Frühling Gehölze

Prunus triloba - Mandelbäumchen

18.4.15Ein Schweizer Garten

Pinkfarbene Freude beim Nachhause kommen: Unser Hauseingang wird 
gerade vom Mandelbäumchen 'prunus triloba' dominiert. 
Claudia Salzmann vom Gartenblog der Berner Zeitung "Scheisst auf Konzepte".
Ihr Konzept war weiss - nun ist es doch etwas pink geworden. 
Liebe Frau Salzmann - das ist jetzt echt kein Problem - weisse Blüten werden beim verblühen braun. 
Das sieht imfall sooooo grusig aus (ausser man zupft jede einzelne Blüte ab)
Pink ist doch Leben pur!

Der Kleinstrauch wird gelegentlich von Monillia (Spitzendürre) befallen.
Frühzeitig erkannt, schneidet man die befallenen Triebe grosszügig tief ab. 
Der Trieb wächst dann gesund nach.

Um den Strauch blühfreudig zu erhalten, schneide ich immer 
direkt nach der Blüte die Höhe um 1/3 bis 1/2 zurück.
 

 Herzliche Grüsse
Carmen

(Gottseidank regnet es wieder einmal! Auch wenns wieder aufs Wochenende fällt.
Habe Wühlmäuse im Tulpenbeet entdeckt, die Hälfte des Beetes ist abgeräumt. Verdammte Mistviecher, leider ist ER viel zu faul um dagegen was zu unternehmen....)









ähnliche Beiträge

17 Kommentare

  1. Das sieht schön aus, ist sicher eine geschützte Stelle. Wenn ich sowas noch frei hätte, würde ich auch noch eines pflanzen. Unerklärlicherweise ist die vor zwei Jahren in Teichnähe gepflanzte kleine Hängekätzchenweide offenbar eingegangen. Ich weiß noch nicht, was ich dort hin pflanzen werde, wenn ich das Bäumchen entfernt. Vielleicht probiere ich es mal mit einer Harlekinweide.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Strauch der schon von weitem die Besucher begrüßt!
    Perfekt, liebe Carmen.

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Das Mandelbäumchen ist sooo süß! Hätt ich noch ein Plätzchen frei würde ich es sofort pflanzen :(
    Mit Wühlmäusen kämpfe ich jetzt schon seit geraumer Zeit. Sie haben mir 5 Rosen ratzeputz abgefressen...grrr....und mein ER ist auch zu faul etwas dagegen zu tun. So renn ich nun persönlich mit den Fallen hinter den Wühlmäusen her, 3 Mal war ich schnell genug :) aber leider hab ich heute neue Gänge entdeckt. Es ist zum K...en.
    Ich wünsche dir *Petriheil* und ein schönes Restwochenende.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Boah, der Mandelstrauch ist großartig! Die Farbe ist👍👍👍!!!! Bei uns hat es gestern geregnet und heute kann man alles richtig wachsen sehen!!!!
    Ich schicke Dir ein paar Sonnenstrahlen 🌞

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Carmen, ich liebe die Farben in deinem Garten, in Kombination mit eurem Holzhaus. Pink passt perfekt!
    Viele Gartengrüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Kindheitserinnerung...ich liebe es, das Mandelbäumchen !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  7. Oh, Du bist ja produktiv mit Deinen Posts! So schön: dann kann ich wieder richtig in meiner... ... äh Deiner schweizergarten-Welt schwelgen.
    Ja, das tut doch gut, so ein leuchtender Farbklecks. Gerade im Frühling nach langer Zeit in grau-weiss-braun. Ich habe den Artikel von Frau Salzmann auch gelesen und mir gedacht: *Gottseidank - ein vollkommen weisser Garten ist doch langweilig!* (Ich habe zwar auch eine weisse Ecke in unserem Garten aber der Rest ist/wird farbig resp. sollte farbig werden).
    Bei uns hat es nicht nur geregnet, sondern regelrecht geschüttet - und es hat der Natur so gut getan. Heute (resp. gestern ;-) ) war es schon so viel grüner. Die Ligusterhecken haben über Nacht grüne Spitzen bekommen und auch sonst ist alles in die Höhe geschossen - und die Farben der Blüten sowie das Blattgrün leuchteten vor der dunklen Erde noch viel deutlicher (ich schwelge :-) ).
    Seit drei Jahren haben wir auch ein Mandelbäumchen - als Toppflanze auf der Terrasse. Und ich freue mich immer auf die Blüte! Allerdings muss ich mich noch etwas gedulden - bei uns hinkt die Vegetation immer etwas *hingedrii*... Und danke für den Tipp mit dem Schneiden; habe ich bisher noch nie gemacht, aber man lernt ja immer dazu ;-)..
    Herzliche Grüsse * Céline.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Carmen,
    das Mandelbaeumchen ist einfach nur traumhaft, ich liebe solche rosa Blueten! Viel Freude beim "Nachhausekommen" wuenscht dir die Karo

    AntwortenLöschen
  9. An meinem früheren Wohnort hatten wir ein Mandelbäumchen im Garten. Es wurde nach der Blüte radikal zurückgeschnitten. Trotzdem verholzte die Krone jedes Jahr mehr, was aber der Freude an der Blüte im nächsten Frühling keinen Abbruch tat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, den verholzten Teil bei meinem Mandelbäumchen sieht man nicht, da dieser von der grossen Buchskugel kaschiert wird.
      Liebe Grüsse
      Carmen
      ( wusste gar nicht, dass hier auch Männer mitlesen)

      Löschen
    2. Hi Carmen!
      Habe vor wenigen Tagen dein Blog gefunden, frag bitte nicht wie, ich weiss es nicht mehr.
      Gärtnern und Lifestyle sind Dinge, die mich interessieren. Gegärtnert wird bei uns auf der Dachterrasse.
      Es sind wohl Themen, die Männer eher weniger interessieren, besonders wenn es um Deko geht. Aber einer von 2 Männern im Haushalt muss ja "die Frau machen" *lach*.
      Lieben Gruß von der Elbe.

      Löschen
  10. OOoooch... was für ein schönes Mandelbäumchen!

    PINK ----SUPER!!! Ich habe auch eins gepflanzt eben erst das wird wahrscheinlich noch dieses Jahr blühen, bin gespannt darauf.
    Ich war mal wieder unterwegs bei dir, ganz toll finde ich auch dein DIY mit den Vögeln. Ich wünsche euch einen erholsamen gemütlichen Sonntag, das Wetter ist ja herrlich, gell
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  11. Moin,

    ER ist sicher der Kater, oder etwa der Gatte??;)
    Die Farbe ist in der Tat sehr lebendig, ich mag sie sehr. Die Wühlmaus nervt mich mal wieder, wir haben vorhin zwei Gläser mit Geruchsvergrämer versenkt.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrun, ja ER ist der schwarzweisse dicke Kater *lach*
      Seit dem neuen Bloglayout markiert es die verlinkten Worte nicht mehr. Sobald ich mal etwas Zeit habe, muss ich mich dem Problem annehmen.
      Lg Carmen

      Löschen
  12. Was? Regen? :-) liebe Grüsse von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Fotos am regnerischen Freitag gemacht und den Post für Samstag vorbereitet. Aber ich bin jetzt ganz froh, dass es noch so schön wurde, wenn auch kalt...
      Lg Carmen

      Löschen
  13. ach ja, die lieben Wühlmäuse..da hab ich auch immer wieder mit zu kämpfen. Das letzte Opfer war die ganze Reihe Papageientulpen.....

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular