anderswo

Giardina 2015 - Leben im Garten

5.3.15Ein Schweizer Garten


Sie steht unmittelbar vor der Tür - eine der führenden Indoor-Gartenmessen in Europa. Die bedeutendsten Anbieter der Branche präsentieren jeweils zum Frühlingsbeginn auf rund 30'000 m2 neue Produkte, kreative Lösungen und die kommenden Trends in der Gartengestaltung. Inmitten imponierender 1:1 Gartenbeispiele und kunstvoller Installationen finden die Besucher eine Fülle an Inspiration und Anregungen für ihre persönliche Blumen- und Pflanzenwelt rund ums Haus, auf ihrer Terrasse oder auf dem Balkon. Im Ausstellungsbereich GiardinaMARKET lockt ein auserlesenes Sortiment an ebenso nützlichen wie aussergewöhnlichen Objekten und Produkten für den Garten. Das vielseitige Angebot reicht vom Gummistiefel bis hin zu Design Gartenmöbeln.
Text und Bilder: giardina.ch
 
Bekam den Gold-Award 2014, der Showgarten "Symphonie du Jardin" von Gartenkultur 
oben rechts: wunderschöne Weideninstallation von Flechtart GmbH

Bildquelle Giardina.ch - "Symphonie du Jardin 2014" von Gartenkultur 

In diesem Jahr bin ich beim Aufbau des Messestandes von BIOTERRA dabei. 
 Bildquelle: Giardina.ch - 2014  "Vielfältig natürlich" von Bioterra Schweiz 
Bioterra ist die führende Organisation für den Bio- und Naturgarten in der Schweiz und setzt sich für den biologischen Anbau ein. Das Engagement gilt der Förderung und dem Erhalt der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt. Ich freue mich schon sehr, durch die diesjährigen, sicherlich wieder grossartig gestalteten Themengärten zu spazieren. 
 Bildquelle: Giardina.ch - "Ein Garten im Jurapark" von Stöckli Gartenbau

Besonders beindruckend fand ich den letztjährigen Schaugarten von
Winkler & Richard aus Wängi TG.  Der Themengarten "Hier und Jetzt" zeigt,
dass sich auch in kleinere Gärten ein Nebengebäude realisieren lässt,
um Arbeiten und Wohnen zu vereinbaren.   
 Bildquelle Giardina.ch - Showgarten "Hier und Jetzt" von Winkler und Richard AG

 In seinem rund 300 m2 grossen Schaugarten zeigte Peter Richard im 
letzten Jahr die reale Situation eines Nebengebäudes mit Vorgarten, 
umgebendem Garten und Dachterrasse.
 Naturgärtner Peter Richard liegt es am Herzen,
mit einheimischen Pflanzen Kompositionen zu schaffen,
die auch ästhetisch ansprechend sind. 
 Winkler & Richard AG ist einer der führenden Naturgartenspezialisten
im deutschsprachigen Raum, mit Sitz in Wängi (TG) und Winterthur (ZH),
ist zertifizierter Bioterra-Betrieb und hat 40 Mitarbeiter. Interessierte können hier *KLICK*
die bisher erschienenen Ausgaben des firmeneigenen Magazins "Gartenzeit" als pdf herunterladen.
Wie im echten Leben und doch inszeniert: der Wäscheständer, 
herumliegendes Laub, Spielsachen. Unglaublich sympatisch, dieser Showgarten!

 Die Preisträger des Gold-Award von Winkler + Richard AG

Na, gluschtig gemacht? Nach all dem Wintergrau findet ihr an der Giardina eine Fülle an Inspiration.
Taucht doch ein in das "Leben im Garten"
Alle Infos gibts hier *KLICK* 

Liebe Grüsse
Carmen









ähnliche Beiträge

15 Kommentare

  1. Hallo liebe Carmen,
    Du hast mir richtig Lust auf die Giardina gemacht und der letzte Besuch dort war ja auch wirklich ein Erlebnis!
    Da muss ich ernsthaft in mich gehen :-)
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  2. Das ist sicher eine tolle Messe - Sehr inspirierend, doch für mich zu weit.
    Carmen, ich wollte dir noch was sagen: Ich weiß ja nicht, was die Nemathoden in der Schweiz kosten, aber wenn sie in D günstiger sind, dann bestell sie doch hier. Ich bestelle bei Schneckenprofi, bin seit Jahren dort sehr zufrieden und kann es dir empfehlen! Gehen wir also gemeinsam in den Kampf gegen die Rüssler!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich in D bestelle, kommen da noch 44.50€ !!! Porto dazu.
      Bei uns kosten 50Mio/100m² CHF 85.-
      Da überlegt man sich zweimal obs wirklich nötig ist.
      LG Carmen

      Löschen
    2. Alles klar! Also ich finde, es ist nötig - es kostet viel, aber ich hab Erfolge. Wenn ich nichts mache, kann ich den Garten einbetonieren, ehrlich!

      Sigrun

      Löschen
  3. Oh, die Bilder sehen sehr schön aus. Das mit dem Laub und dem Wäscheständer hat mir besonders gut gefallen. :) Ist halt schon einiges interessanter, wenn die Gegebenheiten chli realer sind, als einfach so für Hochglanzmagazine produzierte Bildchen.
    Viel Spass beim Aufbau des Standes. Fägt bestimmt. :)

    Fröhliche Grüsse schickt Dir die
    Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Carmen
    dein Post macht Lust auf die Giardina welche ich immer wieder gerne besuche. Diese Ausstellung liefert uns immer wieder Anregungen für Veränderungen im Garten. Solche tollen Kiessflächen zB. habe diese schon bei dir im Garten bewundert würden mir sehr gut unter unserem Kriesibaum gefallen.
    herzliche Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Carmen, das wird bestimmt toll auf der Messe!
    Und schön, dass du sogar selbst mitwirkst. Großes Kompliment.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bilder. Wirklich sehr einladend!!
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Carmen
    Danke für die wunderschönen Eindrücke. Ja, der Naturgarten vom letzten Jahr war wirklich toll!
    Ich freue mich auf nächste Woche. Ich werde auch dieses Jahr wieder die Giardina besuchen.
    Ein sonniges Frühlingswochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. So jetzt werde ich endlich mal vor dem Anlass darüber informiert :-). Jedes Jahr lese ich danach die Begeisterungsstürme und denke, man schon wieder verpasst.

    Also, dann nächsten Donnerstag oder Freitag nehme ich frei und gehe nach Zürich. Bist Du auch da ?

    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für eine tolle Messe. Wenn sie bei uns in der Nähe wäre, würde ich sofort hingehen. Danke für die Inspirationen, so konnte man ein bisschen eintauchen. Viel Freude am Messestand!
    Viele Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ich diese Bilder sehe, würde ich mir wünschen finanziell unabhänig zu sein :-) Vorallem die ersten beiden Bilder sehen wirklich genial aus.

    AntwortenLöschen
  11. super Bilder. Unglaublich was die da für einen künstlichen Garten aufgebaut haben. Mit den ganzen Details :D
    Ich bin auch gerade dabei meinen kleinen Garten etwas aufzupeppeln :)

    AntwortenLöschen
  12. Danke für den tollen Einblick! =) Ich kannte die Messe gar nicht (bin aber auch noch ein junger Trieb und kenne mich noch nicht so gut aus)

    AntwortenLöschen
  13. Auch ich danke für die traumhaften Einblicke. Aktuell lässt das Wetter noch keine Arbeit in meinem Garten zu. Wenn der Sturm vorbei ist und die Sonne wieder da ist, dann werde ich auch jede freie Minute nutzen, um mich um meinen Garten zu kümmern.

    Ich freue mich, dass ich zu dem Salz in der Suppe beitragen kann :-)


    Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular