Zimmerpflanzen

Gar nicht altmodisch....

31.7.15Ein Schweizer Garten

Wie Buntnesseln sind altmodisch?

Gar nicht!
Ich finde die sollten ab sofort trendy werden 
und sende sie zu den Urban Jungle Bloggers.
 Noch stehen sie draussen, vorsorglich lasse ich 
schon mal Stecklinge im Wasserglas bewurzeln. 

 Die Mutterpflanzen werden mit der Zeit gagelig, sodass man sich am besten im 
Spätsommer durch Stecklinge neue Pflanzen heranzieht. Ob im Wasserglas vorbewurzelt oder direkt in der Erde spielt keine Rolle. Die Pflanze lässt sich auf beide Arten einfach vermehren.

Liebe Grüsse
Carmen

ähnliche Beiträge

8 Kommentare

  1. Ach nee...nicht trendy...das haben sie nicht verdient...alles was trendy ist, hat man schnell über...Aber nun sind sie natürlich trendy...weil du sie gezeigt hast...;-))). Nein, im Ernst, schön sehen sie bei dir in dem Weidenkorb aus...und danke für den Tipp mit den Stecklingen! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Ob altmodisch oder nicht... wunderschön sind sie in jedem Fall!
    Wirklich... diese Blattfarben, herrlich!
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Blätter auf jeden Fall sehr interessant!!! Und ob in oder nicht, ist doch egal!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Da passt ja dein Post bestens zu meinem vom letzten Mittwoch. Meine Buntnesseln stehen in einem Topf im Garten und gedeihen ganz prächtig. Auch ich finde, dass es ganz egal ist ob eine Pflanze trendy ist oder nicht. Sie braucht den richtigen Standort, sollte einfach in der Pflege und sie muss, ganz wichtig, mir gefallen.
    Schönen Nationalfeiertag und allen anderen einen schönen Samstag wünsche ich euch.

    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  5. Ich find sie nicht altmodisch, altmodisch ist, wenn man sie auch so präsentiert, in diesen elenden Töpfen aus dem Siebzigern! *ätz*. Von Zeit zu Zeit hab ich auch welche, momentan geht es wegen des Katers nicht.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Aha, dann weiss ich was ich noch tun sollte :o). Danke für den heissen Tipp.
    Häb en schöne 1. Ougschte.
    Grutzli
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir sind sie im Blumenkasten im Garten. Die rot gezackten Blätter kenne ich noch gar nicht, die würden noch in meiner Sammlung fehlen. Herrlich diese Buntnesseln begleiten mich seid meiner Kindheit. Im Winter verteile ich die Pflanzen im Haus.
    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  8. Die Buntnesseln gefallen mir besonders gut. Sieht man heute nur selten.

    Liebe Grüße
    vom Gartenforum "Die Hobbygärtner"
    Waldveilchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst!
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung muss ich dich über folgendes informieren.
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst du ein Google Konto. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Kontaktformular