Floristik Friday Flowerday

Friday-Flowerday

17.10.14Ein Schweizer Garten

Heute sammelt Holunderblütchen wieder Freitagsblumen. 

Auf unserem Esstisch steht ein praller Strauss aus Fetthenne (Sedum) 
Fetthennen lieben einen durchlässigen, sonnigen Standort. In unserer lehmigen Erde fallen sie
in nassen Jahren gerne auseinander. Die am bodenliegenden Triebe habe ich gleich zum Strauss gebunden.
Die Zierapfelzweige von hier *KLICK* habe ich nach dem Entblättern zusammen mit rotem Hartriegel und gelben Weidenruten wieder reaktiviert. 

 Herzliche Grüsse 
Carmen


ähnliche Beiträge

19 Kommentare

  1. prächtige fetthenne! ich muss meine wohl mal wieder düngen, die sieht viel spackeliger aus und niederlegen macht sie auch gern. aber ich mag sie total gern, weil sie überall im garten kleine farbkleckse verteilt.
    herzlichen gruß gen süden, mano

    AntwortenLöschen
  2. Auf den ersten Blick sah der Strauß aus wie ein roter Blumenkohl :). Ich mag Sedum auch, vor allem, weil es im Herbst die ganzen verbliebenen Schmetterlinge und Bienen anlockt. Die Zieräpfel sind auch sehr schön, ich hätte nicht gedacht, dass sie so haltbar sind. Vielleicht findet sich in meinem Garten auch noch irgendwo ein Plätzchen für einen Zierapfelbaum. LG Su

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein üppiger Strauß - wunderschön!
    Unsere Fetthenne wurde größtenteils ein Opfer der Schnecken. Nur einige mickrige Stängel blieben übrig.
    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  4. scheeeen
    SOOOOO ah dicker STRAUß :::
    MEI und de ZIERAPFAL gfalln ma so guat:::

    HOB no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Carmen
    Dein Friday Strauss sieht super aus. Obwohl so einfach isterdoch so prächtig! Ich mag Fetthennen sehr. Auch wenn sie noch grün sind.
    Schönes Wochenende.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Sträuße, liebe Carmen!
    Ich habe auch noch eine Fette Henne im Garten stehen, die auch nicht mehr ganz gerade ist ;-).
    Ich glaube, ich werde sie morgen nach deinem Vorbild schneiden!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar, die Fetthenne in der Vase ( gibt's bei uns im Garten leider gar nicht mehr, zu schattig ). Hab meine Holzäpfelchen übrigens heute auch entblättert...
    Bon Weekend!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe festgestellt, dass es Zeit ist die Stauden zu teilen, wenn sie auseinander fallen! Eine tolle Pflanze... und bei mir werden sie auch nicht von den Schnecken malträtiert!!!
    Schönes Wochenende wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Schön hast du das gemacht !
    heute habe ich Gäste, dass ist ein Superstrauss mit der Fetthenne.... werde ich nachmachen ;)
    herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende mit viel Herbstsonne
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine tolle Idee - Fetthenne pur und gnaz dicht gebunden. Das sieht fantastisch aus!
    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Carmen
    Auch ich mag die Fetthennen. Diese Sträusschen sind so lange haltbar. Fetthennen sind ein ein toller Hingucker im Garten und auch in der Blumenvase im Haus!Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Carmen,
    super schöne Farbe hat deine Fetthenne!
    Tolle Idee - so in der Vase.
    Ganz viele liebe gemütliche Sonnabendabendgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  13. Ich liiieeb Fetthenne. Sie ist wenig divenhaft im Beet und blüht umso ausdauernder. Herrlich dein Strauß und auch die Zweige-Kombination ist superschön!
    Herbstliche Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  14. Ja die Fetthenne ist eine dankbare und dekorative Gartenpflanze. Ein schöner Strauß!
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  15. Ohne viele Worte: Einfach schön! Lg Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Meine Fette Henne hat auch so lange spillerige Triebe. Ich habe extra die Felsenbirne umgepflanzt, damit sie im nächsten Jahr mehr Sonne abbekommt. Ich wünschte, es wäre so ein schöner dichter Busch. So wie dein Strauß. LG Ute

    AntwortenLöschen
  17. Ein "fetter Strauß" , liebe Carmen, wunderschön !!! Da fällt mir eine Geschichte ein: wir hatten eine Woche vor einer Adventsausstellung eine Riesen-Kugel aus Sedum gesteckt und sie mit einer Folie abgedeckt, damit sie gut hält. Und als wir die Folie entfernten, war alles schimmlig .
    GlG Helga und ....übermorgen ist ja schon wieder "Flowerday"...die Zeit rast nur so...beängstigend...

    AntwortenLöschen
  18. deine fette henne blüht prächtig, meine ist gerade verblüht!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön! Ich mag euren lichtdurchfluteten Essplatz sehr!! :)

    GLG Nora

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular