anderswo DIY

Gastbeitrag bei schaeresteipapier

15.2.14Ein Schweizer Garten


Heute entführe ich dich zu Natalie von schaeresteipapier

  ***HIER gehts zum Gastbeitrag*** 


Ich lese Natalies Blog schon längere Zeit und habe mich sehr gefreut, sie im vergangenen Sommer in "echt" kennenzulernen. Natalie wohnt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Zürich, bloggt über Dinge, die man mit Kindern basteln kann und schreibt nebenher auch professionell Anleitungen für 'Handmade Charlotte"  Kürzlich ist ein Beitrag über sie im Migros-Magazin 'Vivai' erschienen. Natalie könnte natürlich auch Häuser bauen - aber ihre Leidenschaft gilt ihren tollen Upcycling-Projekten.

Hier gehts zu ihrem *Blog* und *hier* zu ihrem interessanten Pinterest-Board mit vielen tollen Bastelideen für Kids. Wieder einmal mehr fällt mir auf, dass wir Frauen uns viel öfters gegenseitig verlinken und vernetzen sollten - Männer tun das immerfort. Es ist wichtig, dass man sich austauscht, Kontakte knüpft und darum nehme ich am 22.März hier *KLICK* teil. 



Man braucht:

Messer
Filzstift
Sonnenblumenkerne 
(z.B vom Vogelfutter)
Zitronen

Grössere Kinder können den Mund selber herausschneiden, 
bei kleinen Kindern macht das die Mama.
 Wer keine weisse Sonnenblumenkerne findet, 
der kann mit dem Fingernagel das schwarze von den Kernen kratzen. 
Dann dürfen die Kinder noch die Zähne einstecken und fertig ist das Zitronenmännchen.
Achtung - Fertig - Zitrone!


 Herzliche Grüsse
Carmen











ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  1. Da werde ich mich doch gleich mal rüberklicken...;-) Ja, ich bin definitiv für verlinken...und mache das eigentlich schon recht eifrig, wie ich finde...Manchmal entdecke ich auf anderen Blogs ganz zufällig, dass es eine Verlinkung gibt, aber die ist dann nicht offensichtlich, weil nur im laufenden Text. So etwas finde ich eigentlich schade...und ich frage mich dann, ob der oder die BloggerIn jetzt eigentlich gar nicht möchte, dass man auf den anderen Blog klickt...? Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Carmen,
    das schaue ich mir gleich an.
    Und fürs verlinken bin ich immer! :-))
    Und die Zitronen sehen jedenfalls cool aus!
    Ganz viele sonnige Wochenendsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz, ganz süße Idee! Und schön auf diesem Wege andere tolle Blogs kennenzulernen.
    Liebe Grüße, Andrea & Mirja

    AntwortenLöschen
  4. Toll und vernetzten ist auch gleich toll, nur schade wenn es natürlich dann nur einseitig passiert... aber man sollte es viel öfters tun...

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular