Winter

Ein frohes neues Jahr!

31.12.14Ein Schweizer Garten

Der erste Weihnachtsfeiertag brachte endlich den ersehnten Schnee. 
Was dann kam, übertraf die kühnsten Erwartungen. Schnee ohne Ende! 

Nun wisst ihr auch bestimmt, warum mein Mann mir die Bank am Fenster geschenkt hat....
Beim Vögel beobachten kann ich mich entspannen, meinen Gedanken nachhängen. Es hat viele Sperlinge und ich kann mir kaum vorstellen, dass sie andernorts selten geworden sind. Bei uns wimmelt es nur so und es sind teils ganz grosse Exemplare dabei, die hängen dann auch den Chef raus. Ebenso kommen viele Rotkehlchen, Girlitze, Blau- Kohl- und Haubenmeisen. Ich füttere mind. zweimal pro Tag, denn die Futterstelle ist nach nur einer Mahlzeit bereits leergefressen. 

Für die Amseln 
habe ich husch,husch eine gedeckte Futterstelle etwas abseits eingerichtet. 

Du brauchst:

1 Kuchenblech
5 Flaschen Bier
Vogelfutter, halbierte Äpfel
Zeit: ca. 4 Stunden

Es ist ganz einfach: Zuerst öffnest du die erste Flasche und trinkst sie leer. Dann zweite Flasch uffmache und leersaufe...irgendwann mal kurz aufn Topf gehn und voll Blase lehr'n. Dann de dritt Flasch Bier aufmache, erstmal hinsetze zum tringee, mist, nicht hinfall weil sons Flasch ausleert. Schweinerei wegwische, Hose richtich sumache, neu Flasch Bier hol, schaffst auch noch, is ja für die Vögl *görps* weil Flasch drei ausgeleert, muss su halt noch eine ufmache, sons hast ja eine suwenig getrunke *hicks* Flaschn draussn aufstelln, nich hinfalln, mist, steh wider uff, Blech über Flasch und fertich is Futterstell für schwarzn Viecher. Mit dritt Flasch wo ausgelert den Vögln zuprosten und schlafn gehn.

 *zwinker*

 das war erst der Anfang vom Schnee...

Der Zierapfelbaum hängt normalerweise voller Amseln, aber 
die fliegen natürlich immer weg, wenn ich sie fotografieren will
Das war erst der Anfang...
es kam noch viel dicker...
inzwischen sieht man die Steinmauer nicht mehr, 
so hoch liegen die Schneeverwehungen...
über Nacht...

Nun zum Jahresende stellt sich die Frage wie 2014 war: wirklich schön! Nur sind die schönen Erinnerungen noch tief getrübt von den Ereignissen der zweiten Jahreshälfte, die nicht nur mich tief erschüttert haben. In unseren Nachbardörfern hat es seit August eine Reihe Todesfälle, teils junger Menschen gegeben. Plötzlich waren sie ihren Familien entrissen. Am liebsten würde ich die Zeit zurückdrehen. Es wird mir wieder bewusst, wie fragil das Leben ist. Wie schnell ein Unfall das Leben einer Familie zerstören kann. Das heutige Jahr beenden wir in aller Stille mit einer Himmelslaterne, die wir für die jung verstorbenen Menschen anzünden und in den Himmel entsenden. 


Das Erste, das der Mensch im Leben vorfindet,
das Letzte, wonach er die Hand ausstreckt,
das Kostbarste, was er im Leben besitzt
ist die Familie

Adolph Kolping1813-1865


Seid euch das immer wieder bewusst, was zählt ist nur die Familie. 

Liebe Grüsse
Carmen

...und danke für all die wundervollen Kommentare, Zuschriften, Karten und 
Gartenbesuche im vergangenen Jahr. Seit 2008 blogge ich nun schon, und schon oft habe ich mich gefragt wie lange ich das denn noch tun soll. Es wiederholt sich ja alles irgendwann, da ist nichts neues mehr dabei. Wenn ich aber wieder ein halbes Stündchen bei anderen in die Bloggerwelt abtauche, dann freue ich mich an den winzigkleinen Einblicken in die mir eigentlich fremden Leben. Natürlich weiss ich, dass es weder Hochglanzwohnungen, noch die perfekte Hochglanzfamilie gibt. Jeder Blogger ist auf seine Weise mit dem täglichen Leben beschäftigt. Wir gehen einer Arbeit nach, wir erziehen unsere Kinder oder Hunde (oder beides ;-) unsere Wohnräume sehen auch mal aus wie Sau und wir sind froh dass nicht ausgerechnet dann jemand spontan hereinplatzt.  (oder eben doch...uahhh...) Die Wäscheberge häufen sich und wieder mal hat man vergessen frisches Brot fürs Abendessen zu besorgen, derweil die Kinder im Hintergrund streiten. All die profanen Alltagdinge eben. Umso lieber tauche ich dann ab zum Entspannen. Und nein...ich bin froh zeigen Blogger nicht wirklich alles, sondern nur das, was unser Leben bereichert: Der Sinn für schöne Dinge, die Kreativität und Inspiration, die Lust schöne Dinge zu schaffen. Sei es ein gemütliches Heim oder tolle DIY-Projekte.
Bleiben wir dran - auf ins 2015 - wir lesen uns!




ähnliche Beiträge

53 Kommentare

  1. Liebe Carmen
    dein Garten sieht aus wie ein Wintermärchenland...ja die Familie bedeutet auch mir sehr viel und kann man nicht ersetzen..Ich wünsche auch dir und deinen Lieben ein gesundes 2015 mit vielen schönen Erlebnissen und Momenten
    warmherzige Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  2. liebe Carmen,
    ich wünsche auch Dir von Herzen ein wundervolles "Neues" mit ausreichend Brot, lieben Kindern und immer freie Sicht im Bügelzimmer ; ))

    liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Carmen Dein Garten, Dein Wintergarten sieht wirklich zauberhaft aus. Da ist es ja nicht verwunderlich, dass soooo viele Vögel bei Euch rasten. Du hast das mit der Familie als höchstes Gut wunderbar beschrieben. Danke. Bin ganz Deiner Meinung. Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen glücklichen und gesunden Jahresstart. Und ja, wir lesen uns. Bis bald. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. So stimmig und passend!! Ach die Vögel..beobachte sie auch so gerne...
    Nun ists vorbei das 2014, stimmt es war schön, aber sooo viele trauer, tränen und einschneidende Erlebnisse rund um uns... Wünsche einfach, das dieses neue wieder etwas Ruhe, herzlichkeit und Licht für alle bringt!!
    DANKE FÜR DEINE SO VIELEN, Blicke in eine andere Welt! So ehrlich, herzlich bringst Du uns diese näher

    AntwortenLöschen
  5. was für eine tolle futterstelle!!! alles liebe für 2015 wünscht angie aus dem schneelosen norden

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute Carmen dir und deine Lieben für 2015. Mögen wir alle Glück und Zufriedenheit im Neue Jahr haben und hoffen, dass es so gut wie 2014 wird.
    Liebe Grüße aus dem ebenso schneelosen Jülicherland.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Carmen,
    auch aus Nordhessen kommen liebe Neujahrsgrüße und viele gute Wünsche für das neue Jahr 2015.
    Ich hab im letzten Jahr so gerne deinen Blog gelesen, den Ladyweeder auf deinen Tipp hin gekauft, und zuletzt mit vielen kleinen Kindern im Advent, die tollen Butterbrotpapiertütensterne gebastelt. Wir haben sie übrigens einfach zusammengetackert, geht noch 2 Minuten schneller als kleben :o)))
    Ich freue mich darauf auch im neuen Jahr wieder an deinem Blogleben teilzunehmen.
    Ganz liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  8. Unser Jahr 2014 war auch geprägt von vielen Sorgen um die Gesundheit naher Verwandter! Ich hoffe, dass das neue Jahr wieder ein wenig entspannter sein wird!
    Ich wünsche Dir alles Gute und freue mich schon auf neue Blogbeiträge (auch wenn sich alles irgendwann wiederholt)!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Carmen
    Wunderbar, dein Bild von den Vögeln an der Futterstelle. Aber auch alle anderen Bilder sind toll!
    Wie recht du hast. Die Familie ist das wichtigste.
    Ich wünsche dir alles Gute für das neue Jahr.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Carmen .
    Schön hast du geschrieben und die tollen Winterbilder . Ja herrlich , bei uns gab es auch eine Menge Schnee , heute ist davon allerdings nix mehr zu sehen .
    Da is ja mächtig was los an der Vogelfutterstelle . Kann der Kater da lange ruhig zusehen ?
    Ich bin gern auf deinem Blog . Genau es ist die pure Entspannung hier und dort lesen zugehen . Im Grunde wiederholt sich garnicht so viel , der Verlauf vielleicht , aber die Situation ist doch immer bissl anders , weil alles doch einer gewissen Veränderung unterliegt .
    Danke , das ich dich mit deinem Blog kennenlernen durfte . Ich freu mich auf ein neues Bloggerjahr .
    Dir und deiner Familie auch ein glückliches und gesundes neues Jahr .
    LG JANI

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Carmen,
    zum neuen Jahr möchte ich dir liebe Grüße senden. Du hast einen tollen Blog, mit vielen wunderschönen Fotos und super Ideen. Euer Butterbrottütenstern war so eine geniale Idee. Ich bin froh, dass ihr sie mit uns geteilt habt. Es müssen inzwischen überall viiiiiele Sterne hängen. DANKE!!!!!!!
    LG Marion aus Bayern

    AntwortenLöschen
  12. herrliche bilder aus einem winterwunderland!
    liebe carmen, ich wünsche dir und einer familie ein fabelhaftes neues jahr mit vielen wunderbaren glücksmomenten. und das chaos im haus gehört da auch ein bisschen dazu - es ist LEBEN pur!
    von herzen liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  13. liebe carmen- da stimme ich dir zu. das leben ist einfach wunderbar und bloggen macht spass. sei es wie es ist, die einen brauchen dazu mehr zeit, die anderen weniger- aber immer ist es ein kleiner einblick in ein fremdes leben mit einzigartigen menschen und wunderbaren, inspirierenden momenten. ich mag deinen blog, er begleitet mich nun seit über zwei jahren und ist mir im garten immer wieder eine gute hilfe gewesen. so als garten-greenhorn war meine überforderung machmal echt gigantisch und zu lesen wie andere und in dem fall, du es gemacht hast, oder auf was man achten soll, hat mir jeweils geholfen. danke dafür. und egal wenn sich einiges wiederholt, es spielt keine rolle- es inspiriert immer wieder auf's neue. fühl dich gedrückt und geherzelt und ich freue mich auf ein weiteres jahr mit dir. herzlichste grüssle aus dem valnöt-hus franziska & rasselbandiiii

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Carmen, ich wünsche dir auch ein wunderbares neues Jahr!

    Greetings & Love & a wonderful new year
    Ines

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöne Bilder aus dem Wintergarten.
    Ein frohes neues Jahr und alles Gute für 2015.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  16. Ein wundervolles , glückliches und gesundes neues Jahr wünsch ich euch !
    Schnee brauch ich wohl keinen mehr zu wünschen, davon habt ihr genug *lach*....bei uns ist leider schon ganz viel wieder geschmolzen.

    Die Kolping-Worte sind so wahr !!!
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Carmen
    Ich mag kein Bier. So trinken wir denn also die Sektflaschen von gestern noch leer. Schluck, glugger, schluck und ietscht wede ik im de gaten geen und dem amsle en fröid mache. *ich musste so lachen.
    Die Idee ist gut. Ich buddle die Amsel und Rotkehlchen Futterstelle täglich zweimal aus.
    Grüess und bis irgendwann
    Pascale

    AntwortenLöschen
  18. Vielleicht sollten sich die biertrinkenden Männer mal ein Beispiel nehmen...denn dann hat das andauernde Flaschenleeren einen tieferen Sinn...;-)). Silvester muss bei euch ja geradezu ein Paradies für Hunde sein...keine Böller...und dafür ganz viel Schnee...Ich glaube, ich weiß jetzt schon, wo mein Hund sein nächstes Silvester verbringen möchte...und da er nicht so ganz ohne Begleitung zu euch findet, komme ich gleich mal mit...;-). Und ja...natürlich macht es große Freude, bei anderen Bloggern ein wenig am Zaun zu stehen und den einen oder anderen privateren Blick zu erhaschen...bei dir schaue ich auch gern durch die großen Fensterscheiben...Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes und gesundes neues Jahr und ein weiteres schönes Gartenjahr! Ich freue mich auf ein neues und humorvolles Bloggerjahr mit dir...sei lieb gegrüßt, Lotta.

    AntwortenLöschen

  19. wow - klasse sieht Dein Garten im Winter aus!

    Ich glaube, mit den Sektflaschen von gestern müsste sich auch so eine Amselfutterstelle bauen lasse ;-) zum Glück habe ich sie nicht alle leer getrunken - wir hatten viel Hilfe

    Ein Gutes Neues Jahr liebe Carmen, Dir und Deiner Familie!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Carmen!

    Ich wünsche ein gesundes, glückliches, friedliches, erfolgreiches, ereignisreiches... Jahr 2015!

    ~ Simone G. aus B. / Ger.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Carmen,
    ich wünsche dir alles Gute für 2015. Deine Fotos sind herrlich. Bei uns war der Schnee nur von kurzer Dauer, aber der letzte Sonntag war großartig. Wir haben auch wieder sehr viele Spatzen, aber es gab Jahre davor, da hatten wir tatsächlich gar keine. Erst seit 2-3 Jahren sind sie plötzlich wieder da und inzwischen auch in Massen. - Mein Gartenblog ruht noch, vielleicht wird er im Frühling wiedereröffnet, ich weiß noch nicht. Im Moment baue ich wieder eine Menge um in meinen Blogs ;-)
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Carmen,
    auch ich wünsche dir und deiner Familie ein gesundes, glückliches u. kreatives Neues Jahr 2015. Mögest du auch weiterhin so schöne Berichte verfassen wie im letzten Jahr und solche Fotos aus deinem Garten übermitteln. Ich bin auch ein Gartenfan und schaue immer wieder gerne rein. Daß du auch an die jungen Leute aus deiner Nachbarschaft dachtest, finde ich gut. Auch bei uns in den Nachbargemeinden haben einige junge Menschen ihr Leben verloren. Das ist kaum zu fassen und wie die Eltern an Tagen wie Weihnachten leiden.
    Schnee haben wir auch genug, mein Mann schaufelte mehrmals täglich von 26. - 31.12.14. Heute nun war es zauberhaft sonnig und schön, mein Buchsgarten ist völlig im Schnee versunken.
    Grüße aus Süd-Deutschland Ilona

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Carmen, Ihr habt ja wirklich Schnee ohne Ende! Ein Wahnsinn! Wünsche Dir ebenfalls ein gutes Neues Jahr!
    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Carmen
    Es ist wirklich gut nicht zu wissen, was das neue Jahr mit uns vor hat. Freuen wir uns doch einfach drauf und nehmen das an, was es für uns bereit hält.
    Traurig und unbegreiflich, wenn Junge Menschen aus dem Leben gerissen werden, umso wichtiger auch daher wieder, jeden Tag als das anzunehemn, was er ist.
    Wundervoll deine winterbilder und ich staune, wie viel Schnee bei euch liegt. Da haben wir ja nur einen Hauch abgekriegt im Vergleich. Egal, endlich doch wieder mal weiss.
    Auch ich wünsche dir ein gutes und glückliches neues Jahr und danke auch dir für die immer so tollen Posts. Wie gerne komme ich doch immer wieder mal in deinem Sxhweizer Garten vorbei.
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Carmen, danke für ein zauberhaftes (Garten-)Jahr bei Dir. Ich schaue immer gerne vorbei. Ich wünsche Dir ein wundervolles neues Jahr mit hoffentlich vielen beglückenden Momenten.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Carmen,
    Dein Garten sieht immer wieder anders aus und das Wiedererkennen macht ja auch Freude. Deine ehrlichen Worte haben mich sehr angesprochen und über den Text (wunderbar geschrieben) habe ich sehr geschmunzelt.
    Liebe Grüße Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  27. Wow, das nenn ich mal Schnee, Ihr seid ja regelrecht eingeschneit! Beneidenswert (wenn man nicht gerade mit dem Auto raus muss...) Hier ist nach ein bisschen Schnee schon wieder alles grün, braun und matschig. Aber trotzdem haben die Vögel mächtig Hunger. Wir haben auch eine sehr große Spatzenkolonie und ich kann auch kaum glauben, dass der Spatz fast auf der Roten Liste steht.
    Die Anleitung für die Amselfutterstelle ist klasse, erinnert mich an den Truthahn mit Whisky! :-)
    Liebe Carmen, ich wünsche Dir und Deiner Familie auch ein wundervolles, glückliches und vor allem gesundes 2015 und freu mich schon auf Deine schönen, kreativen und inspirierenden Einblicke in den Schweizer Garten!

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Carmen,
    vielen lieben Dank für deinen Blog! Ich freue mich immer sehr, wenn ich wieder was neues von dir lesen kann und deine tollen Fotos sehe!
    Bei uns am Rande des Spessarts in Deutschlands Mitte gab es auch etwa 25 cm Schnee, aber schon ist alles wieder weggetaut! Und bei euch scheint auch noch die Sonne, zumindest teilweise, was ich deinen Fotos entnehmen kann! Bei uns ist es eher dauergrau!
    Ja, das Leben ist sehr kostbar. Das hat meine Familie auch gelernt, denn vor 3 Jahren ist unser Enkel im Alter von 3 Monaten gestorben. Dieses Weihnachtsfest hätte er jetzt schon ganz bewusst erleben können ... Aber es sollte eben nicht sein.
    Lernen wir daraus, dass wir jeden guten Augenblick genießen und versuchen, uns und unseren Mitmenschen - wozu ich alle Menschen zähle - Gutes zu tun und Liebe zu verbreiten ....
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes Jahr 2015 mit viel Freude, Glück, kostbaren Augenblicken und allzeit neue Pläne, Vorhaben und Wünsche, denn wer keine Wünsche mehr hat, der ist wirklich arm dran!
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Carmen
    vielen Dank dass Du mein Leben mit Deinem Blog bereicherst. Ich freue mich immer sehr über Deine Beiträge und finde hier viel Inspiration (ein neues Bastelzimmer, eine Häckeldecke, Fenstermalereien usw....) Mach weiter so! liebe Grüsse an dich und Deine Familie - happy New Year! Silvia

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Carmen,
    ich liebe Deinen Blog. Ich find es immer ganz wunderbar, Deine Bilder anzusehen, Deine Texte zu lesen, inspiriert zu werden von Deinen DIY....
    Ich wünsch Dir und Deinen Lieben ein tolles 2015!!!
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  31. Dankeschön und alles Gute! Möge die Zeit lehren mit dem Verlust leben zu können.
    Herzliche Grüße Erika

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Carmen
    Nun habe ich während der letzten zwei Wochen Deinen Blog von vorne bis hinten gelesen (und so manches Mal hätt ich das Licht vernünftigerweise früher löschen sollen - ging aber einfach nicht;-). Ich bin begeistert. Abschalten und gleichzeitig viele neue Ideen bekommen, was will man mehr?!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderbares 2015.
    Herzlicher Gruss aus der Ostschweiz Leonie

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Carmen
    So ein schöner Beitrag hast du wieder geschrieben. So aus dem Leben. Auch uns haben die vielen Unglücksfälle im Herbst sehr beschäftigt und immer wieder nachdenklich gestummen. Doch das Leben geht weiter. Sind wir dankbar für das was wir haben.
    Ich wünsche dir und deiner Familien ein wirklich gutes neues Jahr 2015! Ich freue mich jetzt schon auf deine spannenden und aus dem Leben geschriebenen Blogeinträge und grüsse dich herzlich Cornelia

    AntwortenLöschen
  34. Hy Carmen, hi, hi, hi... der Beitrag mit den Bierflaschen ist ja grölig.... Musste laut loslachen. Oh, ja der langersehnte Schnee ist (war) wunderschön!!! Und ich glaub er kommt nochmal! Alles Gute im neuen Jahr! Grüessli Ursi

    AntwortenLöschen
  35. Hallo liebe Carmen,
    hör bloß nicht auf zu bloggen. Danke für all die wunderschönen Berichte und Bilder. Ich schau mir Deinen Blog seid fast einem Jahr an.
    Die zweite Decke hab ich in Arbeit. Dein Garten inspiriert mich so herrlich und ich freu mich von Herzen über alles was Du berichtest.
    Mach weiterso!!!!!
    DANKE

    Blogleserin Waltraud
    habe selbst immer noch keinen Blog (schade)

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Carmen, ich mag deinen Blog sehr! Auch ich habe einen traurigen Herbst hinter mir...meine Freundin, mit Kindergartenkind, ist an Krebs gestorben...habe ziemlich den Boden unter den Füßen verloren. Dank meiner Familie (die manchmal auch etwas chaotisch ist) habe ich wieder Halt gefunden. Ein gutes, neues Jahr wünsche ich dir;)

    AntwortenLöschen
  37. Hoi Carmen, mal eben für 4 Tage abgetaucht. Und wieder zurück, Mensch, ist also nicht nur läss. Morgen also (in alter Frische) wieder vor die SuS. Na ja, der Schnee ist auch weg, musste ich feststellen, dafür ist es einfacher, die Hühner zu besorgen. So hat alles seine zwei Seiten. Ein Bier, zwei, drei, vier tönt verlockend .... Der nächste Schnee kommt bestimmt, und dann wäre dann die Amselfutterstelle schon parat. Pst, nicht deinen Nachbarn erzählen, gell. Liebe Grüsse aus Oberheimen. Regula

    AntwortenLöschen
  38. Ha Ha Ha ich habe noch Tränen in den Augen vom lachen, wie du für deine Amseln sorgst. Das mit den jung Verstorbenen ist dann aber ein Dämpfer,schlimm. Ich habe das Jahr genossen mit dir und sovielen anderen Blogger/innen, schön das es dich gibt!
    PS: Schnee is weg war aber herrlich!
    herzliche Grüsse Stephanie

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Carmen, ich habe deinen Blogg 2012 im Babyjahr entdeckt und freue mich seitdem immer über die tollen Gartenfotos und Bastelideen. Mit unseren grossen Kindern habe ich sogar schon einiges nachgebastelt und es war ein Riesenspass (und unser Papa war voll des Lobes.....)
    Wir wünschen Dir und Deiner Familie auch ein gesundes Jahr mit vielen Stunden des Frohsinns!
    ....und Danke für die schönen Momente , die Du uns allen Beschert hast!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Carmen !
    Wie schön, daß Du meinen Blog gefunden hast ... und ich dadurch Deinen. Hach, hier fühle ich mich aber auch sehr wohl ! ....
    Die Rose, nach der Du gefragt hast, heißt " Pretty Sunrise " und ist eine zauberhafte und hoffentlich genauso robuste kleine Schönheit.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Carmen,
    was für eine traumhaft schöne Winterlandschaft und wie viel gelebte Freude am Schnee. Jeden Moment sollte man auskosten, festhalten, genießen. Traurig, dass vielen die Wichtigkeit von Familie und Freunden erst bewusst wird, wenn wichtige Menschen plötzlich nicht mehr da sind. Und wenn es junge Menschen sind, dann ist es noch um ein Vielfaches schlimmer. Ich wünsche den Familien alles Gute.

    Ich wundere mich über die Vögel, die trotz eurer felltiere hinter der Scheibe das Futterhäuschen besuchen - hier kommen sie leider nicht mehr ans Vogelhäuschen am Küchenfenster. Auf deiner Bank würde ich wohl auch viele Stunden verbringen.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was die Anschaulichkeit für den Kunden angeht, hat das Zeichnen mit CAD große Vorteile und ersetzt den aufwendigen Modellbau oft komplett. Bei Präsentationszeichnungen finde ich nach wie vor die Handzeichnung unersetzlich. Vielleicht würde ich das heute anders sehen, wenn der Umgang mit CAD-Programmen bereits in meinem Studium ganz normal gewesen und mir in Fleisch und Blut übergegangen wäre, aber wir haben uns damals noch auf einfache Drahtmodelle beschränkt - erstellt an MACs mit 250MB Festplattengröße, als erstes Semester, das überhaupt an Rechnern gearbeitet hat. Kaum noch vorstellbar heute... ;-)
      LG, Katja

      Löschen
    2. Lach...ich erinnere mich. Die ersten 3D Hausmodelle am CAD brauchten eine ganze Nacht zum berechnen. Und wenn man am Morgen ins Büro kam und feststellte, dass sich da doch noch ein Fehler eingeschlichen hatte, na dann prost.

      Löschen
  42. Klar sehen wir uns auch im Jahr 2015...grüß dich Carmen....

    Ich wünsche euch auch viel Glück, Erfolg und Zufriedenheit...am meisten sollte uns aber an der Gesundheit liegen...bleibt gesund da unten in der Schweiz.....

    Bin wieder mal bei dir gelandet....weißt du wenn mir nach Garten ist, dann hab ich meine speziellen "Freunde" hier bei den Bloggern...und du kannst dir sicher sein, mich baut das echt auf was du da zeigst....
    Auch zu dieser Jahreszeit komme ich her und guck mir deine Bilder an und lese von deinen Ideen...wie gesagt ..wir sehen uns auch 2015...ich freu mich drauf .....

    Lieben Gruß dir ...Erwin

    AntwortenLöschen
  43. Danke für das Rezept mit den vier Bierflaschen. Du hast mich gerade sehr zum Lachen gebracht.

    AntwortenLöschen
  44. Hallo. Ich finde all deine Ideen toll. Wenn ich mal einen Garten habe, der wird genauso aussehen. Und deine Decken, ein Traum.
    Ich habe eine Frage zur Decke Nr. 11....du wolltest noch einen Nachtrag machen wie Groß die Decke ist und wieviel Wolle du verwendet hast. Ich würde mich freuen mal irgendwo was davon zu lesen.
    Mach weiter so...Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Carmen,

    auch ich möchte dir für's neue Jahr ganz viel Glück und Gesundheit wünschen!

    Liebe Grüße,

    Hanka / Kimi

    AntwortenLöschen
  46. auch wenn es schon mitte Januar ist, wünsche Ich dir und deiner Familie ein bazauberndes Jahr 2015, viele schöne Augenblicke, viel Gesundheit und Glück. Die Familie ist das wichtigste da hast du recht, das hast du sehr schön geschrieben.
    Und noch zu deinem Garten, es sieht wirklich aus wie in einem Winter Märchen Buch, da fängt man zu Träumen an wenn man diese wunderschönen Bilder sieht. Ich vermisse den Schnee und die Kinder tun dies auch, bei uns liegt leider selten Schnee.
    Alles Gute für dich und deine Familie.

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Carmen,
    danke für deinen Kommentar zur Lachfaltenrettung - ich hab mich sehr über deinen Vorschlag amüsiert, dass Kosmetikerin und Gyn doch Mondkrater liften sollen ;o)) Dein Wintergarten sieht wirklich zauberhaft aus - habt ihr JETZT noch immer Schnee (ob nun so viel oder überhaupt ...)? Bei uns ist lääängst alles weggeschmolzen, noch was dazugekommen und wieder weggeschmolzen oder verweht worden - und jetzt schon seit längerem kein Schneefall in Sicht. Hier im Flachland brauche ich ihn aber auch nicht, doch wenigstens auf den Bergen in der Nähe würd's mich freuen, ich war nämlich heuer noch kein einziges Mal skifahren...
    Wirklich irre, wie gut dein Vogelfutterplatz besucht ist - und lustig fand ich auch deine Anleitung zum Amselfutterplatz bauen ;o)
    Liebste lachfaltige Rostrosengrüße
    von der Traude

    AntwortenLöschen
  48. liebe carmen das ist ein toller blog, vergesse immer wieder reinzuschauen aber wenn ich es dann mache, bin ich immer ganz begeistert, wenn auch ein bisschen neidisch... wir sind gerade in unser eigenes haus in einem neubau quartier gezogen und ich kann es kaum erwarten, bis meine weiden-stecklinge rund ums haus gewachsen sind. es ist alles noch ziemlich steril und kahl. doch deine posts aus deinen gartenanfängen machen mir richtig mut! ich finde auch super, dass du ganz beiläufig und ohne zeigefinger den lesern ein bisschen biologisches gärtnern näher bringst. super! lg roswitha

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Carmen,
    ein wunderschönes neues Jahr wünsch ich dir noch
    und hoffe weiterhin auf viele viele neue und schöne
    Inspirationen und Bilder von dir :-)
    Ich komm dieses Jahr noch gar nicht richtig in Gang und
    bin dabei lieber vom Sommer zu träumen.
    Der Winter ist hier nun auch eingezogen - huuu zu kalt :-)
    Ganz viele liebe gemütliche Wochenendsgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Carmen...darf man am 01. Febr. noch ein gutes neues Jahr wünschen :-))) ich denke schon, denn es liegen ja noch viele hoffentlich schöne Monate vor uns...ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderbares neues Jahr..!! Von so schönen Winterfotos kann ich hier nur träumen,denn es ist hier eher Novemberwetter..nass ,kalt trüb..aber heute ist ja schon Februar..es geht voran :-)) Ich möchte mich bei dir für deinen Kommentar bedanken.Ich glaube dir gerne, dass du sehr viel Freude an deiner offenen Gartenpforte hast und denke so geht es auch deinen Besuchern. Ich besuche auch sehr gerne offene Gärten und weiß es sehr zu schätzen..wie viel Vorbereitung und auch Arbeit dahinter steht und genieße die Atmosphäre.Ich wünsche dir eine gute Woche und schicke dir liebe Grüße..Irene

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular