Deko Frühling

Die Himmelserscheinung

6.6.13Ein Schweizer Garten

Vorgestern früh musste ich gleich nach dem Aufstehen diese extreme Himmelserscheinung googlen.
Es war hell und leuchtete, ich konnte mir keinen Reim darauf machen. Anscheinend bin ich nicht die einzige, die dieses Phänomen gesehen hat. In Köln wurde sie mehrfach gesichtet.  

Früher nannte man das "Sonne"  ;-)

 Allium, Akeleien, Wurmfarn, im Hintergrund Brautspiere

Alles ist nach diesem kalten und nassen Start in den Frühling 2-3 Wochen im Rückstand. Die Balkon-Tomaten sehen nicht schlecht aus, trotz des Dauerregens und der Kälte. Dieses Jahr habe ich fast ausschliesslich Wildformen der Tomate ausgesäht. 
 Der Hornklee auf dem Carportdach ist schon fast wieder verblüht
                             Blutstorchschnabel                                      Akeleiblättrige Wiesenraute           
Einen winzigen Ableger dieses pinkfarbenen Storchschnabels habe ich vor 3 Jahren in einer öffentlichen Anlage stibitzt, darum kenne ich den Sortennamen nicht. Inzwischen sind es stattliche Büsche geworden.
 
Wir haben den Dauerregen vom Wochenende gut überstanden - der Hofplatz stand kurz unter Wasser und die Gartenwege wurden etwas ausgespült, ansonsten sind wir unbeschadet davongekommen, im Gegensatz zu den vielen die derzeit gegen die Flut kämpfen - ich denke an Euch! 

einen hab ich noch....

Die Post ist da!

Herzliche Grüsse
Carmen

ähnliche Beiträge

29 Kommentare

  1. Juchhuu Carmen,
    hab mir gerade das Grinsen verkneifen müssen. Fast wortwörtlich habe ich es über den Storchschnabel in meinem letzten Post im Garten Eden Blog geschrieben.
    ....und heute habe ich aus dem Müllcontainer auf dem Friedhof noch wunderschöne Hornveilchen gerettet.
    Ja, ja wir mit unserem Pflanzentick, grins....
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Kicher....der stibitzte Storchschnabel sieht haargenau gleich aus wie meiner...waren wir wohl in derselben Anlage am Klauen????
    Lach...ich habe schon einiges unterwegs abgezupft oder unauffällig Samenstände abgestreift. Auf Spielplätzen ist es auch sehr günstig. Einige Zweige einer sehr filigranen Weidenart habe ich von dort in der Handtasche mitlaufen lassen...heute ist es ein stattlicher Strauch.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder...und die neue Form der Fotos gefällt mir super gut!

    AntwortenLöschen
  4. Das sind aber wieder schöne Bild!
    Der Briefkasten im Baumstamm ist ja super! Ist das eurer? Und wird der auch benutzt? Kannst du das mal im Ganzen zeigen?
    Vielen lieben Dank und viele Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. @Heike
    Ja, das ist unser Briefkasten ....

    AntwortenLöschen
  6. Komisch... jetzt hab ich Dir vorhin geschrieben und auf einmal war alles weg..Mist ipad... dann eben doch wieder vom PC aus.
    Also Dein Postbildchen ist ja putzig. Hat den Briefkasten und des andere Türl Dein Männe eingebaut?
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Carmen, wie immer wundervolle Bilder bei dir . Ich genieße auch jede Sonnenstunde und schaffe es doch nicht so viel draußen zu sein, denn die Wäscheberge und das große Haus nehmen mich ganz schön in Beschlag! Aber es ist so wundervoll durch den Garten zu wandern, und es ist wundervoll mit dir durch deinen Garten zu wandern! Danke für deine vielen tollen inspirierenden Beiträge! LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. P.S. es könnte der Storchenschnabel
    Geranium cantabrigiense Karmina ich habe ihn mir von einem Bauernhofwochenende mitgebracht und gleich dazu noch drei andere die sich nun in meinem Gärtchen ausbreiten!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Dein "bewachter" Briefkasten ist der Hammer!
    Der Garten ist einfach wunderschön und jetzt erst recht , wo er endlich wieder hell erleuchtet ist.
    Liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  10. Gacker - bin ich mal wieder auf dich reingefallen - Himmelserscheinung. Ich hab wer weiß was erwartet. Derartige Post haben wir hier auch, zweimal, gestern wieder extrem nervig!

    Sigrun ;)

    AntwortenLöschen
  11. Deinen Eintrag und die Kommentare musste ich grinsend meinem Mann zeigen. Da in unserem Pfingsturlaub, wieder einmal ganz aus Versehen zwei winzige Storchenschnäbelableger in meiner Tasche verschwanden und mein Mann immer dachte das ist nur eine Macke von mir. ;-)
    Wenn die zwei Ableger Fuß gefasst haben werde ich sie euch mal zeigen. Eine ist weiße und eine ganz dunkle fast Schokobraun.

    Einen schönen Tag und genieß die Himmelserscheinung wenn sie schon mal da ist.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  12. Ja Carmen wir geniessen diese seltene Himmelserscheinung auch sehr (bevor wir dann in ein paar Wochen über die Hitze jammern).

    Du bist ja sicher auch im fleissig den offenen Gartentag am Vorbereiten ?

    Hoffentlich habt ihr besseres Wetter als wir es am letzten Wochenende geniessen konnten. Bachlauf im Garten und Dauerregen, da kamen nicht viele Gäste...

    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  13. ich freu mich auch schon seit einigen tagen über jeden einzelnen kleinen sonnenstrahl, bewundere das üppige grün im garten und die doch starken regen doch blühende stauden. selbst der steingarten un steppenstauden haben sich noch nicht in sumpf-pflanzen verwandelt. lg, éva

    AntwortenLöschen
  14. huhuu,
    schau auch mal wieder rein.
    geniale bilder, die katze ist super
    getroffen.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  15. wunderschön!!!!!! der briefkasten ist der hammer :) diese stimmungsfotos, sie sind einfach das was das herz begehrt. liebe grüsse und schönes wochenende von anehal

    AntwortenLöschen
  16. Jaaaaa...bitte mehr Briefkastenbilder!!! Der ist nämlich der Oberhammer... liebe Sonnengrüße...

    AntwortenLöschen
  17. halo.
    oh, ich fröie mich so bald durch dein Garten zu streifen...
    Ich weiss grad gar nicht ob ich mich anmelden musste? Wegen dem offenen Garten am Sonntag? ich gehe mal nach schauen... LG Jannina

    AntwortenLöschen
  18. Ach ist das schön in deinem Garten...wenn er nicht so weit weg wäre, ich würde zum Tag der offenen Gärten kommen...und all die anderen Tage auch...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  19. hahaha, erst grosses Verwundern, von was für einer Himmelserscheinung spricht Carmen den nun und dann die Auflösung mit der Sonne. So lustig, liebe Carmen, du hast mich gerade echt zum Lachen gebracht :-) und das Bild am Schluss, einfach herrlich. Ich hätte auch lieber eine Katze im Briefkasten als ein Berg voller Rechnungen ;-)
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Carmen
    Schön wars, ich habe deTag der offenen Gartentür bei .dir genossen und es war herrlich Dich und Deinen Garten mal in Natura kennenzulernen.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  21. Oh! *lach* ... bis jetzt kannte ich nur Schneckenpost.

    Schönes Wochenende,
    Petra

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe diese seltsame Erscheinung am Himmel auch schon gesehen, jetzt weiß ich endlich, was das ist... :-)
    Tolle Fotos!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen liebe Carmen
    Wie schön das ist, schnell mal in deine Garten einzutauchen. Der Briefkasten ist ja echt einzigartig!!! Und dass sich das Stibitzen so lohnen kann ...
    Geniesse den Sonntag. Herzlichste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Carmen und hier in Norddeutschlnd gibt es zu wenig Regen,
    die Sonne ist so reichlich!
    Mußte das Gemüse und die Obstgehölze schon mehrfach gießen, es ist so sonnig, dass wir im Schatten sitzen, allerdings ist es an der Küste und im Wind auch manchmal recht kühl.
    Und Rsenmähen geht nicht er würde verbrenne , da wir einen sehr sandigen Boden haben.


    und nun ist mal alles im Süden und NOrden gleichzeitig grün, ansonsten ist uns doch immer der Süden vorraus!
    Frauke

    AntwortenLöschen
  25. Farn und Zierlauch im Gegenlicht, was für eine traumschöne Kombination!
    Eure Katzen haben ein Pfötchen dafür, sich extremst dekorativ in Szene zu setzen. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  26. Hallo, welch ein toller Garten!
    Wie bekommt man das hin, das die Photos nebeneinander stehen? Ich schaffe das irgendwie nicht...
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  27. Ich glaub nächste Woche könnten wir bei dem Anblick blind werden....putz schon mal deine Sonnenbrille...;-)

    Deine Bilder hab ich wieder mal "reingesaugt"...will sagen; Sie sind fantastisch!!!

    Lieben Gruß Erwin

    AntwortenLöschen
  28. So ein toller Garten und wunderschöne Blumen!! Ich bin absolut begeistert!!

    AntwortenLöschen
  29. Herrliche Fotos von deinem traumhaften Garten! LG Rebekka

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular