Interior Wohnen

3m² oder wie der Schreiner kann's keiner...

12.11.16Ein Schweizer Garten

Drei Quadratmeter - so gross ist unser WC im Erdgeschoss. Wie gut dass wir einen Schreiner in der Familie haben. Unser Haus haben wir mit äusserst knappem Budget gebaut und für Einbauschränke war nicht genügend Geld vorhanden, weshalb wir uns mit einem Mix aus IKEA- und Gebrauchtmöbeln beholfen haben. 

Im Verlauf der Jahre haben wir die Notlösungen nach und nach durch massgefertigte Einbaumöbel ersetzt. Vor einigen Monaten kam erneut mein Lieblingsschreiner vorbei, um genau nach Wunsch ein passendes WC-Möbel ins Gäste-WC einzubauen.

Ich entwerfe alle Einbaumöbel selber und brüte sie meist beim morgendlichen Kaffeetrinken aus. Meinen Skizzenblock, Stift und Doppelmeter (Zollstock) sind immer griffbereit. Da ich beruflich eine Architekten-Software nutze, kann ich meine Ideen sogleich in 3D visualisieren, sodass auch meine Familie weiss, wie ich es mir vorstelle. Dann wird diskutiert, verworfen oder in Auftrag gegeben.


Unser Gäste-WC ist fliesenlos und auf dem Boden haben wir Eichen-Parkett verlegt, 
weshalb das offene Zeitschriftenfach aus dem gleichen Material ausgeführt wurde. 
Die Wände wurden mit ganz normaler, mineralischer Farbe gestrichen.
 Dank dem Fenster gedeihen hier auch Zimmerpflanzen. Links im Bild eine Rhipsalis, 
die ich immer wieder mit der Schere in Form trimme. 

Bei Pixum habe ich nach Fin's Tod ein Fotobuch auf Echt-Fotopapier drucken lassen, 
welches wunderschön geworden ist. 




Beim Brutblatt (Kalanchoe tubiflora) bilden sich an den Triebspitzen kleine Ableger 
mit Wurzeln, die direkt in die Erde gepflanzt werden könnten.  
Als Spritzschutz haben wir beim Waschbecken einen Spiegel nach Mass auf  
Waschbeckenbreite bestellt und mit einer Silikonfuge abgedichtet. 
Drei wohnliche Quadratmeter!

Der nächste Einbauschrank ist für diesen Winter geplant, 
ich freu mich schon!

Herzliche Grüsse
Carmen


LINK-BOX
Mein Planungsbüro www.buero-3.ch
Architekten-Software
Unser Schreiner :  Scherrer & Gerber GmbH, Heimenhofen TG
Scherrer & Gerber auf Facebook
Mein Einbauschrank im Büro
Origami-Ball Anleitung hier  *KLICK*




ähnliche Beiträge

24 Kommentare

  1. Was für ein hübsches Regal! Es passt wirklich wunderbar in den gemütlichen Raum. Da bleibt der eine oder andere Gast sicher länger als nötig;-)
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja Carmen, bei Dir würde ich gerne mal "thronen" ;-) so wohnlich sieht es aus!!! Der Schrank in Kombination mit dem Fußboden....TOP!
    Ein schönes Andenken habt Ihr an Fin! Ich habe mir von meiner im August verstorbenen Katze 2 schöne Leinwände machen lassen. Ein Bild begrüßt uns gleich, wenn wir nach Hause kommen.

    Liebe Grüße!
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carmen,

    das Bad gefällt mir sehr gut. Ich habe gleich mal nach einem Vorher-Bild gesucht. ;-)
    Schön, wenn man eigene Pläne nach und nach verwirklichen kann und nicht gleich alles fertig haben muss. Und besonders günstig ist es, wenn man vom Fach ist und jemanden kennt, der alles nach eigenen Wünschen umsetzen kann.
    Ich bin gespannt auf das nächste Projekt!

    Liebe Grüße,
    Simone G. aus B. / Ger.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Carmen, es ist perfekt geworden! Sehr sehr gut geplant.
    Und die tollen Pflanzen sind das I-Tüpfelchen.

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Das ist natürlich eine tolle Sachen, wenn Deine Ideen gleich von einem Schreiner umgesetzt werden können!!!
    Was mir auch richtig gut gefällt sind Deine "WC-Pflanzen"!!! Die sehen einfach großartig aus!!!
    Ich schaffe es ja sogar Grünlilien zum Sterben zu bringen!!! Haha...
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich mir kaum vorstellen, Margit, drinnen und draussen gärtnern ist doch fast dasselbe. Wenn bei mir eine Zimmerpflanze nicht mehr so schön ist, schneide ich sie jeweils stark zurück und stelle sie in das unbenutze Zimmer unterm Dach. Wenn sie wieder frisch ausgetrieben ist, darf sie wieder "erscheinen" oder ich nehme gleich sofort Stecklinge und werfe die Mutterpflanze fort.
      Lg Carmen

      Löschen
  6. Sehr cool. Und so schick, da merkt man gar nicht, dass man sich in einem WC befindet ;-)

    Liebe Grüße aus Österreich,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Das ist Dir wieder mal Topp gelungen! Daumen hoch!!! Und das Erinnerungsfotobuch von Fin rührt mich sehr. So schön! LG und eine schöne Woche für Euch - Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hoi Carmen

    Ich liiiiiebe Einbauschränke, dann ist alles sauber verstaut, ohne dass schon wieder ein Möbel Platz braucht :-)

    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!
    Hast du prima geplant! Gefällt mir sehr gut. Ich wäre, ehrlich gesagt, nie auf die Idee gekommen im Badezimmer Bücher aufzustellen. Sieht aber super aus!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Toll geworden. Ich finde ja die Visualisierung gut. Mein Mann arbeitet mit AutoCAD, da bleibt das auf der Strecke. Aber da wir beide aus technischen berufen kommen, reicht es. Aber ohne Technik mag ich mir nicht vorstellen (unser Fliesenleger hasst uns aber bestimmt für die Zeichnungen auf denen jede Fliese ihren Platz hatte).
    Ich bin schon auf den nächsten Schrank gespannt. Bei uns ist es der Schlafzimmerschrank, der demnächst ersetzt wird.

    AntwortenLöschen
  11. so nen Schreiner bräuchte ich auch mal. Wir haben noch in so machen Ecken Notlösungen.
    Aber gut ding will...

    Schön ist es geworden!

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Dein Schrank ist super geworden liebe Carmen!
    ... und wieder so schöne Bilder von Fin ...
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  13. Das WC sieht mit dem Möbel sehr stylish aus. Tolle Deko.

    Herzliche Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Sooo schön sieht das aus!
    Da fange ich gleich an, bei uns etwas mehr Ordnung zu schaffen. :)
    Du siehst, du hast eine positive Vorbildfunktion! :) Aber das hast du sicher schon oft gehört bzw. gelesen.

    Eine wunderschöne Vorweihnachtszeit mit vielen gemütlichen, entspannenden Stunden wünscht euch

    Moni - mit lieben Grüßen aus Bayern!

    AntwortenLöschen
  15. Sehr geschmackvoll! Wir bevorzugen auch im Haus Maßeinbauten. Leider sind wir des Schreiners verlustig gegangen, weil er sich gegenüber eines geliebten Familienmitgliedes arg böse verhalten hat...
    Dass du diese Strichpflanze schneidest, ist ein guter Hinweis.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Wenn ich es mir leisten könnten, gäbe es hier im Haus mit Sicherheit den ein oder anderen Einbauschrank :-) Irgendwann mal! Deine WC-Lösung gefällt mir jedenfalls sehr gut!
    Lieben Gruß
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wars auch bei uns am Anfang! Wenn man frisch ins eigene Haus zieht, ist man praktisch pleite. Bei uns ists jetzt 10 Jahre her und es wird mit jedem Jahr besser! Wenn wir von Anfang an das Geld für Einbauschränke gehabt hätten, wäre es vielleicht ganz anders rausgekommen.
      Lg Carmen

      Löschen
  17. Hallo Carmen,
    Workshops legen auch gerade unseren Garten an und haben uns schon viele Ideen bei dir geholt.
    Sind die Blumentöpfe auf dem Bild selbstgemacht ? Hast du dazu eine Anleitung ? Danke und viele Grüße aus Dresden . Frohe Weihnachten. Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind gekaufte Betontöpfe, hätte mir noch mehr zulegen sollen, denn gerade mit Sukkulenten Pflanzen ergibt sich ein toller Kontrast.

      Löschen
  18. Hallo Carmen. Wir planen gerade unseren Garten und haben uns schon viele Ideen bei dir geholt.
    Sind die Blumentöpfe auf dem Bild selbstgemacht und hast du dazu eine Anleitung? Vielen Dank und schöne Feiertage. Anne

    AntwortenLöschen
  19. Neben den Brutblatt und der Ripsalis, wie heisst die dritte Pflanze? Lg

    AntwortenLöschen
  20. Hallo, ich bin auf der Suche nach Garteninspirationen auf deinen Blog gestossen. Ich habe erst 2 Artikel gelesen, aber bin davon schon hellauf begeistert :)
    Mit gefallen die Pflanzen aus deinem Bad so sehr...darf ich Sie auf meiner Pinterestseite verlinken? Natürlich mit dem Hinweis auf diesen Artikel!
    Würde mich freuen, wenn ich darf =)
    Alles Liebe aus Lippe, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sicher, du darfst hier alles pinnen ausser solche Bilder, wo wir drauf sind. Ich selber sammle auch wie verrückt Inspirationen auf Pinterest 😉 Lg Carmen

      Löschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular