Septemberblüten

21.9.10Ein Schweizer Garten


Ein Duftrosenstrauss aus dem Garten für eine liebe Person. 
Alle Rosen sind englische Austin-Rosen, 
vorne in creme gleich 2x die Jude the Obscure - eine der besten Duftrosen überhaupt
Strawberry Hill und Jubilée Celebration (beide David Austin)
Betty Prior - blüht nun bereits ununterbrochen seit Juni
im Uhrzeigersinn: unbekannte Teerose - Candlelight - Augusta Luise - Chippendale


 Herbstanemonen

Neu im Garten - Die Baumheide Erica arborera 'Alberts Gold'
bin ja sehr gespannt, ob die Heide den Winter übersteht...

 


Mein Mann hat ein altes Sieb aus dem Alteisen gefischt 
und das wird gleich mit Hauswurzen bepflanzt.

Aloe vera und Echeverien...
(Bild rechts) die im Winter ein frostfreies, helles aber kühles Plätzchen benötigen.
Die Aloe muss ab und zu ein Blatt lassen - immer dann, wenn wir Schnitt- 
oder Brandwunden zum Versorgen haben (was ja auch nicht sooo oft ist)
Berufskraut 'Erigeron Karvinskianus' blüht den ganzen Sommer und säht sich an geeigneten Stellen selber aus. Bodendeckerrose 'the Fairy' blüht zum Herbst hin immer in einem dunkleren Rosa.
Verbena bonariensis mit seinen dünnen, staksigen Trieben im Abendlicht...
...und hier nochmals im Beet.

Im Weidenpavillon

Blick über den Gartenzaun zum Nachbarn, die Gräser wurden vor 2 Jahren gepflanzt....
Blutgras Imperata cylindrica "Red Baron" in milden Gegenden winterhart, hier ebenfalls....
Der wilde Wein nimmt seine Herbstfärbung an...
 
und auch der Winterapfel Rewena kriegt rote Backen!
noch mehr rotes...die Hagebuttenrose 'Autumn Pride'
William Shakespeare 2000 (David Austin)
 
'Mary Rose' (David Austin) - letzten Herbst aus Stecklingen gezogen, 
blühte sie dieses Jahr bereits mehrmals.
auch ein schöner Rücken kann entzücken - Geranium Rozanne

 
eigentlich zu schattig für Gräser, trotzdem gedeiht das Pennisetum hier gut. 
Es blüht allerdings etwas später als jene , die einen Sonnenplatz haben.
Das begrünte Flachdach - noch schlummern tausende von Samen von Färberkamille, Wegwarten und Klatschmohn auf dem Ziegelschrot (merci Angela+Tom!!)


 Bin gespannt wie das Dach im nächsten Jahr aussieht.



ähnliche Beiträge

18 Kommentare

  1. Guten Morgen Carmen
    Du wirst jetzt noch schlummern - warst ja auch noch spät auf :-) Hej, dein Garten sieht so wunderbar warm aus - ja das fällt mir grad ein, wenn ich die Bilder sehe. Die Rosen, die Farben, sie sind einzigartig schön - der Duft kommt fast rüber. Dein Garten lädt einfach zum Wohlfühlen ein ... und die Bilder deiner Schlafmützen ... nicht zu überbieten! Einfach schön. So muss man Kind sein können!!!
    Ich wünsch dir einen wunderbaren Dienstag
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. ...immer wieder soo schön, bewundernswert euer Garten, liebe Carmen! Ich kann mich gar nicht satt sehen an den vielen Bildern und schönen Details. Bist du eigentlich Gärtnerin, daß du auch die Namen von den ganzen Pflanzen kennst oder hast du dir alles aufgeschrieben? Und das Gsrtenbett ist einfach umwerfend, da schlafen die Kleinen bestimmt super gut.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Dienstag, liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Carmen,
    Deine Bilder sind so stimmungsvoll, die Farben, das Licht - alles harmoniert wunderbar miteinander.
    Deine Rosen blühen noch sooo schön (ich sehe, Du hast die Jubilée Celebration, die stand lange ganz oben auf meiner Wunschliste und als ich sie dann endlich fand, war im Garten kein Platz mehr...). Wie beneide ich die Empfängerin um den wunderschönen Duftrosenstrauß!
    Das Berufskraut kenne ich gar nicht, sieht sehr hübsch aus.

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Carmen

    ich bin noch ganz neu in dieser Blogger-Welt und habe Deinen wunderschönen Blog über Ida`s Blog ( Garten-Keramik ) gefunden und bin begeistert!
    Dein Garten ist so einmalig, da muss man sich einfach wohl fühlen!
    Herzig Deine Kids; in so einem Gartenbett können nicht alle schlafen :-)!

    Ich bin immer noch ein bisschen am ausprobieren wie diese Welt der Blogger funktioniert, resp. wie ich meine Seite gestalten möchte.

    Nun wünsche ich Dir einen schönen Herbsttag und gerne schaue ich wieder bei Dir vorbei!

    Herzlichst die Träumerin ( Sarah )

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Carmen,
    tolle Fotos hast Du mal wieder für uns gemacht. Ich bin immer ganz neidisch, wenn ich sehe, was für einen tollen Blick in die Landschaft Du aus Deinem Garten genießen kannst! Ich sehe da leider nur den nächsten Nachbarn. So ein Gartenbett ist ja wirklich eine tolle Sache - vielleicht kann ich meinen Mann ja auch mal dazu überreden!?
    LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Garten, schöne Blumen, geschmackvollen Kompositionen. Herzlichen Glückwunsch.

    AntwortenLöschen
  7. Jööööh, so herzig die Fotos von Deinen Kindern.
    Hach, schwelg, und die tollen Austin-Rosen. Ja, die Jude habe ich gleich auf Anhieb erkannt, hätte die doch auch gerne im Garten. Die Mary Rose wächst ja nun seit ca. einem Monat bei mir. Werde ihr morgen gleich Dein Foto zeigen, damit sie weiss, was aus ihr werden soll. Ein bisschen Motivation hat noch nie geschadet.
    Tolle Collagen hast Du wieder gemacht.
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Carmen,
    wieder einmal zeigst du wieder schöne Bilder aus deinem Garten. Ich bin von deinem Zusammenspiel von Farben, Licht und Schatten immer wieder begeistert. VG Manfred aus dem Borkergarten

    AntwortenLöschen
  9. Guten Abend liebe Carmen,
    an deinen Bildern kann ich mich wieder mal kaum satt sehen, obwohl ich selbst den ganzen Tag im Garten war. Aber mit dieser Pracht kann ich nicht mithalten. Wie ich sehe, liebst du ebenfalls die David Austin Rosen. Auch bei mir blühen sie noch und duften gerade jetzt bei diesem herrlichen Spätsommerwetter wieder wundervoll. Die Kinderbilder sind echt niedlich.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Carmen,

    was für eine wundervolle Herbststimmung in deinem Garten, die warmen Farben, dein Gespür für Harmonie. Es ist ein Genuss in deinem Blog zu blättern.

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Herbstfarben! Du hast überhaupt einen Prachtgarten - ich weiß schon, warum ich meistens nur Blütendetails fotografiere, dann sieht man die Unordnung nicht so ;-) VG Elke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo
    den Post hatte ich schon letzte Woche bewundert....aber mal wieder keine Zeit zu kommentieren.....das Licht auf den Fotos ist einfach zu schön!!! war ein schöner kleiner Spaziergang durch deinen Garten!
    Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  13. liebe Carmen,
    danke für's Mitnehmen durch den Schweizer Garten, ich habe den Gartenspaziergang sehr genossen...

    liebe Grüße zu Dir von Traudi

    AntwortenLöschen
  14. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    traumhafter Garten und schöne Bilder. Auf welcher Höhe über NN liegt der denn?

    LG, Stephanie

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Stephanie
    Der Garten liegt auf etwas
    über 580 m.ü.M. Wir haben hier lange Winter und Schnee gibt es oft noch im März.

    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  17. Bin gerade durch Google auf deinen Beitrag gestoßen. Ihr habt ein Dach begrünt? Geht das so oder braucht es eine bestimmte Statik o.ä.??

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  18. @Nadine wegen DAchbegrünung
    Wir haben unser Carportdach (ca.55m²) extensiv begrünt, d.h es ist eine ca. 8cm dicke Tonschotterschicht auf der Abdichtungsfolie. Da iwr eine massiveBalkenlage haben, ist das kein Problem, falls du aber einen alten Schuppen begrünen willst, würde ich das vom Fachmann abklären lassen. Das Problem ist nicht die Schotterschicht, sondern das Rückhaltevermögen von Wasser und die Schneelast.
    LG Carmen

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular