Wohnzimmer

Z...Z...Zuperman

5.9.15Ein Schweizer Garten

Ein neues Tierchen ist bei uns eingezogen, der Fuchsianer "Zorro" 
von Eve aus Zürich mit ihrem Label aprilmaedchen 
Auch die Betonbuchstaben habe ich bei ihr bestellt. 


Passend zum Zorro-Füchslein kommt mir der Blondinen-Witz in den Sinn, den
unsere Kinder immer wieder mit Begeisterung erzählen:

Eine Blondine wird von einem gemeinen Dieb überfallen. 
Da taucht plötzlich eine Gestalt mit Umhang und  schwarzer Maske auf 
und schlägt den Dieb in die Flucht.

"Wer bist du?", fragt die Blondine den Helden. 
Der ritzt mit seinem Degen ein "Z" in den 
nächsten Baum und meint: "Jetzt weißt du`s!"

Mit einem strahlenden Lächeln bedankt sich die Blondine: 

"Tausend Dank, Zuperman!"



Das Apfelkissen habe ich vor einiger Zeit fürs Kinderzimmer genäht.
Ungemein praktisch: Das Bücherhaus - alles ist griffbereit. 
Hier ist gerade das aktuelle Kinderlesefutter untergebracht.
Die 3D-Häkeldecke stammt vom Winter 2014/15

 Noch ein Zuperman: der Staubsaugerroboter von iRobot.
Ich weiss schon, was ihr jetzt denkt:
"ach Gott, jetzt hat sie auch noch einen für den Boden" 

Ich habe mir kürzlich den Roomba von iRobot in der Landi gekauft und will hier auch keinen Testbericht schreiben, nur eines: er säubert tiptop die Böden und das tägliche Staubsaugen im Erdgeschoss entfällt. Wenn ich zum Haus hinausgehe (oder ins Büro) lasse ich ihn starten und er vernichtet sämtliche Krümel, Katzenhaare und Staub. Wenn er fertig ist, lädt er seinen Akku in der Station wieder auf. (Gut, manchmal ist er auch unterwegs stehengeblieben) Er arbeitet stationsunabhängig, also auch in den Zimmern im Obergeschoss. Auch Treppenabsätze (und davon haben wir viele, gefährliche!!) meistert er gut und wendet vor dem Abgrund. Zum Absperren gibt es eine "Virtuelle Wand", wo man diese hinstellt, sperrt es einen Bereich auf einer Breite von ca. 2m ab. Ich leere den kleinen Staubfangbehälter täglich. Die Bürsten reinige ich alle 2 Wochen. Meinen Dyson nehme ich nur noch alle 2-3 Wochen hervor, um unerreichbare Ecken, hochflorige Teppiche und die Spinnweben zu reinigen. Da wir mit Holz feuern, und eine Fassadenbegrünung haben, wuselt oft mehrbeiniges Getier durchs Haus *örks* wenigstens muss ich nicht schreien, ich fange die Spinnen mit einem Glas, schiebe ein Heft darunter und raus damit.  


Herzliche Grüsse
Zuperwoman 
Carmen



LINK-BOX
Eve's Website:
aprilmaedchen.ch *KLICK*
und hier gehts zum Shop *KLICK*
Apfelkissen *KLICK*
Anleitung Häkeldecke Vasarely Pattern *KLICK*




ähnliche Beiträge

12 Kommentare

  1. Hallo Carmen
    Der Witz ist zuperlustig!
    Liebe Grüsse Elisa
    PS: Habe den zupertollen Helfer auch schon in der Landi beäugt! Leider nur ein zuperblöder Kommentar von meinem Liebsten! Zade, Zade!

    AntwortenLöschen
  2. Also wir liebäugeln ja schon die ganze Zeit mit so einem Roboter...bleibt der wirklich vor der Treppe stehen?
    Des is ja schon praktisch, oder?
    Und der kleine Zupermann ist ja witzig..

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carmen,

    für den Bücherständer könnte ich mich immer wieder begeistern! Der ist wirklich praktisch.
    Und praktisch scheint der kleine Staub-Teufel ja auch zu sein. Was sagen übrigens die Katzen dazu?

    Liebe Grüße,
    Simone G. aus B. / Ger.

    AntwortenLöschen

  4. ... ha! Hast Du jetzt auch den Roomba! Super - oder?

    *grins* Renate

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben auch einen Saugrobi, allerdings ein anderes Fabrikat. Egal, so ein Teil ist genial, besonders auch deshalb, weil er auch unter das Bett fährt und dort die sterblichen Überreste entsorgt (ihr wisst doch: Staub zu Staub).
    Hier ein Link zu meinem Erfahrungsbericht: http://elbe-penthouse.de/2013/01/unser-robi/

    AntwortenLöschen
  6. So ein Zuperman iRobo hatten wir auch, aber bei uns hat er sich nicht soooo bewährt. Mein Männe hat sich über das Putzen der Bürstchen etc. genervt und gemeint, in dieser Zeit hätter er unser Wohnzimmer auch mit dem Staubsauger gesaugt und zudem müsse das Sofa ja auch noch abgesaugt werden. Ehm, mir egal, Staubsaugen ist nicht mein Geschäft, ich bin sozusagen die Klo-Frau *kicher*. Ich hab also keinen Zuperman sondern einen Staubman. Hab mich gekringelt, als ich gelesen hab, dass Du die Spinnweben reinigst... die Spinnen werden sich bedanken, wenn sie mal wieder ein sauberes Zuhause haben *kicher*. Bei mir geht es aber bei Spinnen nicht ohne Gekreisch... gut Zimmermannen krieg ich zur Not auch aus dem Haus, aber die schwarzen Fetten mit den Haaren an den Beinen oder die kleinen, die so rumhüpfen und man nie weiss in welche Richtung... ne da wird nach dem Staubman gekreischt.
    Hab einen vergnügten Sonntag.
    Grutzli
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, zusehen darf man der chaotischen Arbeitsweise nicht. Auch dauert es viel länger. Da bei uns aber täglich zwischen zwei und fünf Kinder ein- und ausgehen, dazu zwei Katzen und durch das offene Treppenhaus im Wohnzimmer viel Staub herumgewirbelt wird, ist der robbi mir eine grosse Erleichterung.
      Lg Carmen ( hat Staubman eigentlich ein Trikot und einem Umhang * kicher* ?)

      Löschen
  7. Der Fuchs ist der Knaller! :D
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den Link zum Zorrofox-Shop :-) Der Namensvetter ist einfach soooo cool.

    Füchsin

    AntwortenLöschen
  9. liebe carmen...
    vielen herzlichen dank für diesen tollen post. zuperman sticht gerade heraus und passt wunderbar.
    danke und ganz liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderbarer Post,kicher aber auch die Kommentare sind nicht von schlechten Eltern,hahaha. Einen solchen Robbi hätte ich auch gern aber bei mir würde er leider abstürzen...die Treppe runter und ich habe keine Lust auf ihn aufzupassen. Na ja dann leben wir halt mit dem Staub ich komme effektiv nur 1x wöchentlich zum putzen. Tia geht auch.
    Hab ein tolles Wochenende. es liebs Gruessli Steffi

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular