Haus und den Garten finde. Es wuerde mich mal interessieren ob ihr mit dem Specksteinofen die erhoffte Waerme erziehlt und welche Marke das ist. Leider sind diese Modelle in der USA noch nicht erhaeltlich und muessen immer von Europa bezogen werden.
    Liebe Gruesse und freue mich auf Deinen naechsten Post.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Der Ofen heisst von der Geo von der Firma Attika.
    http://www.google.ch/search?q=geo+attika&hl=de&client=safari&tbo=d&source=lnms&tbm=isch&ei=dE00T4zDDqqn4gTN4P3vAQ&sa=X&oi=mode_link&ct=mode&cd=2&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=1024&bih=672
    Jetzt wo es so kalt ist, reicht er natürlich nicht aus um das ganze Haus zu beheizen, aber die Wärmepumpe läuft nur auf dem Minimum und er ist eine gute Zusatzheizung. In den Übergangszeiten heizen wir problemlos damit, er gibt während ca. 12-15std. Wärme ab. meist stellen wir erst ab Dezember die Wärmenpumpe ein und ab Anfang März wird sie wieder abgestellt. lg Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Soll natürlich "geo" von der Firma Attika heissen...
    Lg carmen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Carmen!
    Euer Garten sieht fantastisch aus. Die Gräser vor Eurem großen Fenster sehen wirklich klasse aus...eine wunderschöne Aussicht. Auch der Weidenpavillon hat es mir angetan.
    ...und Deine Cupcakes sind zum Anbeißen!!!
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  12. Der Weidenpavillion ist ja toll in dieser Größe! Der war mir bisher entgangen. Hier gibt es nur die kleinen aus Ruten, maximal 2m hoch.

    Auch die anderen Sachen mit dem Papier sind wirklich schön geworden!

    Der Liebesbrief ist ja herzig. So süß. Den ersten meines Sohnes trag ich in einem Amulett um den Hals... weil ich keinen so schönen Briefkasten dafür habe. Wär mal eine Bastelidee. :-)

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen,
    deine Häkelmuffins sind super, ich mache auch welche, aber ich nähe sie.Dein Garten ist wirklich der Hammer,kannst Du auch den Frühling nicht mehr erwarten ?
    Liebe Grüße Susa

    AntwortenLöschen
  14. Wie immer kreativ und fleißig. Deine Blogbeiträge sind immer wie eine riesengroße Wundertüte.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. toll, besonders die Kalorien :) liebe Gruesse

    Maria

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Carmen
    Da läuft ja immer was bei Dir, so handarbeitstechnisch! Da bekomme ich fast ein schlechtes Gewissen. Ich persönlich finde immer wieder eine Aussrede um an meinem ewigen Strickprojekt zu arbeiten. Viel zu viele gute Bücher gibts auf dem Markt, was soll ich da stricken,lieber Lesen ;-)

    Ich wollte Dich zu Deinen Gräsern befragen. Wie sieht es eigentlich mit dem Versamen aus, hast Du keine Probleme, dass an allen möglichen und unmöglichen Orten dann Nachwuchs keimt ?

    Liebe Grüsse Pascale

    AntwortenLöschen
  17. Ich seh schon, du hast zu viel in den englischen blogs gestöbert, stimmts? Die Cupcakes sind klasse. Ich liebe den Ausblick in den deinen Garten und den Blick aus ihm heraus aufs Feld!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  18. Die Cupcakes und die Häkeldecke gefallen mir echt gut. Ich habe nach langer Strickzeit vor kurzem auch das Häkeln wieder für mich entdeckt.
    Lieben Gruß aus Berlin
    Petra

    AntwortenLöschen
  19. Haha! Die Woll-Törtchen sind genial! :) ....sehen genauso appetitlich aus, wie die essbaren. - schmecken aber vermutlich nicht so gut. ;)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    die Wimpelkette ist ganz toll! Die Farben, sooo schön :)

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und finde ihn klasse! Deine Cupcakes finde ich super, leider kann ich nicht häkeln.

    liebste Grüße aus dem Norden,
    Schokoschnute

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Carmen
    Vielen Dank für Deinen schönen Kommentar. Mir geht es genauso... *Frau kann nicht überall sein* und meistens leidet dann eben das Kommentieren darunter. Trotzdem lese ich auch bei Dir immer sehr gerne. Da wir ja jetzt ins erste Gartenjahr gehen freu ich mich schon riesig auf erste Blumen ein paar Tomaten und vieles mehr! Werde gleich nochmal auf Deinen Gartenanfang zurückschauen.... Es ist inzwischen ein so grossartiger Garten entstanden und man sieht ihm Dein Herzblut einfach an. Auch in Sachen Handarbeit bist Du sehr fleissig.... Vielen Dank für das Muffinrezept, werde es demnächst testen ;)! Liebe Grüsse conni

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular