Rosen

Die Seele der Blumen...

21.6.11Ein Schweizer Garten

 
Düfte sind wie  
die Seele der Blumen,  
man kann sie fühlen,
 selbst im Reich der Schatten. 

Joseph Joubert


Die Veilchenblau am Rosenbogen blüht gerade auf...
und da sie praktisch stachellos ist, 
ist sie auch ideal für einen Rosenbogen
wo man oft hindurchläuft.
Ihre leicht verwaschenen, violetten Blüten sind ein richtiger Bienenmagnet - eine tolle Rose!
 ..und dabei wetzt sich nicht mal ihre Krallen!

in pink leuchtet die englische Rose "Corvedale", die bei mir nun im 2.Jahr steht.
ihr nostalgischen Schalenblüten bezaubern mich immer wieder aufs Neue!


und hier noch Bilder von 2008 - vor 3 Jahren sah's hier noch so aus....

Im Gemüsegarten blühen die NewDawns auf:
  

  


Und das Wiesenherz ist auch gemäht. Fünf solcher Gugelfuhren voll brachte unser Sohn zum Bauern.

Herzliche Grüsse
Carmen







die seele der blumen - Google-Suche

ähnliche Beiträge

27 Kommentare

  1. Liebe Carmen
    Einmal mehr kann ich nur staunen! Einfach herrlich wie Deine Rosen bei Dir im Garten blühen. Wunderschön! Ich kann mir gut vorstellen, wie's überall riecht. So schön!
    Herzlichen Dank auch für den tollen Tipp betr. Baldrianblütenextrakt! Das muss ich mir merken. Davon habe ich noch nie etwas gehört.
    Es freut mich, dass es Deinem Sohn wieder besser geht.
    Weiterhin herzlichste Genesungswünsche und liebe Grüsse
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Carmen
    Ja, eigentlich wollt ich jetzt an eine liebe Freundin eine Mail schreiben - aber dein Beitrag kam mir doch glatt in die Quere! Und ich hab den Gartenrundgang in vollen Zügen genossen. Ich staune immer wieder ... und Baldrian - den hab ich mir bereits notiert. Ist ja echt frapant! Die Veilchenblau - hm, wenn ich doch nur noch irgendwo einen Platz finden würde - ein Rosenbogen wär ja schon längst mein Traum, aber irgendwie dürfen wir uns nicht alle "Abgänge zumauern", so dass gar kein Durchkommen mehr ist. Obwohl, es ja grad mit dieser Rose noch hinhauen dürfte, weil eben keine Dornen. Wird grad notiert :-)
    die New Dawn klettert auch auf meiner Gartenlaube rum - und in diesem Jahr hat sie wieder einmal wunderwunderschön geblüht! Hab aber auch recht viele lange Wildtriebe rausschneiden müssen - oder ich denke, es sind Wildtriebe ...
    Auf jeden Fall Carmen - grosses Kompliment zu deinem wunderwunderschönen Garten! Da sieht man bei jedem Blick die Liebe zu jedem Pflänzchen dahinter!
    Ganz herzliche Grüsse und geniesse den Tag ... den ich jetzt aber wirklich angehen muss!
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carmen,
    da ward ihr aber sehr fleißig in den letzten zwei Jahren. Ein Garten, in dem man sich einfach wohlfühlen muss, habt ihr da.
    Ganz liebe Grüße sendet dir Petra.

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Carmen,
    mir gehen solangsam die Worte des Lobes & der Anerkennung für Dich und Deinen Garten aus! ;)

    Ich kann mich wirklich nur wiederholen: WUNDERSCHÖN! :)

    ... wann kommt denn bei euch so die Post?! *breiiiiiit.griiiiiins*

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Carmen,
    schön, dass die Schwellung bald zurück ging. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass diese Dinger ganz schön weh tun können. Aber so eine Heuernte ist bestimmt eine gute Therapie!

    Von der Veilchenblau bin ich in diesem Jahr im Garten meiner Mutter ebenso begeistert wie Du. Unsere im Topf kümmert nun leider. Es wird Zeit, dass wir unseren rosa-violetten Vorgarten aufräumen, und sie dort mehr Entfaltungsraum bekommt ...

    Deine Beschreibung von New Dawn kann ich ebenfalls voll unterschreiben. Als im Frühsommer schon wieder ihre Blätter befallen waren, habe ich ihr gedroht sie komplett runterzuschneiden. Nun blüht sie zumindest ;-) Aber ich bin der Meinung es gibt eine Reihe schönerer und gesünderer Kletterrosen. Nur damals, in den Anfängen meiner Rosenbegeisterung habe ich mich auch auf Bewertungen in Büchern verlassen ...
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Carmen!
    Schöööön!
    Wenn du die Veilchenblau auch so empfiehlst... Ich hätte gerne noch eine Rose, dafür müsste aber eine andere weichen, leider. Ich schwanke zwischen Ghislaine und Veilchenblau. Wenn das Veilchen nicht kratzt, ist das in jedem Fall eine Empfehlung. Welche mögen wohl die Bienen lieber?
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Carmen dein heutiger Post lässt in mir wieder Hoffnung auf kommen.Auch bei dir hat alles mal klein anggefangen.Dein Garten ist so was von schön mir fehlen die Worte.Die Bilder zuvor sind so interessant zum an schauen,und vergleichen.Mein Garten ist erst 5Jahre alt und eigentlich bin ich noch nicht zufrieden damit,wenn ich deine Bilder sehe kommt mir wieder Hoffnung und ich weis jetzt das sich das warten lohnen wird.Liebe Grüße schicke ich dir-Edith.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Carmen,
    wow... da sieht man mit wie viel Liebe der Garten gepflegt und behandelt wird! Sehr schöne Bilder!Vielen Dank für das teilhaben lassen.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Carmen,

    es ist wieder ein wunderschöner Post, mit dem du uns heute erfreust.
    Die Empfehlung für die Veilchenblau finde ich sehr gut, die werde ich mir merken.
    Baldrianextrakt ist auch notiert und das Ergebnis spricht für sich.

    Schade, daß du mit der New Dawn nicht so ein Glück hast. Ich habe sie an zwei Rosentürmen direkt an der Terasse, sie blüht und wächst und kränkelt kein bißchen, und daß, obwohl sie im Windkanal steht - oder vielleicht deshalb?

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Carmen, es hat wieder sehr viel Spaß gemacht, durch deinen Garten zu spazieren. Die Rosen sind sehr sehenswert. Es ist tatsächlich eine Frage warum Rosen immer blühen sollen. Aber jetzt entsteht sonst eine Lücke. Die klassischen Hochsommerblüten wie Dahlien und Sonnenblumen oder -hüte sind noch nicht soweit. Ich bewundere auch die Veränderungen, die ihr in den letzten Jahren gemacht habt. VG Manfred

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein wunder wunder wunderschöner Garten!!!!!!!!!!1 Ein Traum!! Ich muss gleich nochmal schauen!! VLG Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Carmen, immer wieder auf´s neue bin ich von Euerm wunderschöne Garten begeistert. Da steckt soviel Liebe drin und es gibt tausend Plätzchen, an denen man sich gern niederlassen würde...einfach HERRLICH! Die Bilder vom kleinen Heubauern sind klasse, der hatte bestimmt einen mortz Spaß!
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  13. Veilchenblau habe ich noch nicht, steht aber schon lange auf der Liste und wenn ich deinen Beitrag lese, kann ich nicht länger widerstehen!

    Deine Gartenbilder sind wie immer ein Genuss!

    Liebe Grüsse Rosana

    AntwortenLöschen
  14. Ein Gang durch deinen Garten animiert einem jedes Mal, gleich raus zu rennen und den eigenen Garten aufzupeppen.
    LG, Trudy

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Carmen,
    danke dir für den Tipp mit dem Baldrianblütenextrakt - habe es mir direkt abgespeichert - jetzt ist nur die Frage, woher bekomme ich Baldrian...
    Unsere New Dawn's wurden auch vom Rost hinweggerafft - nur eine hat es nach bodennahem zurückschneiden überlebt und auch danach zuerst nur einen Trieb gebildet. Seit den letzten vier Wochen kommen jetzt unten wieder mehrere Triebe. Allerdings steht sie an ihrem derzeitigen Platz nicht so gut, denn sie wird von eine Clematis in die Mangel genommen - mal sehen, vielleicht wird sie ja noch einmal versetzt, allerdings muß ich erst mal wieder ein Plätzchen finden. Deine Veilchenblau ist wirklich wunderschön und bei mir auch noch in der näheren Auswahl - aber es gibt so viele wunderschöne Rosen und da hat man wirklich die Qual der Wahl. Wünsche dir noch eine schöne Woche. LG Christina

    AntwortenLöschen
  16. gibt der new dawn ein bißchen....sie braucht länger...bei mir waren es 5 jahre...aber dann...war ich im dornröschenhaus...sieh mal im blog letztes jaht im juni oder so...

    danke für deine vielen guten tipps...lese hier regelmäßig und bin baß erstaunt und sehr ehrfürchtig...
    was für ein prachtgarten !

    herzliche grüße
    stella

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin total beeindruckt von diesem wunderschönen Garten. Du hast hier traumhafte Fotos eingestellt. Ganz tolle Eindrücke.
    Wahnsinn :-)
    LG
    Ari
    http://ari-sunshine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  18. Sensationell was ihr da für ein Paradies geschaffen habt!!!! Wenn ich die Veilchenblau nicht schon hätte....würd´ich sie mir sofort zulegen....
    Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  19. ....wunderschön habt ihr es. Könnt ihr mir ein Stück Garten abgeben.
    Meiner ist vieeeel zu klein.
    LG aus der Pfalz
    Bettina

    AntwortenLöschen
  20. ... und ich liebe Deine Rosenbilder, liebe Carmen. Grad auch mit den Texten, das ist so ansprechend.
    Dein Garten hat sich wirklich rasant und wunderschön entwickelt!
    Viele Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Carmen,
    habe gerade einen Rundgang durch deinen Garten gemacht. Herrlich, ich glaube ich gehe noch mal zurück und wieder vor.
    Kann man bei dem Wetter wenigstens genießen
    Ganz liebe Grüße
    Angi

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Carmen,

    Das war die Arbeit wert, nicht!
    Das zahlt sich aus!

    Was für ein Unterschied. Und in nur zwei Jahren.
    Sehr schön!!
    Ích bin froh das es dein sohn wieder besser geht!!

    Lieve groetjes van Thea♥

    AntwortenLöschen
  23. So schön!
    Bin uberwältigt!

    Vor allem der Blick aus deinem Küchenfenster...Traunhaft!

    Sonnige Grüße
    Malaika

    AntwortenLöschen
  24. ich LIEBE die "new dawn" - bei mir wächst sie soooo schön, wuchert regelrecht. ich habe sie irgendwann einmal gekauft und wusste gar nicht, wie sie heißt - eine bloggerin hat mir dann letztes jahr ihren namen verraten :-)

    lieben gruß und ein schönes wochenende!
    nora

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Carmen!
    Euer Garten ist wiklich wunderschön! -Und ich finde den Blick aus der Küche heraus WÄNDERSCHÖN!!!
    Liebe Grüsse!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  26. Wow. Mir fehlen schlicht die Worte

    AntwortenLöschen
  27. magnifique jardin
    a+@
    le jardin boultois
    mp

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular