Stauden Tiere

Queen's of Garden

2.7.15Ein Schweizer Garten

Die mehrjährige Königskerze 'Verbascum chaixii album' 
zieht jedes Jahr von neuem viele Bienen, Schwebfliegen und Hummeln an. 
Und noch eine Queen of Garden hat sich angesiedelt. 
Eine Erdhummel-Königin hat im Staudenbeet unter dem Mulch einen neuen Staat gegründet.  
Bild: Hummel am einjàhrigen Puschelmohn. Sie lässt sich von der gefüllten Blüte nicht abhalten 
und klettert durch das Gewusel an Blütenblätter ins Innere.


Entdeckt habe ich das Nest, als ich Zierlauchzwiebeln umpflanzen wollte und mit der kleinen Handschaufel direkt ins Nest gestochen habe. Sofort wurde ich umhüllt von zig aufgeregten Hummeln. Das Nest hat einen Durchmesser von ca.25-30cm und die Waben waren deutlich erkennbar. Ich habe es sofort wieder mit Mulch zugedeckt und bald kehrte Ruhe im Nest ein. Oberirdisch ist von dem emsigen Treiben unter der Erde nichts zu sehen. Ich hoffe, die Hummelkönigin überlebt den nächsten Winter. Ich kann Euch wärmstens diese fantastische Dokumentation über Erdhummeln empfehlen. 


"Hummeln - Bienen im Pelz" 
fantastische Bilder über eine Hummelkönigin, die einen neuen Staat gründet:



Liebe Grüsse
Carmen

ähnliche Beiträge

10 Kommentare

  1. Oh, ich wusste gar nicht, dass es Königskerzen auch in anderen Farben als Gelb gibt. Ist die schön! Meine Königskerzen, die ich letztes Jahr von einem zu räumenden Bahngelände gerettet hatte, sidn dieses Jahr komplett im Bauschutt vernichtet worden. Dieser Hummelmagnet war eigentlich nur noch vom blauen Basilikum zu toppen, and dessen Blüten teilweise 5 Hummeln saßen. War...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  2. wunderbare Fotos sind das, immer wieder erstaunlich was die Natur alles hervorbringt!
    Danke fürs Zeigen, heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  3. Eine wahrhaft königliche Schönheit! Ich denke, dass sich unter meinem Gartenhaus auch ein Hummelnest befindet! Auf jeden Fall sieht man dort immer wieder Hummeln aus und ein fliegen!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  4. Eine wahrhaft königliche Schönheit! Ich denke, dass sich unter meinem Gartenhaus auch ein Hummelnest befindet! Auf jeden Fall sieht man dort immer wieder Hummeln aus und ein fliegen!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Carmen, wir haben die wunderbare Dokumentation über die Hummeln auch kürzlich im Fernsehen gesehen, faszinierend. Und ebenfalls ist es uns so gegangen, dass wir beim Abbau eines Holzstapels vor einigen Wochen auf ein Hummelnest gestoßen sind. Wir haben einiges Holz daher wieder hingestapelt und hoffen, dass sie sich nun weiter gut entwickeln. Tolle Königskerze, ich kenne sie nur aus dem Garten meiner Mama in Gelb.
    Viele Gartengrüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Carmen, die Königskerze ist ein Traum, ich habe gar nicht gewusst das es auch weiße Königskerzen gibt!
    Hummeln sind interessante Geschöpfe ich freue mich jedes Mal aufs neue wenn ich sie bei ihrer Arbeit beobachten darf.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und herzliche Grüße aus der Steiermark
    Conny

    AntwortenLöschen
  7. Ja diese Die würde bei mir auch passen... Ich hatte mal ein solches Nest im Frauenmantel. Da es an einem häufig begangenen Wegrand war, war es nicht so prickelnd.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  8. *wow* die Königskerze ist ja wunderschön ... und schon wieder steht was neues auf der "Willhabenliste" ... mich wundert es ja nicht, dass sich Hummelkönigin bei dir im Garten ein zuhause gesucht hat ... fällt dann wohl unter die Kategorie schöner Wohnen. ☺ Sommerliche Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Carmen,
    das sind wunderschöne Bilder und erst die Königskerze, toll !!
    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Jutta !!

    AntwortenLöschen
  10. gluck's hab ich auch gerade gepflanzt... im Kräutergarten in der Hoffnung das sie sich versät. Sie ist wunderschön und sollte eigentlich mal vor Jahren bei uns in die Margeritenwiese mit eingesät werden, ja die weisse und rosane aber da kam nix. nu ist die Margeritenwiese zur Zeit einen Nachtkerzenwiese!!! Doch sieht auch toll aus!
    leider habe ich meine Erdhummeln nicht wieder gefunden, ich hatte sie eben in dieser Wildwiese.
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular