Die Alpsau

14.9.10Ein Schweizer Garten

Am Sonntag machten wir uns mit unseren Freunden auf zur 
Hoch-Alp "Nase" oberhalb Urnäsch. 
Hier sommert unsere Alp-Sau.

Wunderschöne Landschaft und ideales Wanderwetter begleiteten uns
Kurz vor dem Ziel - Alp Nase



Und da sind sie auch schon, die Alp-Schweine...
mir wird ganz wehmütig ums Herz, diese Säuli essen wir bald....


Auch das wunderschön gezeichnete "s'Blüemli" wird bald talabwärts getrieben.
Auf der Alp wird langsam das Futter knapp 
und der Winter kommt schon bald....

Auf der Alp haben alle Kühe noch ihre Hörner, im Tal ist das fast schon eine Seltenheit - leider....



Diesen Ausblick geniessen Kühe, Schweine und natürlich der Alphirt.

Hier stellt er wunderbar würzigen Alpkäse her, den er in seinem Naturkeller lagert.
Ein Laib wandert gleich in unseren Rucksack.
Mit frischer Buttermilch und ein paar Käsestücken stärken wir uns vor dem Abstieg.

Ein herrlicher Tag!

ähnliche Beiträge

8 Kommentare

  1. ... schöne Bilder!

    Und wg. den Säuli, die hatten wenigstens ein glückliches Leben in "Freiheit" und an der frischen Luft, durften sich suhlen und scharren/buddeln. Anders, wie die nur im Stall gehaltenen Säue, deren Mütter sich nicht mal rumdrehen können in ihrem Ding, in dem sie die Ferkelchen säugen.

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bergsauen habt ihr da...ich wandere auch gerne, nur leider hält sich die Begeisterung bei meinen Kiddis in Grenzen..aber auf den Feldberg will ich noch diesen Herbst..lg ela

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Wanderung,ich bin ein wenig neidisch,ist nicht schlimm ,oder?
    Liebe Grüße von Irma

    AntwortenLöschen
  4. Ist das schön!! Du wonhst who anderen urlaub machen!!

    Wunderbar!!

    Lieve groetjes van Thea

    AntwortenLöschen
  5. Das hat wirklich noch was von "Heidi" - man mag's kaum glauben. War bestimmt eine schöne Wanderung und der Käse sieht sehr lecker aus.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich da sehe, krieg ich schrecklich Heimweh! So herrliche Bilder!
    Gruss Rahel

    AntwortenLöschen
  7. Hmm, da könnte man doch schon fast die Aktion "Rettet die Alp-Sau" starten. Mädel, haste nicht noch ein Plätzchen im Garten, für die süsse kleine Steckdose? Grins, einfach Schade, dass das Fleisch nicht auf Bäumen wächst. Ich mag's ja auch so gerne, aber wenn ich dann eben die Stecksdosen dazu sehe... schluck... dann ess ich ein paar Tage wieder kein Fleisch mehr.
    Super Fotos hast Du vom Alp-Ausflug gemacht.
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Carmen
    Hm, schön hats das Säuli und die anderen Vierbeiner dort oben auf der Alp ... Alex hats schon richtig gesagt - ein Plätzchen irgendwo im Garten ... oder ein kleiner Stall neben eurer "Hütte" :-) Nein, ich weiss, dat geht natürlich nicht. Aber deine Fotos sind wunderschön und so auf der Alp droben, da geht das Herz so richtig auf!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular