DIY Holz

Liebe fürs Leben

20.6.13Ein Schweizer Garten

Liebe auf den ersten Blick und allgegenwärtig - 
unsere Tochter und das selbstgebaute Holzpferd Rosalie. 
Kein Spielzeug wird so oft und ausdauernd benützt.

Mehr zum Holzpferd : hier

Liebe Grüsse
Carmen

(die Bilder sind natürlich nicht gestellt....
es war so ein zauberhafter Moment kurz vor dem Gewitter)


ähnliche Beiträge

13 Kommentare

  1. Carmen... was ist das erste Foto schön. Darin kann man sich verlieren und es rührt zu Tränen. So so schön.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  2. zwei Freunfe fürs Leben war mein erster Gedanke... was für ein unglaublich schönes Bild !!! mit (meinen) Worten nicht zu beschreiben... liebst Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh die Bilder sind einfach nur romantisch shcön,liebe Grüsse Belinda

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für Bilder... sie berühren einem am Herzen. Wunder, wunderschön... vor allem, da ich sowohl Deine Kleine als auch das Pferdi *kicher* kennen lernen durfte.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Ist das schön!!!
    Liebe Grüsse von Smilla

    AntwortenLöschen
  6. wunderschöne Fotos , voller romantik ,sehnsucht und verträumtheit....sooooo schööööön.
    Liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie süss!!! Was die zwei sich wohl ins Ohr zu flüstern hatten... ;)

    Herzliche Grüsse
    Nicky

    AntwortenLöschen
  8. Hach, da möchte man auch noch mal Kind sein. Wunderschön.

    Liebe Grüße von kirstin

    AntwortenLöschen
  9. Sowas von schön! Traumhafte Bild, in dem ein ganz besonderer Moment festgehalten wurde...
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich die beiden.
    Da hast du aber im richtigen Moment auf den Auslöser gedrückt.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Carmen,
    Ohh, wie schön! Meine Kleine bekommt zu ihrem Geburtstag im August auch so ein schönes Holzpferd, ich weiß jetzt schon, dass sie ausflippen wird. Sie wünscht es sich soo sehr. Und nun diese zauberhaften Bilder, ich freue mich nun noch viel mehr auf den Moment :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    Ps. Das stimmt, wir waren auf der Fattoria la Vialla. Unglaublich, dass Du es erkannt hast :-) Es war sehr schön dort. Wir haben eine Führung mitgemacht, durften noch warme Cantuccini und Viallini essen, Wein aus dem Keller probieren und dort zu Mittag essen. Danach hat unsere Kleine mit den anderen Kindern stundenlang auf der Wiese mit den Hühnern gespielt, umgeben von Olivenbäumen. Ein ganz toller Tag! Im Hofladen haben wir kräftig eingekauft, alles soo lecker! Ich dachte, sie sind nur in Deutschland bekannt. Wenn Ihr mal dort seid, es lohnt sich :-)

    AntwortenLöschen
  12. Obwohl ich dein Blog so regelmäßig lese, kannte ich Rosalie noch gar nicht! Sie scheint ein treuer und heiß geliebter Spielpartner zu sein :-) Ich fände es toll, wenn du deine Anleitung auch bei uns veröffentlichen würdest, dann könnten auch andere Mädels (und Jungs?) in die Ferne reiten... Liebe Grüße, Maral von "Mach mal" P.S.: wie regelt ihr das mit den Pferdeäpfeln? ;-)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular