Warten auf Weihnachten...

5.12.10Ein Schweizer Garten

Die Tage werden immer kürzer, die Nächte umso länger...
Wir warten alle auf die Wintersonnenwende und Weihnachten.

Da braucht man etwas Vorfreude auf das kommende Gartenjahr, so habe ich in einem Anflug von geistiger Umnachtung 26 verschiedene Gemüsesamen-Raritäten bestellt.

Habe ich überhaupt genug Platz um

11 verschiedene Stangenbohnen-Sorten anzupflanzen? Hmm...
dann wird eben Platz gemacht, das grüne Unkraut, ach ja, es nennt sich Rasen, muss weichen...Hier ist der Link - ein kleiner österreichischer Samenshop auf privater Basis, die Gemüsesamen sind nur in kleinen Mengen erhältlich. Doch für den privaten Anbau reichen sie aus: http://www.tomatensamen.at/index.html   
Ein kleiner Beitrag um die Sortenvielfalt zu erhalten. Wenn ich nächsten Herbst selber Samen ernte, werde ich sie an liebe Freunde und Bekannte weiterverschenken.
 
 Kater Charlie, sonst immer auf Achse, ist nun fast ständig drinnen... 
Nickerchen reiht sich an Nickerchen....aber Psssstttt.....
Charlie....dein Fressen!!!!
 Aha, geht doch....



 Den Adventskranz ...
habe ich aus verschiedenem Koniferengrün gebunden,
....und mit ein paar rostigen Sternen und eine Beerengirlande geschmückt,
alles aus meinem Weihnachtsbestand. Das Engelchen stammt vom Weihnachtsbasar einer Freundin.

Auch über dem Esstisch hat die Winterdeko Einzug gehalten. Zuerst wollte ich den Korkenzieherhaselzweig weiss spritzen, doch der Aufwand war mir dann doch zu gross. Unsere "alten" Schneeflocken und Schneekristalle schmücken nun den überdimensionalen Zweig. Die sommerlichen Rosenbilder habe ich gegen ein Wintermotiv ausgewechselt - die Bilder hat mein Mann gemacht und sie stammen vom Winter 2009 - ganz bei uns in der Nähe...der kleine Junge rechts oben ist unser Sohn...
Für die Schweizer Leser: Die 30x30cm grossen Poster habe ich bei Posterexpress bestellt. Nicht nur die Qualität überzeugt, sondern auch der Preis. Innerhalb 2 Tagen war meine Bestellung da. (Ich bekomme übrigens keine Werbe-Provision ;-) aber ich mag es auch auf anderen Blogs gerne, wenn die Quellen bekanntgegeben werden)
Riet 2009

Die Kinder geniessen den Schnee in vollen Zügen...

 Ich dagegen bin mehr auf dem neuen Sofa zu finden....
Die alte Standuhr haben wir auf einem Antikmarkt gekauft. Sie war ein Schnäppchen, da der Händler sie nicht mehr transportieren wollte. In unserer früheren Altbauwohnung hatte sie ein wunderbares Plätzchen und passte optimal rein! Im neuen Haus steht sie mal hier, mal da, sie hat leider noch kein richtiges Zuhause gefunden - wir überlegen sogar sie zu verkaufen...aber na ja, das kann noch warten. Die Standuhr stammt aus dem Nachlass eines Architekten (das hat mich sehr gefreut)
Unser Adventskalender (jedes Jahr derselbe) erfüllt seinen Zweck, ich habe damals einen Holzrohling bemalt, den Kopf mit Modelliermasse geformt und mit Bart beklebt, sicherlich kein Meisterstück, aber die Kinder lieben ihn! Sie wechseln sich täglich ab, für mehr als ein Schöggeli hats in den kleinen Holzschubladen aber keinen Platz.

An der Wand beim Eingang hängen einfach weisse Bilderregale von IKEA, hier wechselt das Angebot je nach Jahreszeit, malt selbstgemaltes, gebasteltes, aktuelle Bücher oder Deko.
Die Weihnachtsbücher werden das ganze Jahr über in Kartons auf dem Dachboden gelagert und erst am 1.Dezember wieder hervorgeholt. Das ist für unsere Kinder immer wie ein "kleines Weihnachten" denn was lange lagert, wir gerne vergessen und ist dann umso "neuer"
und zu guter letzt, unser Streuner...inzwischen Giacomo benannt. Er kennt nix, nur kurz raus, und nur wenn man nachhilft, rechtsumkehrt und gleich am Fenster wieder baggern bis man Erbarmen hat...

wer sie nicht eh schon kennt, dem seien die Filme von 'Simons Cat' empfohlen.







ähnliche Beiträge

19 Kommentare

  1. Wiederum sehr schöne Bilder von deinem Zuhause, danke!!

    Auf die Idee, die Bilder nach Jahreszeiten zu wechseln wäre ich noch nie gekommen, muss aber sagen, die Idee ist super!!

    Die hellen Sterne machen sich doch gut am Korkenzieherhasel, auch wenn er nicht weiss gespritzt ist.

    Hätte ich als Katze ein solch schönes Schlafplätzchen, würde ich es sicherlich aus ausgiebig nutzen, da haben deine Katzen ganz recht:-)

    Unser Kinder hängen auch sehr an ihren Adventkalendern, auch jetzt noch, wo sie per Gesetz eigentlich schon erwachsen sind;-)
    Kindheitserinnerungen sind ja sowas von stark! Umso schöner, wenn viele positive vorhanden sind und den Kindern ein warmes Gefühl im Bauch geben.

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe dein HAUS und deinen Geschmack sowieso. Einfach phantastisch!!! Und zwar alles! Du bist ein riesen Vorbild!

    Super Kater! Sogar dieser gefällt. Wir (also ich) möchten auch einen Rötel ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, jaaaa, Katzen stehen grundsätzlich immer auf der falschen Seite der Türe. Katerchen Noah hat gerade erst gelernt, dass bei eins, zwei, drei... sich die Türe wieder schliesst. Der Held kann nämlich ewig klöhnen und stöhnen, dass man die Tür endlich aufmachen soll, damit er raus kann und öffnet man sie, dann schaut er einem mit grossen Augen an. "Was? Wer will denn hier raus? Ich? Sicher nicht." Ist er dann draussen, macht er's wie Dein Giacomo und kehrt gleich wieder um. Suuuuper. Aber ein Katzentürchen gibt's deswegen noch lange nicht... ich habe zu viele Kolleginnen, die nachts zum Spass ihrer Katzen mithelfen dürfen, die Mäuse zu jagen.
    Auch die Collage von Charly ist köstlich. Was auch funktioniert ist, wenn sie schlafen nur ein einziges Leckerchen so vor die Nase zu halten, dass sie es riechen können... Du wirst staunen, wie schnell die Augen da aufgehen. Nix von ich bin im Koma, warte bis zum Frühling... Noah hat mit diesen Goodies mittlerweile sogar das Kommando "Sitz" gelernt. Tja, auch eine Katze ist nur ein Hund *kicher*.
    Die Fotos Deines GGs sind auch toll. Dass Du den Korkenzieher nicht weiss gespritz hast, finde ich klasse, denn so wirkt es viel natürlicher.
    Soderle, mein Kater klopft gerade wieder an die Tür... er möchte wohl rein :o)
    Liebe Grüsse
    alex

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend liebe Carmen
    Hej, ich muss es einfach sagen, deine Bilder erzählen heute ja wahrlich Geschichten. Sie gefallen mir allesamt ... Lachen musste ich natürlich wegen der Stangenbohnen. Na ja, ich weiss ja nicht, wie gross dein Grundstück ist, aber vielleicht überlässt dir der Bauer nebenan noch ein paar Aren seines Kulturlandes :-) *Lach* die Samtpfoten sind ja zu köstlich und der Giacomo, ja der weiss schon, wo es schön warm und kuschlig ist.
    Die Winterfotos sind genial schön - hm, die Idee mit den Fotos wechseln nach Jahreszeiten muss ich mir auch merken. Ächt en gueti Idee ... und *grööööhl* ich LIEBE Simons Cat. Und gell, wenn man eine Katze sein Eigen nennen kann, dann erkennt man soooo vieles wieder! Herrlich. Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche. Hoffen wir doch, dass der angekündigte Regen auch bald dem Schnee wieder Platz macht. Hebs guet und en liebe Gruess
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Carmen,
    also erst muss ich dich nochmal nerven wegen der Bilder :-) Das mit dem Rahmen klappt ja nun aber wie hast du z.Bsp. die Katze so toll nebeneinander bekommen oder drei Bilder? Sieht so schön aus.

    Ja unsere Katzen verbringen den momentanen Schneesturm auch lieber vor dem Holzofen und ich muss dich nochmals loben, bei euch könnte ich sofort einziehen. Es ist so wohnlich und liebevoll da fühle ich mich sofort daheim. Samen nehme ich gerne entgegen :-D
    Schau doch auch mal bei unseren Katzen und Hunden rein www.nanosneuesleben.blogspot.com Liebe Grüße
    NADJA

    AntwortenLöschen
  6. liebe carmen,
    ich weiß garnicht, wo ich anfangen soll: die katzenbilder sind der hammer, die winterbilder deines mannes sowieso und die idee, nach jahreszeiten zu wechseln, nehme ich dankbar und freudig-erwartungsvoll-weilichwilldasauchgleichmachen-auf.
    falls dir die bestellte menge an bohnen etc. zuviel ist und du etwas abgeben möchtest - meine eltern sind passionierte gärtner, was ich sagen wollte - wenn was über ist - ich würds gern mit dir tauschen!
    habt einen wundervollen advent, stimmungsvoll habt ihr es und schön, genießt euer paradies!
    mit ganz herzlichen grüßen - elvi

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den wunderschönen Einblick in Dein vorweihnachtliches Leben und ein großes Dankeschön für den Link zum Gemüsesamen-Versand. Meine Gedanken in dieser kalten und ruhigen - Garten - Jahreszeit sind auch schon ein wenig beim Garten im Jahr 2011.

    Ich wünsche Dir einen guten Start in die kommende Woche,
    liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Carmen!
    Genau, weg mit dem Rasen, dann klappt's auch mit den Bohnen!
    Die Katzenbilder sind wieder mal super.
    Du solltest übrigens Zimmer vermieten, so schön ist es bei dir zuhause!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbar schlichte Weihnachtsdeko - so gefällt mir das gut.

    Was mir immer wieder auffällt: ein herrlich helles Haus habt ihr!

    Liebe Grüsse Rosana, bei uns ist inzwischen aller Schnee wieder weg...

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Carmen...ich wünsch dir einen schönen Nikolaustag...und lass dann mal

    *~~~ Schneeflockengrüße ~~~*

    hier

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Carmen,
    ich sauge gerade wieder deine wunderschönen Bilder in mir auf. Mir gefällt vor allem auch der Weißtrend in eurem Haus, der sich seit diesem Jahre allmählich auch bei mir breit macht. Zunächst habe ich mein privates Zimmer nach der Renovierung in Weiß und zarten Tönen gehalten und nach und nach zieht immer mehr Weiß auch ins übrige Haus ein. Dank pflegeleichter Stoffe ist das ja auch nicht mehr so problematisch.
    Über deinen Charlie muss ich lachen und natürlich auch über die Türdeko. Gerade hämmert unser Garfield wieder hoch aufgerichtet mit den Pfoten an die Terrassentür. Wie sich die Bilder gleichen ;-) So, dann werde ich ihn mal reinlassen.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Servus in die Schweiz,

    also erstmal: Gaaanz tolle Winterbilder!
    Wir haben hier in Wien zwar sehr viel Schnee, aber die Sonne war uns noch nicht hold genug, ich warte jeden Tag darauf mit der Kamera in die Wälder zu fahren.

    Und dann finde ich es gerade besonders süß, dass Du jetzt schon für nächstes Jahr so viele Samen eingekauft hast. Aber wenn es soweit ist, wirst Du sehr froh darüber sein, so vorrausplanend gedacht zu haben.

    Dein Zuhause finde ich auch ganz wunderbar.

    liebe Grüße aus Wien
    von Betty

    AntwortenLöschen
  13. Echt tolle Bilder. die Katzenvideos sind immer wieder ein Hit.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. ...deine impressionen sind toll! der haselzweig mit den schneekristallen ist wunderschön! geniesse den schnee und liebe grüße, dunja

    AntwortenLöschen
  15. Hallo!

    Das Katerchen hat Recht!
    Schön gemütlich drinne bleiben...
    :-)

    Deine Deko gefällt mir übrigens gut!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. 11 Sorten Stangenbohnen? Da hast du dir ja was vorgenommen. Vor allem, wenn du sortenrein nachziehen willst, denn die verkreuzen sich anscheinend recht gerne.
    Ich hab gar keine Samen bestellt für das kommende Jahr. Mittlerweile haben sich so viele Gemüseraritäten und Sorten angesammelt, dass ich noch einige Zeit Neuheiten zum Ausprobieren habe.
    Du hast es das besser, du hast mehr Platz und kannst den Gemüseanbau noch ausweiten.
    Die Einblicke in euer Haus begeistern mich jedes Mal auf's Neue. So stilvoll, so edel und dabei so gemütlich! Die Uhr wird sicher noch ihr Plätzchen finden, die würde ich nicht verkaufen!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    ein schöner Blog, ich komme wieder.

    Gruss Hartmut

    AntwortenLöschen
  18. Ich liebe Ihren Blog, das wollte ich schon lange sagen, vor allem, weil wir auch gerade in unserem neuen Haus den Garten planen und ich mir gerne hier Anregungen hole, auch wenns dabei wohl leider bleiben wird. Bin nicht so begabt. Aber toll habt ihr´s!!!

    LG

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Carmen!
    Wow bei Dir sieht es ja gemütlich aus!!!
    Die Bilder vom Schnee, Winter sind superschön, wie auch das neue Sofa!
    Ich bin überzeugt, dass du ein Plätzchen für all Deinen neuen Samen finden wirst.... und es werden bestimt nicht die letzten sein ;-)!
    Dein neues Blogoutfit finde ich übrigens auch genial, hast du wunderschön designt!!!
    Falls es nicht mehr so neu ist.... sorry, komme leider nur noch ganz selten an den PC... Hausbau mit zwei Kindern in der aktuten Phase ist nicht ohne... aber bislang lief alles nach Plan...es darf so weitergehen ;-)
    Ganz liebe Grüsse
    conni

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular