im Weidenpavillon...

1.9.10Ein Schweizer Garten

Im Weidenpavillon - die Ruten haben wir vor 2.5 Jahren gesteckt.
Eine Anleitung dazu findet ihr hier
Gleich daneben befindet sich das Baumhaus der Kinder (noch im Bau, wie man sieht). Mein Mann hat alles aus Restholz gebaut, ein hohler Baumstamm (der an Ort und stelle einbetoniert wurde) dient als Kletterhilfe. Fehlt noch das Dach und die Einrichtung....

Der Hortensienkranz ist mitterweile getrocknet und hängt an der Haustüre.
Doch, es wird merklich Herbst.....

ähnliche Beiträge

11 Kommentare

  1. Noch etwas windig in eurem Baumhaus...aber wenns dann fertig ist "wau"!!Es ist sicher auch für die Kinder ein Spass mitzubauen. Und was selbst gemacht wurde, hat viel mehr Wert:-)
    Kletterst du auch den Baumstamm hoch? Na ja, hoch geht ja noch, aber runter??;-)

    LG Christine-fünffach

    AntwortenLöschen
  2. doch doch, es geht *kicher* auch Muttern kommt da hoch und wieder runter....

    AntwortenLöschen
  3. Hach, davon habe ich als Kind auch immer geträume. Mein Grossvater hat uns allerdings auch ein kleines Baumhaus auf dem alten Kirschbaum gebastelt.... naja, war mehr ein Bretterzusammengewurstel... aber Spass hat's trotzdem gemacht. Leider wohnte er nicht gerade um die Ecke und so konnten wir's nicht so oft nutzen.
    Ich bin sicher, auch Deinen Kindern wird dies schöne Kindheitserinnerungen bringen. Grins, und gut, dass Du auch rauf und runter kommst...
    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein tolles Kletterhaus! Da möchte man noch mal Kind sein.

    Liebe Grüße

    die Landfrau

    AntwortenLöschen
  5. ...ihr habt wirklich einen traumhaft schönen Garten, ich bin jedesmal wieder begeistert, wenn du uns Bilder davon zeigst. Wünsche dir einen erfreulichen Abend, liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schön grün es bei euch ist!! Wunderbar!

    Und das baumhaus wird wircklich schön,die kinder werden sich freuen!

    LG von Thea

    AntwortenLöschen
  7. Wir haben gestern auch gerade "unser" Spielhaus fertig geplant (also, eigentlich ist es ja für die Kinder gedacht) - nun muss noch das Holz organisiert werden und dann geht's los mit dem Bau... Ich bin schon sehr gespannt, wie es dann aussehen wird!
    Ansonsten "steht" bei uns im Garten erst die Sandgrube - die Kinder lieben sie schon jetzt heiss: endlich ein eigener und genügend grosser Sandkasten, in den alle reinpassen (inkl. allen Baggern, Kesseln etc.).
    Letzten Freitag wurde (endlich) der Rasen gesät und ich schaue jeden Tag, ob's schon spriesst (bis jetzt nada).
    An die Pflanzen und Rabatten mache ich mich dann (aus Finanzgründen) erst nächsten Frühling. Aber so kann ich mich nun noch einige Monate darauf freuen (und habe den Winter hindurch sicherlich genug Zeit, um mir all Deine hilfreichen Tipps mal in Ruhe durchzulesen).
    Nun, ich freue mich schon auf weitere Bilder aus Deinem Traumgarten und schicke Dir liebe Grüsse * Céline.

    AntwortenLöschen
  8. Die kleinen Bewohner wissen ihr Glück hoffentlich zu schätzen - das ist ja ein supertolles Baumhaus, sehr kreativ!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  9. Na, in deinem Garten lässt sich der Herbst ja wirklich genießen! Toll! VG Elke

    AntwortenLöschen
  10. Mensch, das Baumhaus ist ja wirklich supertoll. Großes Kompliment an Deinen Mann! Darüber würde sich unser "Kleiner" sicherlich auch freuen, nur leider ist das bei uns platzmäßig etwas schwierig. Wünsche Dir noch eine schöne Woche, lG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön ist es bei Euch, ein traumhafter Garten, wunderschöne Nachtaufnahmen und ein allerliebstes Kätzchen, dem man so manche Missetat mit Sicherheit verzeiht.

    Herzliche Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular