Winter

Zauberhafter Raureif

13.2.15Ein Schweizer Garten

Husch husch, raus aus dem Haus um die winterweissglitzernde Pracht mit der Kamera einzufangen...
Das Zaubergartenschild ist von AndreART - Andrea Sieber zaubert auch individuelle 
Schilder nach Bestellung. Ein Besuch in ihrem zauberhaften Lädeli lohnt sich immer!
Für den berühmten Kafi-Klatsch muss man sich aber frühzeitig anmelden, sonst sind keine Plätze mehr frei. 


Statt einem Blumenstrauss begrünen angetriebene Weidenzweige das Küchenfenster. Diese Weidensorte habe ich vor ein paar Jahren in meiner Handtasche von einem öffentlichen Spielplatz nach Hause geschmuggelt und die Zweige gleich in den Garten gepflanzt. Jedes Jahr schneide ich nun diese zierlich, buschigwachsende Weide, die nicht höher als 1.50m wird, eine Handbreit über dem Boden ab. Die dünnen, biegsamen Weidenruten sind nämlich ideales Flechtmaterial für Kinderhände.
Der Efeu wächst am Holzpfosten des Balkons hoch. Letztes Jahr hat er nach sechs Jahren zum erstenmal geblüht und Beeren ausgebildet. Im Spätherbst werden die Blüten von den letzten Insekten und Bienen heiss umschwärmt. Die Beeren sind ab Januar reif und werden dankbar von Amseln und
Rotkehlchen gefressen. Damit die Haftwurzeln unsere hinterlüftete Holzfassade nicht beschädigt, kontrolliere und schneide ich 2-3 mal jährlich die Ranken zurück.


greetings from winterwonderland
Carmen






ähnliche Beiträge

22 Kommentare

  1. Liebe Carmen,

    obwohl - wenn es nach mir gehen würde - sofort der Frühling Einzug halten könnte, gefallen mir Deine Winterbilder doch sehr gut.
    Besonders um das große Panoramafenster in der Küche beneide ich Dich!

    Liebe Grüße,
    Simone G. aus B. / Ger.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carmen
    Die Weidenzweige möchten sich bitte auch zu mir schmuggeln, so eine niedrigbleibende Sorte fehlt mir grade noch am Bach. Die hätte doch sicher Platz gleich unter der riesigen Trauerweide.
    Es war heute wirklich ein toller Morgen für Fotos. Danke fürs Mitnehmen.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Garten ist an jedem Tag des Jahres eine Wohltat.
    Schönes Wochenende Erika

    AntwortenLöschen
  4. Zauberhafte Fotos... Obwohl auch ich zugeben muss, dass mein Gärtnerherz nach Frühling schreit. Trotz dem Sehnsucht nach Frühling begeisterten mich deine Bilder.
    Von so einer Weide hätte ich auch gerne ein paar Stecklinge... Leider habe ich so was bei uns bisher nicht gesehen.
    VG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diese kleinen weidenkugeln sind wunderschön, ich hab sie auch gepflanzt in meinem garten! ...purpurweide "salix purpurea 'nana'"...liebe grüsse tina

      Löschen
  5. Liebe Carnen,
    wunderschön hast Du den Rauhreif eingefangen! Die Bilder zeigen, wie schön die Struktur Deines Gartens ist und der Küchenausblick ist einfach berauschend schön. Da könnte sogar das leidige Abspülen zum Vergnügen werden.
    Ein schönes Wochenende!
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schön, liebe Carmen!
    Ihr habt ja auch noch Schnee. Deine Bilder sind fantastisch - wegen mir kann der Winter gerne noch etwas bleiben!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön!!!!!! Einfach herrlich, Dein winterlicher Garten! Wie ich sehe, hast Du auch ein Rostschild von Andrea Sieber!!!! Ich bin ja ein großer Fan dieser herrlichen Schilder und bin auch im Besitz von zwei Stück! Leider kann ich nicht so einfach ihren Laden besuchen - bin einfach zu weit weg!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. So traumhaft schön!! Hier heute morgen auch, da liebe ich den Winter....
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Was für zauberhafte Wintergartenbilder.
    Doch worauf mein Blick sofort fiel, hat mit dem Garten gar nichts zu tun- Mir fiel vorher nie auf, dass ihr eine Küchensockelblende aus dem Holz des Fußbodens habt - das hab ich bisher noch nirgends in der Form gesehen und es gefällt mir sehr gut. Eine schöne Verbindung von Horizontale und Vertikale.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  10. Wow!!!! Traumhaft!! Ich liebe sie, diese mystisch-zauberhafte Jahreszeit!!
    IsabelleK

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Carmen, wunderschön ist das! Heute morgen bin ich aus dem Nebel gefahren, über eine verzauberte, glitzernde Landschaft, an einem weissen Wald vorbei mit blauem Himmel und strahlender Sonne - und dann wieder in den Nebel der Stadt, weil ich zur Arbeit musste. Vielleicht habe ich ja am Wochenende noch Gelegenheit, zu fotografieren? Und sonst geniesse ich einfach nochmals Deine traumhaften Bilder :-) Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  12. oh ihr habt noch Winterzauber und frue Dich darn, sehr schön gezeigt, Grüße aus dem kalten Norden jetz ohne Schnee von Frauke

    AntwortenLöschen
  13. Was für wunderbare Bilder! Ihr habt also noch richtigen Winter!
    Bei uns hat heute der Frühling kräftig angeklopft und wir konnten im Garten schon einige Arbeiten erledigen, bei strahlendem Sonnenschein und Vogelgezwitscher.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  14. wirklich zauberhaft. wobei mein blick bei der kitchen aid "stecken" geblieben ist.
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  15. was für ein zauberhafter Garten. ich mag die Struktur die Dein Garten auch im Winter so schön macht.
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Carmen. Auf die Frage " was ist Glück? " antworte ich immer mit: zufrieden sein mit dem was man hat und sich daran erfreuen. Neid ist etwas was ich eigentlich nicht kenne. Bzw nicht kannte bevor ich auf deinen blog gestoßen bin. Euer Haus, der Garten wunderschön!!!! Das Fenster hinter der Küche ist der absolute Traum! Ein Baum im Haus ist wundervoll ein Bett im Garten...kaum auszuhalten. Ihr habt es euch so schön gemacht. Ich kann mit Überzeugung sagen: würde ich ein Haus bauen wollen würde ich mein PC mitnehmen und dem Architekten euer Haus zeigen und sagen: einmal bitte!!!!!!!

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  17. Soeben habe ich mich wieder einmal querbeet durch deine letzten Posts gelesen. Du machst das einfach super ansprechend! Auch dein Layout finde ich toll.
    Es sieht aus, als ob Dir fast immer alles gelingt und fast so ein bisschen in den Schoss fällt. Geniesse diesen Luxus, auch wenn sich für einen Moment mal dunkle Wolken am Himmel zeigen! Liebe Grüsse Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen liebe Carmen,
    ich nochmal. The boxing duck ist doch wieder da! Du brauchst Rebekka nicht länger zu vermissen. Unser Haus ist nach Süden und Westen komplett verglast, insofern scheint im Haus die Sonne, sofern sie draußen scheint, im Winter brauchen wir dann auch nicht zu heizen. Im Sommer verhindert die vorgehängte, begrünte Fassade, dass es uns zu warm wird. Diese Fassadenbegrünung zaubert auch die Licht- und Schattenspiele, am besten auf Leinenvorhängen. Da Du ja vom Fach bist und Euer Haus so absolut fantastisch geplant hast, wollte ich mal etwas mehr erzählen.
    Dir eine schöne Woche, hier kommt gerade die Sonne heraus und ich schalte jetzt mal die Heizung ab...
    Herzliche Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  19. Raureif gabs dieses Jahr fast gar nicht bei uns.
    So schön und so märchenhaft sieht es bei euch aus.
    Toll wie Raureif die Welt bemalen kann :-)
    Ganz viele liebe Grüße zum Wochenende
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular