Bastelraum Deko

Trendfarbe Türkis

25.7.12Ein Schweizer Garten

...in einer geistigen Umnachtung habe ich mal eben schnell nachts 
unseren Bastelraum in der Trendfarbe türkis gestrichen

 Meine Familie schlief schon, 
und morgens war dann das blaue "türkise" Erwachen!

Die Konserven-Dosen im XXL-Format habe ich aus einer Kantinen-Küche. Damit sie hübscher aussehen, habe ich sie mit meinem restlichen Papier "jackie-paper" von BINDEWERK beklebt. In die grossen Dosen habe ich kleinere Gläser zur Unterteilung reingestellt. 


Morgens kam dann leider die Ernüchterung....das Türkis sieht tagsüber ziemlich kühl aus (zudem liegt der Raum Richtung Norden wo sowieso kälteres Licht vorherrscht.... ) Mein Mann war wenig begeistert, die Kinder schon mehr....mal sehen wie lange der "Trend" Türkis anhält.....seit alle bunten Dinge wieder an ihrem Platz sind, siehts schon nicht mehr so düster aus.
 

gross ist er nicht, unser Bastel- und Vorratsraum, 
der direkt an die Küche grenzt. 
Was man aber alles auf 6.5m² unterbringt sind:
 ********************
3 Hochschränke (alle von IKEA aus dem Küchenprogramm FAKTUM und vollgestopft mit Bastel-/Malsachen, Spiele, Vorrat, Staubsauger)
1 Tiefkühler (ebenfalls vollgestopft und dringendst enteisungsbedürftig)
1 Arbeitsplatte über die gesamte Raumbreite (sehr praktisch...)
1 Unterschrank, wo der PC drinsteht, (IKEA FAKTUM) in die Arbeitsplatte haben wir ein Loch gebohrt um die Kabel hindurchzuführen)
1 PC-Arbeitstation (für die Kinder - mein Mann und ich arbeiten im Dachgeschoss)
1 Schubladenkorpus (ebenfalls IKEA Faktum, alle Unterschränke ohne Sockel, wegen der Arbeitsplattenhöhe, die liegt nämlich für Pulte tiefer als für Küchenarbeitsflächen)
1 Katzentoilette (riesig, ich sags euch, der grösste Kater war massgebend für die Toilettengrösse und nun braucht er sie nie...)
1 Altpapier-Korb
mal sehen wie lange es so aufgeräumt aussieht....
wer noch nicht genug TÜRKIS gesehen hat, 
der findet's hier in Hülle und Fülle

(Danke für den Link, Artobi) !


Liebe Grüsse
Carmen


neulich....

blieb die arme Igelmutter im Belüftungsgitter unter der Holzbeige stecken. Sie hat dort den Kiesbelag weggekratzt und sich mit ihrem Jungen ein Nest unter der Holzbeige gebaut. Nach einer 'durchschneckten' Nacht mit vollgefressenem Bauch blieb sie morgens in der schmalen Öffnung prompt stecken. Danke einer Eisenstange konnte ich das Gitter so verbiegen, dass ich die Igelmutter aus ihrer misslichen Lage befreien konnte.
Nun hat mein Mann mit der Säge einen offiziellen Igeldurchgang gemacht !

ähnliche Beiträge

21 Kommentare

  1. Hey,

    habe mich soeben in die Farbe Türkis verliebt. Für die genaue Auflistung vielen Dank

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde es toll. Je nach Raumperspektive sieht es entweder griechisch mediterran aus, oder sehr trendy fröhlich. Auch die farbige Absetzung nur unterhalb des Fensters rumgezogen gefällt mir prima.
    Die beklebten Dosen sind schön, der Papierkorb auch und der neue Stuhl macht sich auch als Bastelzimmerstuhl ganz hervorragend.
    Und soll ich Dir mal kurz beschreiben, wie mein Arbeitsplatz aussieht? Ammon Arbeitsplatte auf zwei weißen Faktum Küchenschränken (natürlich ohne Sockel, die Höhe, ne), einmal mit Schüben, einmal offen für den Rechner, als Stauraum Pax und modifizierte Billys...
    Haben wir gute Ideen, oder haben wir gute Ideen? :-)))

    Dein Mann wir den Schubladenschrank nicht hergeben? Wie wäre es denn mit einem Tauschangebot? Du stellst Ihm stattdessen ein Lagerregalsystem mit solchen Plastikschubern rein (viiiiel praktischer, bestimmt) und bekommst dafür den Schrank? Den würde ich ja zu gerne mal sehen... (den Schrank). :-)

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Carmen,
    einen wirklich schönen Vorratsraum hast Du da! Meiner ist grad mal so groß, das man sich drin drehen kann. ;)

    Ich finde die Farbe sehr schön!

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  4. hallo carmen,
    danke dir für deinen lieben kommentar zur häkeldecke, ja, die blüten haben's in sich. und ich doofi musste eine farbe sogar doppelt häkeln, weil mir letztlich die alte farbe doch nicht so gefiel. also noch 23 mehr... :o)
    ja, und dein türkis schaut auf den bildern doch frisch, sonnig und freundlich aus. also mir gefällt's :)

    LG von
    dana

    AntwortenLöschen
  5. die neue Farbe sieht toll aus Carmen!
    So ein Bastelraum ist schon eine praktische Sache.
    Viele Grüsse von renate

    AntwortenLöschen
  6. Ich finds super!
    Und die Igeleintrittsöffnung ist wirklich herzallerliebst!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Carmen,
    Klein aber oho...Der Bastelraum ist toll geworden, und sooo aufgeräumt! Mich erinnert es an Griechenland, auch wenn ein Londoner Bus darin fährt ;)
    Liebe Grüße aus Österreich, Petra

    AntwortenLöschen
  8. ah türkis, ich mag die Farbe und mit dem rot und gelb zusammen wirkt es (zumindest auf den Bildern) überhaupt nicht kühl.Klein aber oho!Lg Franziska

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns zieht sich die Farbe Türkis durchs ganze Haus und wir fühlen uns wie am Meer. Wunderbar, die Stimmung die diese Farbe verbreitet. Wir lieben sie;-).

    Euer Arbeitszimmer finde ich super, tolle Nacht und Nebel Aktion, wie ich finde;-).

    Alles Liebe
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Hej - also mir gefällt ja türkis sowieso, das sieht man ja auch meinen Posts an! Dass es kühl wirkt stimmt natürlich, aber mit so schönen warmen Farben, wie du es eingerichtet hast, kommt Wärme hinein! Ich finde es ganz, ganz toll und die Bilder und Regale und Konservendosen, einfach klasse und gute Idee!
    Wunderschönen coolen Tag - Hitze bis über 30 Grad angesagt - grins!
    LG aus dem Kt. Bern, Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Nein, die Teakschale bleibt so. Dipdying bringe ich bei meinen eigenen Schalen nicht übers Herz, wenn es mir auch ganz gut gefällt, wenn ich es bei anderen sehe. Aber die Schale ist so eindeutig schon schön genug. :-)

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Carmen,
    superfleissig warst du, find euren Raum richtig praktisch.
    Aber die Farbe ist für mich eher hellblau, statt türkis. ;o)
    Was für ein Glück, dass ihr den Igel sofort entdeckt habt und dann direkt so eine gute Tat, supi.
    LG Birgit

    PS: Hab irgendwo beim Nachlesen in deinem Blog von deiner Stärkungsbrühe mit Teebaumöl gelesen, ich geb noch nicht auf wegen dem B-Pilz, kannst du den Link oder das Rezept bitte mal angeben, ich finde ihn einfach nicht mehr.
    Danke schön.

    AntwortenLöschen
  13. @Birgit
    Doch, es ist Türkis (war schwierig farbecht zu fotografieren, entweder zu dunkel oder zu hell...)
    Hier der Link:
    http://schweizergarten.blogspot.ch/2010/06/hexentrank-und-blaue-schweden.html
    ich spritze nicht mehr (keine Zeit)
    im Frühjahr habe ich einen halbherzigen Versuch mit EM-5 gemacht und es danach wieder "vergessen"
    Nach den langanhaltenden Regenfällen ist im Gemüsegarten die grosse Buchsbaumpilz-Sause ausgebrochen, alle Hecken sind befallen, haben aber noch grün dran, doch im innern bröseln die Blätter zu Boden. Mal sehen ob sie wieder austreiben. Alle Einfassungen stehen bei mir noch, nur die ganz schwer befallenen und kahlen Buchsbaumkugeln habe ich entfernt.
    Jeden Frühling denke ich - jetzt fliegen sie dann raus - und jeden Frühling treiben sie wieder wie wild aus und werden grün!
    Schneiden tue ich sie nur noch sehr früh im März (wenn noch keine feuchte Hitze herrscht) und sich die Wunden gut schliessen. Und dann nochmals im Herbst. Ich schneide auch nur noch von Hand und übergiesse die Schere beim Standortwechseln dann mit kochendem Wasser damit ich den Pilz nicht noch weiterverschleppe.
    Herzliche Grüsse und viel Erfolg!!!
    Carmen

    AntwortenLöschen
  14. liebe carmen,
    du hast ab heute eine weitere leserin in deiner liste - MICH! :)
    ich bin hin und weg von deinem blog und kann mich gar nicht satt sehen. wir haben von einem jahr ein second-hand-haus gekauft und es gibt noch viel zu tun. der garten ist bisher noch gar nicht weiter beachtet worden - immerhin ist er grün. ;) aber es gibt hier so viele inspirationen, dass ich am liebsten sofort mit der umsetzung anfangen möchte.
    vielen dank für die tollen einblicke,
    es grüßt herzlich
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  15. Huhu, also ich finde es herrlich. ich bin nämlich ein großer Blaufan! wahnsinn, deine Nachtaktion! aber echt cool ;o)
    lg Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Ach, noch jemand hier der (die) nachtaktiv bzw. nachtkreativ ist?
    Wunderschön sieht Euer "neuer" Bastelraum mit der Türkis-Wand aus! Überhaupt finde ich den Bastel-Vorratsraum eine tolle Idee... Und so schön eingerichtet und dekoriert macht das Werkeln bestimmt noch mehr Spass. Unser "Hobbyraum" ist leider noch ein ziemliches Stiefkind in unserem Haus - sowohl in Sachen Einrichtung wie auch in Deko und Ordnung. Doch zurück zu Eurem Haus, Garten und Bastelraum: mir gefallen Blautöne und Türkis ausserordentlich gut - auch wenn in unserem Haus bei Einrichtung und Deko mittlerweile weiss und grau vorherrschen... Aber ein türkisfarbener (runder) Metalltisch mit entsprechenden Farben wird schon seit längerer Zeit gesucht für unseren unteren (eher dunklen) Sitzplatz. Mittlerweile wäre ich zwar fündig geworden - muss aber noch meine bessere Hälfte von dieser Notwendigkeit überzeugen ;-)... Eine Super-Idee mit dem "Tor für vollgefressene Schnecken-Igel" unter der Holzbeige - hoffentlich findet Igel-Mamma dann nicht sooooo viele Schnecken, dass sie auch dort nicht mehr hindurchpasst :-)!
    Liebe Carmen, ich habe mich (wie immer) sehr wohlgefühlt beim Lesen Deines Posts - und ich freue mich schon auf den nächsten...
    Liebe Grüsse aus dem heissen Emmental * Céline.

    AntwortenLöschen
  17. Einfach mal umdenken und die Perspektive - oder die Farbe - wechseln. Ich find's gut und denke, dass im türkisen Bastelraum tolle Dinge entstehen werden.

    Ein kleines Detail finde ich besonders gut: das Ordnen der Buntstifte nach Farben. Kleine Sache, große Wirkung.

    Die Igel-Rettung habt Ihr gut gemacht :-) Bin froh, dass es so ausgegangen ist.

    AntwortenLöschen
  18. mutige farbe :o)
    aber nicht schlecht. :o)

    AntwortenLöschen
  19. Sehr zuvorkommend von euch ihr den Zugang zu erleichtern.
    Aber euch von den Schnecken zu befreien war ja auch eine nette Geste von ihr.
    Ich denke gerade über eine Igelzucht im Garten nach.
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  20. Danke für den Link, Carmen,
    wie gesagt, ich geb noch nicht auf.
    Hab jetzt irgendwo im www gelesen, das es jemand mit Sagrotan versucht hat und gar keine schlechten Erfolge hatte.
    Hat bei mir jetzt auch in der vorletzten Regenwoche mein 2. Rondell erwischt, aber man hofft ja auf ein Wunder. ;o)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  21. Das schaut super aus in türkis liebe Carmen ... und sooooo aufgeräumt! Also da lohnt sich doch die Streicherei allemal!
    Gut gemacht mit dem Igeldurchgang!
    Habs gut. Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen

Kontaktformular