Winter

...wie grün sind deine Blätter...

18.12.10Ein Schweizer Garten

Hat sich auch schon jemand gefragt, warum der Tannenbaum im Lied Blätter hat statt Nadeln?
Egal, wir haben heute unseren Tannenbaum im Wald geholt - 
den allerallerschönsten natürlich *schmunzel*
Seit Jahren beziehen wir unseren Tannenbaum direkt beim Waldbesitzer,
schneiden können wir ihn selber.


Warm eingepackt liefen wir durch 
die wunderschön verschneite Landschaft.

 Der Leiterwagen hat schon einige Kilometer auf dem Buckel, mit ihn sind wir ein paar hundert Kilometer gelaufen, einmal liefen wir sogar zu Fuss in die Ferien.




Der Garten präsentiert sich tiefverschneit - ein richtiger Winterzauber!
 
 


 Der Weidenpavillon

Noch 6 Tage bis Weihnachten - ich freu mich so!!!



ähnliche Beiträge

16 Kommentare

  1. Schöne Bilder aus deinem Garten!
    Wie schön ordentlich mein Garten doch immer aussieht mit der Schneedecke, kein Vergleich zur winterlichen Tristesse ohne Schnee.
    Ich wünsche dir ein schönes Adventswochenende!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Carmen, was ein traumhafter An-und Ausblick - kein Wunder, dass Eure Katze so gerne in die Ferne schaut...:o))
    HG aus dem ebenfalls verschneiten Rheinhessen
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Carmen,
    ich lieebe dieses Wetter auch so sehr. Und du bist so nah dran... ein Blick aus dem Fenster.. und schon bist du mitten drin in der herrlichen Natur. Es muss wunderschön sein, dort zu sitzen oder liegen und einfach nur aus dem Fenster zu schauen...
    Ganz liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön sind deine Bilder,das sind ja Postkartenmotive.Einfach zauberhaft,ich finde es schön auf diese weise den Baum zu holen,die Bäume beim Großmarkt tun mir immer schrecklich leid,weil alles immer so lieblos abläuft,alleine wenn der Baum ins Netz gezerrt wird,fühl ich mich nicht mehr wohl dabei.Schön für eure Kinder das sie das Erlebniss haben.Liebe grüße und ein schönes Fest für Euch_Edith.

    AntwortenLöschen
  5. Hoi Carmen
    Jetzt musste ich auch lachen, als ich deine Bilder sah ... also eure Weihnachtsbaumbesorgung war aber noch um einiges romantischer, wie die unsrige - mit dem Leiterwagen - soooo guet! Wir hatten da den Anhänger am Auto :-) Haben aber noch die Nachbarn mittransportiert und auf dem Rückweg den Baum von einem weiteren Nachbarn mit nachause transportiert. Also schon fast eine Quartierweihnachtsbaumverteilete, die dann stattgefunden hat :-) Aber es ist wirklich etwas anderes, wenn man so seinen Baum selbst aussuchen kann - und ich finds auch soooo romantisch - hach, an Weihnachten wär ich am liebsten wieder klein Ida, bei der das Christkind noch kommt - einfach vom Gefühl her. Und du zelebrierst bestimmt die Weihnachtszeit mit deinen Kindern so richtig ausgibig. Soooo schön. Und deine Gartenbilder sind auch einzigartig. Herrlicher Wintertraum, den wir jetzt grad erleben dürfen, gell.
    Hab einen schönen 4. Advent. Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich finde, dass Bild über dem Titel Weidenpavillion sieht aus, als sei der Baum in eurem Haus im Freien. Wie ist das genau? Finde es total toll den Baum aber hab irgendwie noch kein Bild gefunden, wo man den ganz sieht :(
    Wunderschöne Bilder und wir haben den Baum auch im Wald ausgesucht und ich freu mich auch schons sooo

    AntwortenLöschen
  7. http://1.bp.blogspot.com/_KKdV3msPkz8/S0KDGCj0BiI/AAAAAAAAAa8/t8c3_CLdBa8/s1600-h/DSCN1213.JPG habs hier gefunden ist echt toll !!!

    Haben ja auch einen Luftraum aber für so einen großen Baum kein Platz

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbare Winterbilder, bei uns sieht es tatsächlich genauso aus. Zu deiner Frage: Auch die Tannennadeln sind ursprünglich nichts anderes als Blätter. In ihrer zusammengerollten, spitz zulaufenden Form waren sie günstig für kalte Standorte - also einfach eine evolutionäre Auslese. Im Weihnachtslied machen sich "Blätter" vielleicht einfach "netter" als die spitzen Nadeln ;-)
    Lieben Gruß und habt einen schönen 4.Advent -
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Carmen
    Ja, gestern war ein schlichtweg traumhafter Tag, genau richtig um den Weihnachtsbaum aus dem Wald zu holen. Tolle Fotos... wie aus einem Wintermärchen. Unsere "Stube" ist leider fast etwas zu klein für einen Weihnachtsbaum, aber wir geniessen jeweils den bei der Familie.
    Deine Katzen scheinen die warme Wohnung dem Schnee auch vorzuziehen. Grins auch unser Noah ist ein richtiges Mimöschen geworden.
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  10. Hallo meine Liebe!

    Mit dem Leiterwagen in den Urlaub? Zu Fuß! Das klingt ja spannend!! :-)

    Schöne Winterbilder hast du gemacht, der Ausblick von eurem Wohnzimmer in den Garten ist ein TRAUM!!

    Lieben Gruß - auch an euer Kätzchen ;-) ... von mir und von meinem Felix!

    Nora

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Carmen,
    zauberhafte Bilder zeigst du uns aus deinem winterlichen Garten. Neulich habe ich gelesen, dass Botaniker die Nadeln als Blätter bezeichnen. Aber ich bin kein Botaniker, daher weiß ich nicht ob diese Aussage richtig ist, vG Manfred

    AntwortenLöschen
  12. hallo Carmen,
    schöne Fotos zeigst Du uns und Euer Weihnachtsbaum ist bestimmt der schönste ;-)))))
    leider können wir einen so großen nicht stellen...

    einen schönen, gemütlichen AdventAbend wünscht Dir Traudi, die liebe Grüße hier lässt

    AntwortenLöschen
  13. genieße die tollen Schneetag mit deienr Familie, schöne Eindrücke
    auf den Inseln ohne PKW Verkehr geht es auch nur mit Bollerwagen oder Pferd und Wagen
    und so holten wir auch unseren Weihnachtsbaum auf Gut Bosse in Schleswig - Holstein aus der Tannenbaumschonung
    Frauke

    AntwortenLöschen
  14. Guten Abend Carmen,
    ich will ja nicht angeben, aber ich glaube bei uns liegt meeehr Schnee! ... der hat mich auch am Freitag in den Graben rutschen lassen. :/ ...

    Die Gartenbilder, sind wie immer °° ZAUBERHAFT °°!!!

    Unseren Christbaum hätten wir wohl auch lieber selber irgendwo schlagen sollen. So "gekauft" kam er uns recht teuer! :/

    Danke für Deinen lieben Kommentar bei mir!

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Carmen,

    herrlich Dein Garten im Schnee.
    Wie gerne würde ich auch meinen Christbaum einmal direkt aus dem Wald holen.

    Und witzig, ich habe die genau die gleichen Beeren mit Schneehäubchen fotografiert;-)

    liebe Grüße von Betty

    AntwortenLöschen
  16. nun ist der Schnee weggeputzt, doch zum Glück hast du so schöne Fotos gemacht!

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular