DIY Holz

Rosalie

2.6.12Ein Schweizer Garten

Seit gestern fertig...Holzpferd Rosalie.....
der Massstab war hoch angesetzt...die Vorgabe war streng.... 
so sollte das Holzpferd gemäss Planung von unserer Tochter aussehen.....
Unsere Tochter geht einmal pro Woche in den benachbarten Reitstall, das Pferdefieber hat sie seit letztem Jahr vollkommen ergriffen. Weil ihr allergrösster Wunsch ein eigenes Pony ist, dass in unserem Carport "wohnen" und auf unserer Blumenwiese weiden soll, hat mein Mann wieder einmal zur Motorsäge gegriffen und stattdessen die zweitbeste Wahl - ein Pferd aus Holz gebaut.
 Der Pferderücken besteht aus einem halbierten "hohlen" Baumstamm. Diese Stämme entdeckt er auf Spaziergängen und fragt dann beim Bauern nach. Sie sind höchstens noch für Brennholz zu gebrauchen und so kommen wir sehr günstig oder gar gratis an das Holz heran.
Mein Mann hat beim Grundkörper die Rinde entfernt und 
den Rücken in Form geschliffen, sodass eine bequeme Sitzmulde entstanden ist. 

Den Kopf habe ich dann "freihand" mit Kreide auf einem 10cm dicken, grobem Brett vorgezeichnet. 
Mit der Motorsäge (Kurzschwert) hat mein Mann dann den Kopf in einem Arbeitsgang ausgeschnitten. Zuerst wollte er alles noch schleifen und "verfeinern". Doch die ungeduldige kleine Reiterin wollte das nicht, hauptsache es wird möglichst schnell fertig! Ich persönlich finde es so wie's ist genau richtig.
Ob Augen malen oder nicht, sind wir uns noch nicht einig - ich würds so lassen.

Die Mähne und der Schweif sind aus Langhaar-Stoff. Ich habe sie passend zugeschnitten und mit Unterlagsscheiben verdeckt angeschraubt (damit die Mähne beim wilden Galopp nicht ausreisst)
Seitlich habe ich Strähnen/Fransen reingeschnitten, damit der Mähnen-Strähnen-Look perfekt ausieht.
 Da der Boden sehr uneben ist, dient unser "Holzbock" (Metallgestell) 
als Aufstiegshilfe und gleichzeitig steht das Pferd viel sicherer.
Die Pferdebesitzerin ist jedenfalls sehr stolz und verbringt nun jede freie Minute bei
"ihrem Pferd" 
Rosalie bekommt jeden Tag Gras, frisches Wasser 
und wird ständig gestriegelt und geritten.


Ein glückliches Kinderherz......

 und ich freu mich selber sehr darüber!

Nachtrag: unterdessen hat uns meine Schwägerin einen alten Pferdesattel
samt Decke und Zaumzeug ausgeliehen...perfekter gehts nicht, oder?
  
  Liebe Grüsse
Carmen

ähnliche Beiträge

31 Kommentare

  1. Wenn meine Enkel diesen schönen Gaul sehen muss die Motorsäge und Opa ans Werk. Sehr schön!!! Ich wünsche viele schöne Reitstunden für deine Tochter.

    Liebe Grüsse aus der Haute-Marne

    AntwortenLöschen
  2. Das ist sehr cool geworden!
    Liebe Grüße,
    Marksu

    AntwortenLöschen
  3. die rosalie ist echt super geworden!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. ach ja, schaut doch mal auf flohmärkten oder so nach nem sattel, da gibts manchmal so alze dinger, die eigentlich nur noch als deko gut sind :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte auch so ein Pferd, als ich Kind war und ich habe es sehr geliebt!!
    Toll, das ihr Rosalie für eure Tochter gemacht habt...
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Pferd.
    Rosalie würde sicherlich das Herz vieler kleiner Mädchen erobern.

    Schönes Wochenende

    Danny

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    Dein Blog ist wirklich wunderschön.
    Würdest Du mir verraten, welche Schriftarten Du immer für die Schriften auf den tollen Fotos benutzt?
    Sie sehen toll aus.

    Grüße.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    Dein Blog ist wirklich wunderschön.
    Würdest Du mir verraten, welche Schriftarten Du immer für die Schriften auf den tollen Fotos benutzt?
    Sie sehen toll aus.

    Grüße.

    AntwortenLöschen
  9. @anonym
    zurzeit sind's
    Castellar + Dancing Script.
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Wau, ich bin sprachlos, so toll habt ihr das gemacht! Wirklich super Idee und Ausführung!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. super! Tolle Idee und die Kids haben ganz offensichtlich ihren Spaß!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  12. Toll! Gratuliere zu eurem neuen Haustier! Und dann so pflegeleicht! Super geworden, ich wünsch euch noch viel Freude damit!

    AntwortenLöschen
  13. Krass - was für ein tolles Pferd! Ihr seid so unglaublich kreativ, und gleich wird der Kinderwunsch erfüllt - so soll es sein!
    Ich hab gleich den Gatten vor den PC gezerrt und gefragt, ober uns nicht auch so was sägen kann? Was glaubst du, wie schnell er verschwunden war?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  14. Wspaniały koń! Podziwiam i chcę podziękować za tak piękny blog. Jestem wierną fanką, uwielbiam cię! Jesteś dla mnie inspiracją i mistrzem ogrodnictwa :)))

    Pozdrowienia z dalekiej Polski

    AntwortenLöschen
  15. Wie superschön es geworden ist. Und mit der Metallkonstruktion auch für Reitereien perfekt gerüstet. Solch ein Pferd ermöglicht immerhin alles mögliche an Phantasie-Welt-Träumereien! Viel Freude noch mit Eurem neuen Pferd : )
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  16. Klasse ist das Pferd geworden.
    Man sieht, dass deinem Mann das
    Hobby Holz Spass macht und was tut M(m)a(n)n nicht alles für die liebe Tochter.

    Prima

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  17. ♥ dine Maa isch eifach äs Genie!!!!
    genial das Rössli!!!!
    halt würkli en wahre Meitli Troum:-)
    glg♥

    AntwortenLöschen
  18. Ihr seid doch wirklich eine Familie wie aus dem Bilderbuch - unglaublich! Das Pferd ist wunderschön. Da bin ich sicher, dass deine Tochter zwar den Gedanken an ein eigenes Pony nicht aufgibt, aber nun erstmal glücklich ist. Toll gemacht!
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Rosalie. Und ein genialer Papa. :-)
    Wobei ich ja sagen muß, dass ich im ersten Moment etwas erschrocken bin - Rosalies Mähne sieht aus wie das Toupet von unserem Nachbarn. Aber ihr steht es besser. :-)

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  20. Das Pferd ist tiptop. Cool! Viel Spass damit!

    AntwortenLöschen
  21. Bei diesem tollen schönen Pferd ist wohl nicht nur die Reiterin glücklich, gell! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  22. Da ist ein wunderschöner Kindertraum in Erfüllung gegangen.

    Ich bin einfach nur begeistert.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  23. Is das klasse!!
    Wobei ich mir noch nicht ganz sicher bin, was ich besser finde:
    Das Pferd - oder den Bauplan... :)

    AntwortenLöschen
  24. Hochachtung!!!!
    Das habt ihr toll hinbekommen.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  25. Super Idee!!!
    bin total begeistert

    lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  26. das ist doch der Hammer und da habt ihr echt ein glückliches Kinderherz.)))))

    stolz sein.))
    hab mir letzen Herbst von Rosen Huber David Austin Rosen angepflanzt die Jude Obscure und Evelyne ,aber muss sagen sie haben schon ein wenig Mühe.. ob die am falschen Platz sind???.....((((

    wünsche einen schönen Sonntag und Wochenstart

    Liebste Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  27. Ist das schön! Ich bin begeistert - vom Pferd und von der Anleitung, die eure Tochter geschrieben hat.

    Vielleicht hast du ja Lust, Rosalie auch auf dem Gärtner- und Heimwerkerportal www.mach-mal.de vorzustellen? Ich bin dort Administratorin und würde mich freuen.

    AntwortenLöschen
  28. Vielen Dank für diese Anleitung. Das werde ich meiner Tochter zum Geburtstag "basteln".

    AntwortenLöschen
  29. Das sieht ja toll aus! Eben über den wunderschönen Blog gestolpert, weil mein Mann gerade auch ein Holzpferd für unsere Tochter baut! Jetzt suche ich nach Material für eine Mähne....ist dieser Langhaar-Stoff wetterfest?
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela
      Der langhaarstoff ist Synthetik und auch nach zwei Jahren in Wind und Wetter noch super im Schuss. Nur das Braun ist durch die Sonne ausgebleicht. Im Winter stellen wir das Holzpferd unter, weil es sonst einfach zu schnell kaputtgehen würde.
      Lg Carmen

      Löschen
  30. das Pferd ist wirklich sehr schön geworden, meine Tochter wünscht sich seit langem auch schon so ein Pferd, sie reitet zwar auch aber so ein Holzpferd im Garten ist schon was tolles.
    vielleicht werden wir es dieses Jahr schaffen auch so ein hübsches Pferd zu bauen, Die kinder würden sich jedenfalls riesig freuen.
    herzliche Grüsse und grosses Lob für diesen tollen Blog

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular