Basteln Deko

Dekoideen fürs Buffet

9.11.19Ein Schweizer Garten

*Werbung* 
Den Brennpeter kenne ich noch aus meiner Kindheit, der war damals ‚in’ genauso wie Körbe flechten mit Peddigrohr und Strumpfblumen aus Draht und alten Damenstrümpfen. Für den Do-it + Garden Blog habe ich das Gerät aus meiner Kindheit erneut in die Hand genommen und Schneidebretter und Holzlöffel bemalt. Für die Beschriftung des Buffets habe ich Blackboardspray auf Astscheiben gesprüht und sie nach dem Trocknen mit abwaschbarem Kreidemarker individuell beschriftet.  Hier gehts zum ganzen Beitrag mit Anleitung















ähnliche Beiträge

5 Kommentare

  1. Das sieht sehr toll aus - die Hause schmeckt dann gleich noch besser...

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, ich erinnere mich auch noch sehr gut daran! Sieht toll und sehr dekorativ aus!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhhh, wie schön ist das denn? Edle Teile und ich weiß gar nicht, womit ich anfangen soll. Jetzt muss ein Brennpeter her! Aber hutig.
    Schöne Zeit und danke für die Inspiration
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Die Baumscheiben sind der Hammer, so schön! Den Namen Brennpeter kannte ich gar nicht, ich habe, glaube ich, mich nie mit Brandmalerei versucht. Schöne Ideen, liebe Carmen.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht aber sehr hübsch aus!
    Ganz ganz toll!
    LG Eva

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jede Nachricht!

Kontaktformular