DIY Holz

Vorweihnachtliches

25.11.12Ein Schweizer Garten

Der Hochnebel und die Dunkelheit machen mir nur wenig aus, 
denn ich verbringe meine Tage meistens im Büro. Die Tage fliegen so schnell vorbei, dass schon bald
der 1.Advent vor der Türe steht.
Aus diesem Grund ist es hier im Blog auch etwas ruhiger geworden.
Für die Deko draussen verwende ich fast immer dieselben Dinge wie jedes Jahr.
Neues kommt nur selten dazu.
Die selbstgemachten Weidenkränze stammen noch vom Frühjahrs-Weidenschnitt, die Mini-Buchsbäumchen habe ich aus Stecklingen gezogen und das Moos ist bereits im 4.Gartenjahr so grosszügig an schattigen Beeträndern vorhanden, dass ich mich im eigenen Garten bedienen kann ;-)
Die Töpfe habe ich im Lauf der Zeit im Werkhof aus der Mulde gezogen und der Obstkorb 
mit den Zapfen stammt von Nachbars Scheune.
 
Die Schneeflocken-Girlande habe ich aus dickem Transparentpapier 
ausgestanzt und zusammengenäht. 
 
Weitere Schneeflocken habe ich an die Haustüre geklebt. Haftkleber ist ein Spezialkleber, der erst klebt, wenn er trocken ist. Ein Klecks in die Mitte der Schneeflocke genügt. Dann muss es erst einmal trocken. Der Kleber erscheint erst weiß und wird während des Trocknungsprozesses durchsichtig, erst dann können die Schneeflocken an die Türe geklebt werden. Der Klebstoff bleibt dauerelastisch und kann rückstandsfrei wieder abgezogen werden. 

Nachtrag aufgrund vieler Fragen zum Haftkleber: "Happy Tacky" von der Schweizer Firma "Happy Clown GmbH in Burgdorf. Die Artikelnummer lautet 90800. 
Mein Mann hat kürzlich mit unserem Sohn viel Schwemmholz gesammelt
Die Äste hat er sortiert und auf ein dickes Armierungseisen aufgezogen.
 
 Da die Konstruktion zu wacklig wäre, hat er den XXL-Weihnachtsbaum am Baumpfahl befestigt. Ich verbringe die langen Nächte derzeit mit häkeln, Lesen und viel Schlafen.
Mein tägliche Portion Glück ist aber der neue Gartenroman von Sabine Reber...

Der Callwey-Verlag hat mir freundlicherweise das Buch
(herzlichen Dank an dieser Stelle!)

Die Autorin Sabine Reber ist in der Schweiz eine bekannte Gartenkolumnistin und Autorin. Ich mag ihren heiteren Schreibstil sehr. Das Buch ist sehr persönlich geschrieben und lässt biografische Inhalte vermuten, wird aber in der Einleitung mit "fiktiver Text und Personen" widerlegt. So ganz mag ich das nicht glauben, zumal sie mit ihrem damaligen Partner bis 2004 in Irland gelebt hat. 
Der Schreibstil ist leicht und erfrischend und beim Lesen habe ich mehrmals das Gefühl, Seite an Seite mit Frau Reber nach Irland zu reisen, den ersten Winter im baufälligen und feuchten Haus zu überstehen. Mitzuerleben wie sie aufgrund einer Kolumne in der "Sunday Times" beschliesst, einen Garten anzulegen, und angesteckt vom Gartenvirus sich durch die englische Gartenliteratur gelesen hat. Ich erlebe ihre ersten gärtnerischen Misserfolge mit und schmunzle gleichzeitig über den Mut immer weiterzumachen, mit wenig Geld, vielen Misserfolgen dafür umso mehr mit guten Willen. Ich stelle mir vor, neben ihr in der Erde zu knien, mit einer Handschaufel Stück für Stück die Grasoden abzutragen und die ersten Beete anzulegen - und währendessen erzählt sie mir ihre persönliche Geschichte - von ihren Männern und ihren Gärten. Ich rieche die irische Luft und fühle die Sonnenstrahlen auf meinem Gesicht. Das Buch bringt mich zum Lächeln - und genau das braucht eine Gärtnerinnenseele im trüben Winter.  Noch hab ich ein gutes Stück vor mir, gefesselt bin ich schon längst.

Herzliche Grüsse
Carmen


ähnliche Beiträge

41 Kommentare

  1. Oh das ist ja ein wunderbarer Geschenk Tip, das Buch! Das kommt mir sehr gelegen...und diesen Haftkleber kannte ich auch noch gar nicht. Der Treibgutbaum ist auch sehr gelungen. Dir noch einen netten Abend und herzliche Grüße aus dem Norden von Anette

    AntwortenLöschen
  2. Genau der richtige Tipp für eine "Gärtnerinnenseele"! Vielen Dank!
    Herzliche Grüsse
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Deko!! So natürlich, das gefällt mir immer am besten!! Der Kranz ist ein Taum! Liebe Grüsse Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Carmen,

    wie immer schön von Ihnen zu lesen. Danke, dass man Ihren Blog anschauen kann :-)

    VG Sylvana

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön! die Sterne, der Kranz und das Treibholz… eine gute Woche wünsche ich Dir!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Carmen, ich finde es sehr schön, dass du Dinge verwendest, die es irgendwie schon einmal gegeben hat...Man muss nicht jedes Jahr in den Kaufrausch verfallen...Auch ich habe bereits viel Dekoration aus der Natur geholt, meine Weihnachtskisten sind sowieso schon übervoll...Vielen Dank auch für den Buchtipp, da fällt mir schon jemand ein, dem ich das auch schenken könnte...Ich freue mich, das du trotz Arbeitsstress auch wieder einmal einen Post verfasst hast! Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Carmen,
    liebevolle Kleinigkeiten zeigst du da aus deinem Garten - sie gefallen mir sehr!
    Und ein wenig neugierig bin ich ja, ob dein mucksmäuschenstiller Post noch erscheint...
    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Carmen,
    meine Weihnachtssachen sind auch
    eher traditionell jedes Jahr die
    gleichen Dinge. Ab und an kommt mal
    etwas hinzu. Die Idee mit den
    Sternen gefällt mir sehr :-)
    Viele liebe Sonntagsabendgrüße Urte

    AntwortenLöschen
  9. liebe Carmen,
    hab das Buch gleich in meinen virtuellen Einkaufswagen gelegt.. freu mich jetzt schon auf meine neue Lektüre.
    Danke für den Tipp.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Carmen,
    was für ein herrlicher Post. Deine natürliche Deko ist toll und (obwohl ich Deko verkaufe) gibt es hier hauptsächlich Winter- und Weihnachtsschmuck, der jedes Jahr seinen Dienst tut. Bei euch passt alles so wunderbar in den Garten. Allein die Natursteinmauern sind eine Augenweide, von dem zufriedenen Mietzchen ganz zu schweigen. Und der Buchtipp fällt bei mir auf fruchtbaren Boden - dieses Buch werde ich gleich ordern. Vielen Dank für diesen Tipp.
    Schöne Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  11. Was ist das schön ruhig in diesem Post. Alles ist schon weihnachtlich dekoriert und Du klingst so richtig tiefenentspannt. Fast bin ich ein bißchen neidisch, ist es hier doch gerade das genaue Gegenteil.
    Wunderschön sind deine Schneeflöckchen an der Tür und die natürliche Winterdekoration.
    Das Buch klingt gut - sicher ein schönes Weihnachtsgeschenk für Gartenfreunde.

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  12. Oh, sieht das schön aus! Ich muß dringend loslegen mit der Draußen-Weihnachtsdeko!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Carmen
    Wunderschön ist euer Weihnachtsbaum aus Schwemmholz! Sehr schön hast du die herbstlich-winterliche Stimmung aufgenommen! Ja, die Kolumne der Sabine Reber lese ich natürlich als Gartenbesitzerin und Schweizerin jeweils auch sehr gerne!
    Liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön habt ihr es! Den ZäpfchenKranz find ich auch ganz schön, mal schauen ob ich genug Zapfen von Nachbars Baum finde.
    Der Buchtipp ist auch wunderbar, ich glaub ich weiss was ich mir von Schwimu wünsche.
    Freu mich schon das Resultat vom häkeln zu sehen...

    Liebe Grüsse

    Monika

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön deine Deko für Draußen und der Buchtipp ist klasse, da werde ich gleich mal bei Am... schauen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

  16. ♥ wunderschön sieht es bei dir aus.
    Es muss ja auch nicht immer alles neu gemacht oder gekauft werden,
    wenn das vom letzten Jahr noch so schön ist wie bei dir :-)
    Tolle Deko!

    Ich wünsch dir eine schöne Woche!

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Carmen,
    sehr schön sieht es bei Dir aus! So natürliche Deko im Garten und im Haus gefällt mir auch einfach am besten ...eben mehr Winter, als Weihnachten. Die Idee mit den Schneeflocken ist toll und das Buch ist schon notiert ...habe ich doch viele Gartenliebende Freundinnen!
    Viele Grüße und eine schöne Woche
    Swantje

    AntwortenLöschen
  18. Großartige Idee, der Weihnachtsbaum in XXL....gefällt mir gut, liebe Carmen. Danke auch für den Buchtip.
    HG in die Schweiz
    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Carmen,
    ganz wundervoll sieht Deine Weihnachtsdeko aus!!!! Gefällt mir wirklich sehr gut!!!!
    Besonders toll finde ich den Kranz aus Zapfen! Hast Du den selbst gemacht?
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Carmen,
    schön, deine Deko.
    Nun fehlt noch der richtige Schnee, der alles überzuckert!
    Wünsche dir und deinen Lieben eine gute Woche mit einer "täglichen Portion Glück".
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  21. @Margit
    Nein, den Zäpfchenkranz habe ich bestimmt schon seit 10 Jahren im Einsatz, immer wieder anders...hier ist der Kranz als "Wintertorte" integriert.

    http://schweizergarten.blogspot.ch/2010/01/draussen-ungemutlich-drinnen-warm.html

    Herzliche Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Carmen
    die ausser Haus -Deko lässt nichts zu wünschen übrig , die sieht super schön aus.
    Das Buch klingt "à-mächelig" auch für nicht Gärtnerseelen......sondern Töpferseelchen ( mach ja schlieslich die Pötte für die Pflanzen , smile)
    Liebe Grüsse
    caro

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Carmen,
    super schöne Gartendeko hast Du da gezaubert! Viele tolle Details zum entdecken. Besonders schön finde ich den Zapfenkranz. So einen wollte ich dieses Jahr auch basteln und vielleicht mache ich es noch.

    Wünsche Dir einen schönen Wochenstart und liebe Grüße
    Nicole(ina)

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Carmen
    wie schön deine Gedankengäünge mit dem Büchchen und deinen wunderschönen Garten zu Adeventzeit fertig gemacht!
    Allerliebst sieht es aus jetzt und ich wünsche dir eine gute Zeit im Büro und schöne Feierabendstunden!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  25. euer rippenbaum gefällt mir sehr gut. und die idee mit den buchbäumchenziehen ... ich habe auch schon mal drüber nachgedacht und wurde sogar tätig. eine kleine hecke wollte ich ziehen aus dem verschnitt meiner buchbaumkugel ... aber die hecke wird im herbst immer ausversehen beim laubrechen ruiniert ;( muss mir was ausdenken ... solch süße bäumchen hätte ich auch gern.

    liebe grüße und bis bald . tabea

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Carmen
    Genial schön deine Deko - Natur, das gefällt mir!
    Du, dieser Haftkleber ... sag mal, was für einer ist denn das? Hab grad vorhin bei C..p nachgeschaut - nix. Und der wär genau das, was ich bräuchte.
    Ich wünsch dir eine gute Woche und schick liebe Grüsse.
    Ida

    AntwortenLöschen
  27. ... ach ja, zum Buch woll ich doch auch noch meinen Kommentar abgeben. Ich glaub, ich schenk mir das zu Weihnachten :-)))

    AntwortenLöschen
  28. hallo Carmen
    Danke für den Buchtipp.
    grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Carmen
    Schön wieder etwas von dir zu hören resp. zu lesen. Deine Winterdeko gefällt mir gut. Sabine Rebers Texte kenne ich aus dem Coop-Magazin, danke für den Buchtipp, ich freue mich immer wieder, wenn hier in diversen Blogs Bücher vorgestellt werden, meine Bücherwunschliste ist mittlerweile sehr gross! Nun bin ich schon auf deine Innendekoration gespannt.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Carmen, mir gefällt deine Deko sehr, alles sieht so selbstverständlich aus und paßt gut zu Haus und Garten.
    Ich mag's gerne reduziert, ich finde in den Innenstädten und Geschäften sieht man schon genug bunten Weihnachtskrimskrams.
    Ich habe für draußen aus Kerzenresten weiße Wachssterne gegossen, die würden bei dir auch sehr gut passen. Sobald ich Fotos gemacht habe, werde ich sie posten.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Carmen,
    deine Aussendeko gefällt mir sehr gut - schlicht und gerade deshalb wirkt es so schön !
    War schon die Ausstellung bei deiner Nachbarin - mit neuen wundervollen Ideen ???
    Mein nachgewerkelter Kranz (vom letzten Jahr ) steht seit heute auf meinem Couchtisch ( Bilder folgen in den nächsten Tagen )er ist etwas eingetrocknet aber immer noch soooooo eine schöne Idee !

    Ganz liebe Grüsse in die Schweiz, Mia

    AntwortenLöschen
  32. Das sieht alles sehr farbharmonisch und naturbelassen aus. So lass' ich mir Advents- und Weihnachtsdeko gefallen.

    Neulich im Buchladen hatten sie einen ganzen Tisch mit solchen Büchern, alle über die Freuden des Gärtnerns.

    LG, Franka

    AntwortenLöschen
  33. Wundervolle Fotos von ganz bezauberndem Winterschmuck. So liebe ich die Adventszeit, mit viel Natur und Natürlichkeit. Nach dem Büchlein werd ich mal Ausschau halten, das hört sich doch sehr verlockend an.
    Hab einen netten Abend
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  34. Wunderwunderwunderwunderschööööööön!!!

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Carmen, ach was bin ich froh, dass ich diese Seite entdeckt habe! Selbst seit kurzem begeisterte "Deko-Bloggerin" bin ich immer auf der Suche nach schönen Schweizer Blogs... Einfach toll, wie ihr wohnt, begrünt, gestaltet und dekoriert! Ich werde dir mit viel Freunde folgen...

    Herzgruss, Wanda

    AntwortenLöschen
  36. Wie immer hast du wunderbar inspirierende Bilder eingestellt, die deine Vorfreude auf Weihnachten bzw. die weihnachts/Winterzeit erahnen lassen :-)! Immer wieder ein großes Lob für deine tollen Blog...
    LG stefii

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Carmen
    Da waren Deine Jungs aber tüchtig: Der Schwemmholz-Tannenbaum schaut super aus.
    Oh und nun hast Du mich grad neugierig auf das Buch gemacht. Hmm, muss ich mir wohl in den nächsten Tagen auch noch zulegen.
    Hab einen vergnügten Nachmittag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  38. Du hast wieder so schön dekoriert liebe Carmen! Wann schaffst Du das nur alles!
    Der Holz-Weihnachtsbaum gefällt mir auch sehr gut! Ich habe was Ähnliches im Sinn gehabt für die Küche - zum Pfannen dran hängen oder für Kochlöffel oder so.
    Aber als Weihnachtsbaum eine super Idee.
    Viele schöne Abende für Dich!
    Renate

    AntwortenLöschen
  39. ... und zum Buch - genau! Kenne ich auch.
    Für mich ist der Garten die Quelle von Ruhe, Gelassenheit und viel, viel, sehr viel Freude! Egal ob beim Betrachten, rumwurschteln oder fotografieren - ich bin nach ein paar Stunden im Garten wieder ausgeglichen und zufrieden. Meist auch satt *grins*. Ohne Garten kann ich mir gar nicht vorstellen.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Carmen
    Dein Blog ist mein Lieblingsblog, vielen Dank für die tollen Ideen.
    Von wo ist dieser Haftkleber, mit dem Du die Sterne befestigt hast?
    Ich bin schon lange auf der Suche, und es ist nicht einfach so einen zu finden....
    Liebe Grüsse und eine schöne Vorweihnachtszeit Miriam

    AntwortenLöschen
  41. @Miriam
    Ich habe den Kleber unten beim Vorweihnachtspost hinzugefügt, es waren dann doch einige die wissen wollten was das für ein Haftkleber ist.
    Haftkleber "Happy Tacky" von der Schweizer Firma "Happy Clown GmbH in Burgdorf. Die Artikelnummer lautet 90800.

    http://www.pro-spiel.ch/de/Artikel/36647/342.002.200/2770?&Navi=270-35

    @alle
    Herzlichen Dank für die lieben aufstellenden Kommentare die hier immer wieder dagelassen werden - ich freu mich immer sehr darüber!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular