Rosen

Nomen est Omen

8.7.16Ein Schweizer Garten

Sie können "Parkdirektor Riggers" oder "Frau Karl Druschki" heissen, "Ekart Witzigmann", "Papa Meiland", "Europawelle Saar" oder "Helmut Kohl", "NDR 1 Radio Niedersachsen", "Sangerhäuser Jubiläumsrose", "Sexy Rexy", "Erotika", "Vogelpark Walsrode" und auch "Freisinger Morgenröte". 

Die Rede ist von Rosen und ich gebe offen zu, dass mir keine der obengenannten ins Haus käme.


Never.

Bin ich untolerant oder gar rassistisch? 

Ich finde es einfach schön, wenn mich meine "Open Arms" mit offenen Armen empfängt und ich ein zartes "Constance Spry" bei der Kletterrose hauche. Danach lächle ich die lilafarbenen Blüten der "Veilchenblau" an, und der Garten verwandelt sich in einen "Lavender dream"
Bei meiner "Strawberry Hill" bekomme ich Lust auf Erdbeeren und der wunderbare Duft der "la Reine de Violettes" - der Königin der Veilchen - zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. "Lady Emma Hamilton" entzückt mich mit ihrer jugendlich frischen Farbe und bei der schönen "La belle Sultane" verliere ich mich vollständig in den von purpursamtenen Blütenblättern umhüllten, sattgelben Staubgefässen, während die zartrosé Blüten von "The Fairy" feenhaft im Wind schweben.

Nur mal angenommen, ich hätte eine "Dalli Dalli" im Garten
ich würde mich gar nicht getrauen an ihr zu verweilen, geschweige denn an einer "Fisherman's Friend" zu riechen, ich bekäme sogleich Kopfweh und müsste mir eine "Aspirin-Rose" zulegen. Bei der "Frolic" bekommt der Hund Hunger und die Rose "Atombombe" sollte wohl 1953 wie eine Bombe einschlagen, sie verkaufte sich aber nicht und wurde wieder aus dem Handel genommen. 

Wen wunderts.  

Was bleibt, ist ein grosses "Fragezeichen" - wer kommt nur auf solche unmögliche Namen?
Die Ramblerrose "Fragezeichen" wäre sogar ausserordentlich hübsch, aber warum nur 
heisst sie so?
?????????
(Fragezeichen!!!)



Der Name einer Rose ist doch von grösster Wichtigkeit, das Tüpfelchen auf dem i. Natürlich gibt es Rosenbesitzer, denen das egal ist, denn sobald die Etikette weg ist, vergessen sie die Namen. Nicht so bei mir, ich kenne alle meine Blumenkinder und wenn ich im Vorgarten die wunderschöne, stachellose Kletterrose "Lykkefund" betrachte, dann wird es mir besonders warm ums Herz. Lykkefund bedeutet "Glück gefunden" und das erzähle ich jedem Besucher mit einem strahlenden Lächeln! Sie ist sehr gesund und man bleibt an den stachellosen Trieben nie hängen. In nur zwei Jahren hat sie fast die Hälfte des Carport's erobert und blüht überreich. Nächstes Mal zeige ich euch vielleicht meine einzige Entgleisung, ich haben nämlich seit J-a-h-r-e-n eine "Chippendale"-Rose.

Sie duftet fantastisch und in lauen Sommernächten könnte ja dann eine "Sexy Rexy" zusätzlich für ein bisschen "Erotika" bis zur "Freisinger Morgenröte" sorgen.


Nomen est Omen

Kauft lieber eine Lykkefund, da wisst ihr was ihr bekommt.

Liebe Grüsse
Carmen

ähnliche Beiträge

14 Kommentare

  1. Mit Rosen kenne ich mich ja gar nicht aus, aber es ginge mir wie dir, sie sollte einen wohlklingenden Namen haben, der zu so einer schönen Pflanze passt. Hat deine Lykkefund auch keine stacheligen neuen Zweige bekommen? Dann wäre sie was für uns! :O) Wir haben vor Jahren eine stachellose Brombeere gepflanzt, die neue Triebe habe ALLE Stacheln!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, keine stachligen Neutriebe. Bei deiner Brombeere ist vielleicht die Unterlage durchgetrieben. Triebe die ganz anders sind als die Edelrose oder eben Brombeere sollte man mit einem kräftigen Ruck an der Basis herausreissen, falls das geht, sonst mit einem scharfen Messer abschneiden.
      LG Carmen

      Löschen
  2. So guet :-)!!!
    Ich staunte auch schon über diverse Rosennamen... Bei mir im Garten fnden sich auch hauptsächlich Rosen mit romantischen Namen. Aber auch ich beherberge eine Chippendale - und ich liebe sie! So langsam blühen meine Rosen jetzt (die Chippendales brauchen aber noch etwas Zeit um sich schönzumachen ;-) ) und erfreuen mich mit ihren Farben und Düften. Gerade gestern beim Nachtessen haben wir darüber gestaunt, wie stark die Rosen innerhalb eines Jahres gewachsen sind. Und ich habe mir fest vorgenommen, heute eine Runde im Garten zu drehen und mir einen Strauss zu pflücken.
    Item, Deine Lykkefund ist einfach wunderbar (wie alles andere bei Dir ja auch ;-)) und ich wünsche Dir, dass *nomen est omen* für Dich bedeutet...
    Einen wunderbaren Sommertag wünsche ich Dir und Deiner Familie! Liebe Grüsse * Céline.

    AntwortenLöschen
  3. Die Rosennamensgebung ist mein "Hobby" - hier zur Rose 'Fragezeichen': Der Züchter diskutierte mit seinen Kollegen über den Wert dieser Rose. Man war man sich nicht einig - ? - Fragezeichen - und so blieb
    es bei diesem Namen. http://www.welt-der-rosen.de/namen_der_rosen/hobby_rosennamen.htm

    AntwortenLöschen
  4. Die Lykkefund ist traumhaft und hat einen wunderbaren Namen. Wie singt Züri West so schön "irgendwenn fingts Glück eim". Übrigens von deinen Rosenstecklingen haben sich am einen Standort zwei von sechs entwickelt und am anderen gar alle sechs, wohl dem milden Winter sei Dank. An dieser Stelle nochmals merci für die Veilchenblau und die Perennial blue, wobei ich wohl einen Chippendale wohl im Garten auch ertragen würde :-) Liebe Grüsse Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Carmen,
    ich habe Verständnis für das Auswahlkriterium "Namen". Mich würde ein Name zwar nicht abschrecken (vielleicht mit ein paar Ausnahmen), aber beim Katalog durchstöbern bleibe ich auch eher an Rosen mit schönen Namen hängen - so sind wir ebenfalls zu einer Lykkefund gekommen.

    Viele Grüße aus dem Wendland
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. liebe Carmen,
    auch ich habe mir viele Rosen schon wegen ihres Namens gekauft.Begonnen hat es mit Aimable Rouge.Meine Ramblerrose heist Felicite´et Perpetue,Alfred de Dalmas begrüsst am Eingang.Ich liebe die französischen Namen,es ist als ob adelige Damen und Herren zu Besuch bei mir wären.
    Danke für deine wunderbaren Gartenfotos auch über euren Hund habe ich mich gefreut,da unser "allerbester" Hund auch aus dem Tierschutz kommt.
    Liebe Grüsse aus dem Nord-Schwarzwald
    Sabine

    Liebe Grüsse aus dem Nord -Schwarzwald

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Carmen, auch ich liebe Rosen mit schönen Namen, wie z.B. die Guirland D´Amour, Madame Hardy.. und vor allen Dingen meine Unschuld. Diese Traumramblerrose hat einen berauschenden Duft nach Maiglöckchen, blüht in Dolden, super gesund, auch für kalte Lagen wie bei uns über 650m. Schau mal nach bei Rosen-zum-Träumen bei Herrn Wänninger, ein privater Rosenzüchter, der vielfach für seine tollen Rosen ausgezeichnet wurde.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Ich kenne die Namen meiner Rosen leider nicht, denn sie waren alle vor mir da. Ob ich tatsächlich so kräftig .... ich getrau mich nicht. Liebe Grüsse über den Hügel. Regula

    AntwortenLöschen
  9. Bei der Sangerhäuser Jubiläumsrose solltest du mal eine Ausnahme machen, sie ist einfach eine meiner Lieblingsrosen (es ist die einzige, die ich sofort mit Namen kenne in meinem Garten). Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine, dieser Beitrag sollte unbedingt mit einem Augenzwinkern gelesen werden, zumal ich ja eine Chippendale bei mir beherberge ;-)
      Die Sangerhäuser Jubiläumsrose sieht zudem noch klasse aus.
      Lg Carmen

      Löschen
  10. Liebe Carmen, was für ein wundervoller Beitrag - ich habe schon länger nicht mehr so herzlich über einen Blogeintrag gelacht... <3 Bestimmt wird der eine oder andere Name hängen bleiben und vielleicht Einzug in meinen Garten finden...zumindest einer der wohlklingenden ;P

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Carmen, meine 6jährige Tochter durfte zwei Rosen für unseren Garten aussuchen - sie wollte unbedingt eine rote und eine weisse wie bei Schneeweisschen und Rosenrot! Und ohne dass sie lesen konnte, hat sie sich zwei Märchenrosen ausgewählt: Rotkäppchen und Schneewittchen! Und das in einer ziemlich grossen Gärtnerei mit viel Auswahl...
    Diese zwei kennen also jetzt sogar meine Kinder mit Namen :-)
    Herzlich, Denise

    AntwortenLöschen
  12. Falls die Lykkefund auch duftet, werde ich mir nächsten frühling anschaffen! Meine Augusta Louise sind mit mir umgezogen und haben es gut verkraftet.

    Dass du den garten innert so kurzer zeit in ein kleines paradies verwandelt hast, beeindruckt mich!

    Liebe grüsse von einer ex-pat in der Bretagne

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular